Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Baby verweigert trinken.

Guten morgen Herr Doktor Busse,
mein kleiner Sohn, 5 1/2 Monate, hat von Anfang an gut gegessen (Alete Nahrung), aber von Anfang an nichts dazu getrunken. Mittlerweile gebe ich ihm auch Beikost, aber er trinkt nach wie vor nichts außer seiner Milch. Keinen Tee, keinen Saft, kein Wasser.
Meine Hebamme meinte, es wär schon in Ordnung und er würde genug Flüssigkeit über die Milch und auch aus den Breien bekommen.
Jetzt hör ich aber immer wieder bei anderen Mamis dass deren Babys bis zu 1 Liter trinken.
Jetzt mach ich mir natürlich doch Sorgen dass mein kleiner Mann einfach zu wenig trinkt. Was kann ich machen?

von poldi84 am 21.03.2009, 09:23 Uhr

 

Antwort:

Baby verweigert trinken.

Liebe P.,
Ihre Hebamme hat völlig recht und das "Saufen" von riesigen Mengen Fruchtschorle und gesüßtem Tee, was manche Babys schon angewöhnt bekommen haben, ist alles andere als gesund. Machen Sie sich keine Sorgen und bieten nur zur Gewöhnung einfach zu jeder festen Mahlzeit etwas Wasser oder ungesüßten Tee gerne auch aus einem kleinen Becher an.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 21.03.2009

Antwort:

Baby verweigert trinken.

Hallo!
Ein versuch ist es wert! Meine kleine Tocheter ebenfalls 5 1/2 Monate trinkt nun seit ein paar Wochen aus der Tasse, natürlich geht viel daneben und ohne Windel die ich x mal fallte und ihr vorne reinstülpe geht es nicht, aber sie trinkt und das wirklich mit begeisterung! Vielleicht denkst du jetzt das er noch zu klein dafür ist, dachte ich zuerst auch aber sie hat eines Tages ganz gierig nach der Tasse gegriffen und da dachte ich mir, ich versuchs halt mal und ich war erstaunt wie gut sie es gemeistert hat! Sie muß es wohl bei uns abgeguckt haben. Immer wenn ich sie in den Armen halte und ich trinke meinen Tee aus der Tasse greift sie ganz gierig danach und will unbedingt auch daraus trinken.
Ich habe meine Tochter bis jetzt voll gestillt und wollte jetzt damit beginnen ihr Abends Folgemilch zu geben, auch mit Tee aus der Flasche versuche ich es schon seit einigen Wochen, doch sie will mir überhaubt nicht aus der Flasche trinken. Naja und aus der Tasse trinkt sie mir sogar die Folgemich zwar nicht so viel aber es wird immer mehr.
Ich habe den Tipp bekommen, das Babys den Trinkbecher von
"AVENT Magic" ganz gerne annehmen, da das Trinkventil sehr weich sein soll!
Ich würde mich freuen wenn ich dir ein bisschen helfen konnte. Ich wünsch dir auf jedenfall alles gute.
Mfg Bianca10

von Bianca10 am 21.03.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Baby verweigert Nahrung

Hallo, meine Tochter (geboren im Juni 2008) ißt nichts (verweigert Beikost) und trinkt nur wenig (wird gestillt). Dementsprechend ist auch ihr Gewicht eher niedrig (ca. 7100 Gramm, sie nimmt auch immer wochenlang GAR NICHT zu). Wegen ihrem Essverhalten lag sie schonmal im ...

von 2xMutter 05.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verweigert, Baby

8,5 Monate altes Baby verweigert aufmal den GOB u. den Milchbrei

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine 8,5 alte Monate Tochter isst jetzt seit 3 Tagen nicht mehr den am Nachmittag angebotenen Getreideobstbrei sowie ihren abendlichen Milchbrei. Ich wollte ihr dann ihre Milch (Milasan 2) geben aber die wollte sich auch nicht. Heute hat ...

von ghesha 21.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verweigert, Baby

baby verweigert Milchfläschchen (fast 4 Monate)

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter wurde am 5.5. geboren und wird somit 4 Monate alt. Sie wurde anfangs gestillt, dann mu�te ich vor 5 Wochen abstillen. Sie hat dann die aptamil comfort bzw. aptamil 1 bekommen und gut vertragen. Nun ist es seit einer Woche aber so, ...

von tamimami2008 02.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verweigert, Baby

Baby (9 Monate) verweigert jedes essen, Nachtrag

Danke erstmal für die Antwort. Meine Kleine will aber absolut keine Milch trinken. Nicht aus der Milchflasche, nicht aus der Teeflasche und auch nicht aus der Schnabeltasse. Sie leht es komplett ab. Tee und andere Sache trinkt sie. Sobald sie aber die Milch sieht, dreht sie den ...

von babylaura081007 18.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verweigert, Baby

Baby (9 Monate) verweigert jedes essen

Meine kleine Tochter verweigert seit drei Tagen fast jede Mahlzeit. Wenn sie morgens die Flasche sieht, dreht sie den Kopf um und fängt an zu weinen. Beim Mittagessen (Beikost) das gleiche Theater. Abends will sie auch nichts essen. Am liebsten würde sie ganau das essen, was ...

von babylaura081007 16.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verweigert, Baby

Sie verweigert die Flasche!!!

Hallo, meine 5 Monate alte Tochter verweigert seit ca. 10 Tagen die Flasche. Sie macht einfach den Mund zu. Sie will die Flasche einfach nicht. Und wenn sie dann doch mal aus der Flasche trinkt, dann schafft sie nicht mal die hälfte von 150 ml, Ich biete ihr immer wieder die ...

von Belma84 19.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verweigert

Mein Sohn 8 1/2 Monate verweigert feste Nahrung

Hallo, mein Sohn wurde 6 1/2 Monate vollgestillt, dann haben wir angefangen ganz klassisch zuzufüttern. Er hat zwar nie viel davon genommen (ca. 1/3 vom 190g Gläschen), aber er hat zumindest das gegessen. Zwei Mahlzeiten habe ich soweit ersetzt gehabt (Gemüse Brei und den ...

von morous 03.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verweigert

verweigert Milch

Guten morgen, meine Tochter (15 Monate) lehnt seit ca drei Wochen ihre Milch (aus Trinklernbecher) komplett ab. Wasser trinkt sie aber aus dem Becher, Flasche bekommt sie nicht mehr. Bisher habe ich ihr stattdessen morgens Milchbrei gegeben, den sie aber auch nicht mehr so ...

von Kat70 19.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verweigert

Tochter verweigert Milchnahrung

Hallo Dr. Busse, ich habe folgende Frage. Meine Tochter ist jetzt 5 Monate alt. Ich habe schon angefangen Beikost zu füttern, was auch gut klappt. Als Michnahrung bekommt sie die 2-er Milchnahrun von Milupa Milumil 2 mit Vanillegschmack. Diese hat sie auch am Anfang gerne ...

von Dany32Katja 10.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verweigert

Verweigert plötzlich Mittagsbrei

Lieber Dr. Busse, seit dem 7. Monat bekommt mein Kleiner ( 11 1/2 Mon. ) Beikost. Erst den Mittagsbrei, danach Milchbrei abends und GOB nachmittags. Flasche wollte er trotz Stillschwierigkeiten nie haben. Plötzlich seit drei Wochen, trinkt er Pre und nachts 2er Milasan. Den ...

von Austinmama 21.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verweigert

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.