Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Bald 1 Jahr alt und nu ???

Hallo liebster Doc Busse...immernoch so fleissig am (be)antworten unsere Anliegen..wann gehts in Sommerurlaub ?

Hier mein heutiges undletztes Anliegen vor unserer Sommerpause...OHNE..Computer ;-).
Unsere kleine Lady ist nun bald ein jahr alt und verfügt nun über 3 Zähnchen, wobei ich einen riesigen Zahnausbruch in den nächsten Wochen erwarte..da unten sich zwei weitere angeküngist haben (alles schon weiß). Nun hat unsere Lady oben erst den rechten Eckzahn bekommen ...nicht den Schneidezahn? Ist das ok oder besorgniserregend, den linken oberen Echzahn kann ich so noch nicht erkennen.
Nun zum *allseits gefragten thema ERNÄHRUNG*:
Ich habe das Gefühl, dass unsere Lady gar keine richtige Lust mehr auf ihre morgendliche Flasche hat (HA2/230 ml), wenn diese Packung leer ist, würde ich gerne umsteigen...wenn Sie nun schreiben eine Scheibe Brot...welches Brot sollte man dann für den Anfang wählen ? Darf auch schon Butter drauf sein oder eher nicht ? Marmelade oder sollten wir nach dem Motto handeln:Learning by doing ??? Aber man will ja die Verdauung nicht zu sehr strapazieren ! Und dann noch welche Art von Milch ? frischmilch ? H-Milch ?
So..des wars...:-)
Wünsche Ihnen eine wunderschöne Sommerzeit und Urlaub..wenn dann dieser kommt...und DANKE für Ihre täglichen Mühen am Bildschirm.

grüssle S.

von Schaumkoenigin am 12.07.2001, 21:51 Uhr

 

Antwort:

Bald 1 Jahr alt und nu ???

Liebe S.,
mein Urlaub liegt leider erst im Herbst aber danke für die guten Wünsche!
Ihre Kleine darf jetzt am besten feines Vollkornbrot mit etwas Butter oder Margarine darauf als Frühstück oder Abendbrot haben. DAzu etwa 150 ml Vollmilch als H- oder pasteurisierte Vollmilch. Und dann darf Sie ganz bald problemlos das probieren und mitessen´, was auf dem Familientisch steht.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 12.07.2001

Antwort:

Bald 1 Jahr alt und nu ???

Lieber eine 1/2 Packung der bisherigen Nahrung in Reserve halten.
Mein Sohn trinkt beide Milchsorten, wobei H-Milch nur erhitzt und nicht mehr abgekocht werden muß.
Graubrot (nicht gerade frisch aus dem Ofen) mit dünn dünn Butter gekratzt isst er manchmal noch nach 200ml eine
viertel Scheibe. (War Frühchen).
Oder ohne Butter dünn feine Leberwurst oder Frischkäse, langsam rantesten.
ggf. unter Stichwort Milch oder Ernährung im Suchregister.

Mur Mut, denn was Kinder in kleinen Mengen haben wollen, vertragen sie ab ca einem Jahr wenn es nicht zu Fett, salzig und eiweißreich ist wegen der Leber/Nieren.

Viel Spaß beim ausprobieren
Petra.C

von Petra.C am 12.07.2001

Antwort:

Bald 1 Jahr alt und nu ???

Hallo,
kann es vielleicht der seitliche obere Schneidezahn sein?? Der Eckzahn kommt wirklich erst eine Weile später.
Und selbst wenn - ändern kann man es nicht...
(Bitte jetzt schon gut und regelmäßig putzen)
Viele Grüße
Justus (bin Zahnarzt)

von Justus am 12.07.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.