Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Babix tropfen gegeben

Hallo

ich habe meinem 12 Wochen alten Sohn heute auf anraten meiner Hebamme Babix tropfen auf die Kleidung getropft.. genauer gesagt auf das oberteil, kurz danach hab ich gelesen das Babix eher gefährlich für babys ist wegen dem eukalyptus öl.. es kann dadurch im schlimmsten fall zum Atemstillstand kommen..
ich hab meinen sohn als ich das gelesen habe sofort gewaschen und umgezogen ... jetzt ist meine frage wenn es zu komplikationen kommt , kommen die dann direkt danach oder muss ich mir jetzt noch lange sorgen machen und aufpassen oder kann ich sicher sein das wenn jetzt noch nix passiert ist auch nix mehr passieren wird .. werde die tropfen natürlich nicht mehr verwenden

vielen dank für die Antwort

LG Alenaa

von Alenaa am 05.09.2014, 15:49 Uhr

 

Antwort:

Babix tropfen gegeben

Liebe A.,
das ist vorbei. Ganz grundsätzlich wird aber von der Verwendung von ätherischen Ölen bei Babys und jungen Kleinkindern abgeraten, da diese die Schleimbildung vermehren können und bei stark wirksamen solchen ätherischen Ölen auch Atemprobleme vorkommen könnten.
Alles Gute!
 
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier: Kindergesundheit.

von Dr. med. Andreas Busse am 05.09.2014

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.