Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

ausreichend Flüssigkeit

Lieber Herr Dr. Busse,

ich mache mir Gedanken, ob unsere 8 Monate alte Tochter bei diesen Temperaturen ausreichend Flüssigkeit bekommt. Sie isst drei Breimahlzeiten, jedoch selten mehr als 100g. Außerdem stille ich sie noch 3-4 mal. Sie trinkt aber dann nur sehr kurz und wesentlich weniger als sonst. Wir bieten ihr nun immer häufiger auch Wasser an. Davon trinkt sie aber auch nicht mehr als 100 ml.
Ihre Windeln sind nun viel leichter als sonst und auch die Nachtwindel ist nicht wirklich schwer. Der Urin in der Nachtwindel ist zudem gelblich.

Abgesehen von ihrem Schnupfen macht sie aber einen gesunden und fitten Eindruck. Da wir im Dachgeschoss wohnen, ist es sehr heiß bei uns und sie schwitzt entsprechend viel.

Ich weiß nicht, wie ich ihr noch mehr Flüssigkeit zukommen lassen könnte, bin mir unsicher, ob das so ausreicht.

Vielen Dank und viele Grüße
Ulrike

von rike76 am 11.07.2010, 09:34 Uhr

 

Antwort:

ausreichend Flüssigkeit

Liebe R.,
ständig immer wieder anlegen und zusätzlich Wasser anbieten, mehr müssen Sie nicht tun. Und Sie können etwas mehr Wasser in die Beikost mogeln und wasserreiches Obst geben.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 12.07.2010

Antwort:

ausreichend Flüssigkeit

Hallo,
das klingt in der Tat wenig und wenn der Urin dann noch sehr gelb ist,deutet das eigentlich darauf hin,das dein Baby zu wenig trinkt.
Bleibt abzuwarten was Dr.Busse schreibt!

von alissam am 11.07.2010

Antwort:

ausreichend Flüssigkeit

Hallo,
das denke ich auch, aber ich weiß nicht wie ich sie dazu bringen soll noch mehr zu trinken.
Ich lege sie ja auch vermehrt an, aber sie weigert sich. Stillen klappt momentan eigentlich nur im Halbschlaf. Daher lege ich sie auch nachts noch an, obwohl sie das momentan weniger verlangt.
Hast du vielleicht noch einen Tipp?

von rike76 am 11.07.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Ausreichende Flüssigkeit?

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter jetzt 7 Monate alt, bekommt Mittags Gläschen und Abends Brei. Ansonsten bekommt sie morgen um 7.00 Uhr ein Flächen, da trinkt sie ca. 150 ml. Abends und Nachmittags bekommt sie auch noch mal die 1er Nahrung auch ca. 150 ml. Reicht das an ...

von Lumpine 14.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Flüssigkeit, ausreichend

Muttermilch noch ausreichend??

Hallo Hr. Dr. Busse, mache mir momentan ein wenig Sorgen über die Gewichtszunahme meiner Kleinen. Sie ist jetzt 5 Mon., wird voll gestillt und hat im letzten Monat nur 300g zugenommen! Derzeit 6600g, vor 1 Monat 6300g (Geburtsgewicht 3100g). Wollte sie eigentlich 6 Monate voll ...

von sdfg 06.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ausreichend

flüssigkeitsmenge!!!

hallo, mein sohn ist jetzt zehn wochen alt und bekommt beba ha pre nahrung!!er trinkt normalerweise alle vier stunden 100-150ml nahrung,doch zur zeit hat er oft nach 70ml keinen hunger mehr und versucht den sauger aus den mund zu drängen!!es kann sein das er trozdem erst wieder ...

von Linsey 04.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flüssigkeit

Flüssigkeitsbedarf baby 4 monate alt!

Wieviel flüssihkeit sollte ein 4 monate altes Baby täglich zu sich nehmen! sie bekommt die Aptamil 1 Nahrung, und mein kinderarzt meinte sie solle 1000 ml täglich trinken! soooooo viel schafft sie aber nie! das ist doch schon sehr viel ...

von Emilybaby 23.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flüssigkeit

Flüssigkeitsbedarf 8 Monate

Meine Tochter trinkt keine Milch aus dem Fläschchen und wird nur (ca.) zwei mal in 24 h gestillt: Ansonsten isst sie Brei (2 mal Getreide-Obst/ einmal Gemüse-Fleisch-Gläschen) und trinkt dazu je max. 50ml Wasser. Ich habe gelesen, dass Babys außer der Milch viel mehr trinken ...

von strienzy 26.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flüssigkeit

Unser Sohn lehnt jegliche Flüssigkeit ab, die keine Muttermilch ist

Hallo Herr Dr., mein Sohn (6 Monate) bekommt seit 3 Wochen mittags Gemüse-Brei (Pastinake mit Kartoffeln - eingeführt nach dem Stufenplan) und seit 4 Tagen mit Fleisch. Er schafft ca. 100g. Es gibt Tage, das will er sofort noch gestillt werden und wiederum Tage, an denen er ...

von königwindel 23.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flüssigkeit

Flüssigkeit

Sehr geehrter Herr Dr,. Busse, mein Sohn, 2 Jahre und 4 Monate alt, hat seit 5 Tagen einen fieberhaften Infekt mit Schnupfen und Husten. Zuletzt war ich mit ihm gestern bei der Kinderärztin zum Abhören etc. Dabei wurde nichts auffälliges festgestellt. Mein Problem ist ...

von uschi23 23.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flüssigkeit

Versorgt ein halbes Gläschen meinen Sohn ausreichend?

Sehr geehrter Herr Busse, mein Sohn bekommt seit ca. 6wochen Mittagsbrei. Seit knapp 4,5wochen isst er immer ein halbes Gläschen (er will danach auch nicht mehr gestillt werden). Jetzt frage ich mich ob er damit ausreichend mit allen wichtigen Nährstoffen versogt wird oder ...

von liam-boy 15.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ausreichend

Kann Flüssigkeit schädlich sein?

Hallo, meine Tochter wird nächste Woche 5 Monate alt. Sie bekommt seit Geburt Flaschennahrung, zuerst Pre und nun seit 3 Wochen 1er. Vor zwei Wochen haben wir zudem mit Beikost angefangen und von da an, hat sie Probleme mit dem Stuhlgang bekommen. Wir haben ihr dann ...

von 24h-Mutti 02.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flüssigkeit

14.Monate altes kind hat flüssigkeit hinter dem trommelfell

Hallo, also ich war gestern beim Kinderarzt, der Flüssigkeit hinterm Trommelfell festgestellt hat.Mein Sohn hat aber kein Fieber.... Er hat Sinupret Saft und Euphorbium spray bekommen.das hilft ihm auch sehr gut.Leider habe ich vergessen zu fragen wie es aussieht mit ...

von natalie82 24.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Flüssigkeit

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.