Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

baby speiben

lieber herr dr.

mein kleiner 9 monate isst sehr gut, und alles was man ihm gibt.

tagesplan

morgens beba ha 1 150 ml plus reislocken
mittags 220g fleisch/gemüse glas
nachmittags 190 g obst getreide brei
abends 180 ml mit reisflocken (getreide brei)

wenn ich ihm als zwischenmahlzeit obst gebe 100 bis 190 g.
dann erbricht er 1 h danach und es kommt das obst rauf, bzw milchflocken vom beba wenn es vormittags ist.

kann es sein, daß das zuviel ist? der magen zu klein, bzw braucht er überhaupt noch extra obst dazwischen, wenn er eh den obst getreide brei hat? braucht sein magen viell. länger um alles zu verdauen?

er schafft auch kein 200 ml flascherl.

er weiß nicht wann er satt ist, er würde einfach alles essen.

oder was kann es sonst sein?

danke für ihre einschätzung,

liebe grüße

von miami123 am 25.03.2009, 17:31 Uhr

 

Antwort:

baby speiben

Liebe M.,
lassen Sie die Zwischenmahklzeit einfach weg und wenn er sonst gut gedeiht, müssen Sie sich keine weiteren Gedanken machen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 26.03.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.