Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Baby drückt und drückt aber ohne Stuhlgang

Hallo Dr. Busse,

Mein Sohn (4 Monate alt und voll gestillt) verhält sich seit 4 Tagen anders als gewöhnlich, was seine Darmaktivität betrifft. Für gewöhnlich macht er täglich mindestens einmal sein großes Geschäft, welches auch sehr flüssig ist - soweit so gut. Doch seit etwa vier Tagen macht er das alle zwei Tage und dann zwar auch flüssig, aber eher schleimig, breeig.. Also nicht fest aber schon ein bisschen dicker/breiiger als gewöhnlich. So an sich würde ich mir keine Sorgen machen, denn er ist tagsüber normal aktiv, lacht und lächelt viel und ist interessiert an allem. Aber er hat tagsüber auch Phasen, vor allem abends, wo er dann drückt und drückt und drückt, an seiner Hand nutschelt und quasi alle Symptome zeigt, die das große Geschäft ankündigen, aber es passiert einfach nichts. Zudem wird er dann richtig quenglerisch und wenn ich versuche ihn in Abhalteposition zu bringen oder ihm den Bauch massiere, welcher sich auch hart anfühlt, fängt er auch immer mal an zu weinen. Das wird von Tag zu Tag "schlimmer" wobei er jetzt nicht anhaltend länger weint, aber halt immer so drückt und schimpft, nörgelt, anhaltende Presslaute von sich gibt und ab und an halt auch mal das Gesicht verzieht und weint (kurzzeitig, was sich bisher immer sehr schnell hat beruhigen lassen) und dieses Drücken etc. Keine "Erlösung" im Sinne von Stuhlgang bringt. Er hat dennoch genug nasse Windeln am Tag. Er schläft unruhiger und braucht nachts die Brust häufiger als sonst. Dann pupst er nachts auch mehr, tagsüber ist auch das kaum der Fall trotz Drücken und oder Bauchmassage.. Also ist das alles normal oder gibt es Grund zur Sorge? Können das Anzeichen für eine Art Verstopfung sein oder ist das Darmreife oder hat das einen anderen Grund?

Vielen Dank im Voraus!

von Taddl am 20.12.2020, 02:46 Uhr

 

Antwort:

Baby drückt und drückt aber ohne Stuhlgang

Liebe T.,
das klingt völlig normal und ist sicher kein Anlass, sich Sorgen zu machen. Die Verdauung verändert sich und den Kleinen wird ihr Körper zunehmend auch bewusster. Bitte ohne große "action" trösten, und nur, wenn Ihr Sohn sich ernsthaft meldet.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 20.12.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Frisches Blut in Babywindel nach Stuhlgang

Hallo ich bin etwas besorgt. Bei meiner 5 Monate alten Tochter habe ich nach einem ordentlichen Geschäft 2-3 kleine Flecken rotes Blut in der Windel entdeckt. Schon seit 1 Woche ca ist der Stuhlgang sehr übelriechend und ich finde auch sehr breiig, fast Stückig. Also eher ...

von Anni089 16.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stuhlgang, Baby

Stuhlgang Baby

Hallo Herr Dr. Busse, unsere Tochter ist jetzt 32 Wochen und bekommt seit 5 Wochen Brei. Die ersten 3 Wochen Mittag (Gemüse, Kartoffel, teilweise Fleisch wie überall zu lesen Stück für Stück eingeführt) seit 2 Wochen zusätzlich abends Dinkelschmelzflocken mit Vollmilch und ...

von Nicels 19.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stuhlgang, Baby

Nachtrag: 3,5 Monate altes Baby 13 Tage keinen Stuhlgang

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, letzte Woche habe ich Ihnen geschrieben, da meine 3,5 Monate alte Tochter 13 Tage keinen Stuhlgang hatte. Sie meinten, es wäre normal bei Stillkindern und ich solle nichts tun solange es ihr gut geht. Am Tag 13 habe ich damals ein Babylax ...

von Aani 13.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stuhlgang, Baby

3 Monate altes Baby 13 Tage keinen Stuhlgang

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, seit meine Tochter die Rotavirenimpfung bekommen hat, kann sie (außer an dem Tag selbst) nicht mehr alleine Stuhlgang absetzen. 8 Tage nach der Impfung hat es noch mit Kümmelzäpfchen geklappt. Dann vergingen wieder 8 Tage, da hat dann kein ...

von Aani 06.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stuhlgang, Baby

Baby keinen Stuhlgang

Unser Baby ist Ende September auf die Welt gekommen. Hatte während des Khaufenthaltes immer normalen Stuhlgang (nehme Flaschennahrung von Beginn an, Aptamil). Zu Hause auch noch normal. Bis er dann ca 36 Stunden keinen mehr hatte. Wir versuchtes mit Radfahren mit den Beinen, ...

von Grizzlybär! 05.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stuhlgang, Baby

Baby 2 Wochen alt - Stuhlgang

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Mein Baby ist jetzt etwas mehr als 2 Wochen alt wird voll gestillt und hat nur alle 2-3 Tage 1x Stuhlgang. Dieser ist homogen, gelb und hat eine Konsistenz wie Senf. Da der Bauch teilweise ganz dick und hart war und es auch wenig getrunken hat ...

von EsiB 24.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stuhlgang, Baby

Stuhlgang Baby

Der Stuhl meiner Tochter ist grünlich und zäh-schleimig, Fäden ziehend. Ein paar "Hüttenkäsekrümel" sind auch dabei. Ich kenne muttermilchstuhl anders. Kannst du mir sagen, ob der Stuhl so normal ist? Meine Hebamme wusste dazu nix. Die Stillberaterin meinte, dass meine ...

von Sonntagsgoere 05.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stuhlgang, Baby

Baby plötzlich Probleme beim Stuhlgang

Hallo liebes Team, mein Sohn ist nun 3,5 Monate alt und ich stille seit Geburt voll. Seit ca 2 Wochen hat er totale Probleme beim Stuhlgang. Er macht nur nachts und ganz früh am Morgen, weint aber jede Nacht Gefühl fast durch. Er wacht alle 30 min oder mal 1-2 Stunden auf und ...

von Dilaya 31.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stuhlgang, Baby

Was kann ich tun, wenn mein Baby sehr drückt aber kein Stuhlgang kommt.

Hallo, Meine Tochter ist 5,5 Wochen alt und wird voll gestillt. Bis vor einer Woche war mit ihrem Stuhlgang auch alles in Ordnung. Aber seitdem hat sie zum einen deutlich weniger Stuhlgang (nur noch 2x am Tag eine kleinere Menge als vorher) und zum anderen drückt sie sehr oft ...

von SMV0406 30.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stuhlgang, Baby

Stuhlgang Baby

Hallo Herr Dr. Busse, meinte Tochter ist jetzt 4,5 Monate alt. Sie bekommt seit dem zweiten monat ausschließlich Aptamil Profutura Pre. Sie hatte immer am 3. Tag Stuhlgang, dessen Konsistenz zäher Brei war. Seit 2-3 Wochen macht sie täglich, manchmal auch zwei Mal (dafür ...

von mima278 28.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stuhlgang, Baby

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.