Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Babyschwimmen mit verstopften Tränengang

Hallo,

ich wollte demnächst anfangen mit meinem Sohn mit dem Babyschwimmen. Fand ich schon mit meiner ersten schon so toll.

Mein Sohn hat seid dem er auf der Welt ist einen verstopften Tränengang, kann ich denn trotzdem mit ihm Babyschwimmen machen??

Danke für Ihrer Beantwortung schonmal.

Lg

von 2malMami am 02.07.2008, 13:12 Uhr

 

Antwort:

Babyschwimmen mit verstopften Tränengang

Liebe 2.,
grundsätzlich wüßte ich nichts, was bei einem infektfreien und sonst gesunden Kind gegen "Babyschwimmen" sprechen sollte. Fragen Sie aber doch bitte zur Sicherheit ihren eigenen Kinderarzt.
ALles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 02.07.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Babyschwimmen und SIDS

Guten Tag, Dr. Busse, gibt es einen Zusammenhang zwischen Babyschwimmen und plötzlichem Kindstod ? Ich möchte auch mit meiner zweiten Tochter zum Babyschwimmen, wurde nun aber von anderen Müttern verunsichert, das Schwimmen im gechlorten Wasser würde das Risiko von SIDS ...

von Jutta1974 01.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babyschwimmen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.