Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Baby findet tagsüber nicht in den Tiefschlaf

Liebe P.,
das ist leider für dieses junge Alter völlig normal und dass es nachts schon gut klappt, sollte Sie schon sehr zufrieden machen. Was hilfreich sein könnte für ein längeres TAgschläfchen wäre, dass Sie ihn immer dann, wenn er anfängt müde und quengelig zu werden, immer sofort in sein Bett im Schlafzimmer legen, dort abdunkeln und sich notfalls so lange nur leise redend oder singend neben das Bett setzen bis er eingeschlafen ist. Bitte keine Tücher ins Babybett, die sich ein KInd übers Gesicht ziehen kann, das kann bedrohlich werden!!
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.06.2010

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Tiefschlaf!

Hallo, mir ist heute in der Schule eine Zweitklässlerin so fest eingeschlafen, dass ich sie (nach einigen Minuten) nur mit Mühe wieder wecken konnte. Die Mutter meinte, das Kind sei einfach übermüdet und sie solle nach der Schule auf jeden Fall in den Hort gehen. Kann das ...

von dot 20.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tiefschlaf

tiefschlafphase

hallo herr doktor busse, ich hoffe ich bin hier richtig mit meiner frage... es würde mich interessieren wieviele min es dauert bis ein baby(meine kleine ist 14 Tage alt) in die tiefschlafphase fällt. die würde ich dann nämlich abwarten bis ich aus dem zimmer ...

von chris79 15.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tiefschlaf

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.