kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben

Videos mit Dr. Busse

Videos mit Dr. Busse

* Trockene Haut
* Husten
* Mittelohrentzünd.
Aktion Sicherer Babyschlaf
Zum Infobereich Allergien
Zum Infobereich Neurodermitis
Zum Infobereich Impfen
Zum Infobereich Vorsorge
Zum Infobereich Ernährung
 
 
 
 

Anzeige

 
  Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse
Kinderarzt

  Zurück

Aphten

Hallo Herr Dr. Busse,

mein 11 jährigem Sohn leider unter immer wiederkehrenden Aphten im Mund, der Lippe innen und außen. Sie sind oft um die 2 cm groß und sie kommen alle zwei Wochen ca. Die Zahnärztin war entsetzt von der Größe und wir ließen beim Kinderarzt eine Blutuntersuchung durchführen vor einem Jahr. Dabei kam nichts heraus. Er leidet sehr darunter und er hat oft starke Schmerzen, wegen denen er weint. Er bekam von der Zahnärztin Dontisolon D und Infecto Gingi zum Auftragen. Beides hilft null. Der Kinderarzt sagt auch mehr kann man nicht tun. Aber mein Sohn weint beim Essen ab und an vor Schmerzen. Darf ich ihm in so akuten Phasen Ibuprofen als Saft oder so geben?


von Eiskönigin35 am 09.02.2018

 
 
Frage beantworten
 
Frage stellen

Antworten:

Re: Aphten

Liebe E.,
wenn Ihr Kinderarzt festgestellt hat, dass Ihr Sohn insgesamt gesund ist, dann muss die Ursache der Aphten wohl unklar bleiben und man kann sie nur symptomatisch behandeln. Z.B. mit einem betäubenden Mundgel oder als Versuch mit einer haftenden Corticoidcreme.
Alles Gute!

Antwort von Dr. Andreas Busse am 10.02.2018

 

Re: Aphten

Hallo.
Ich weiß nicht ob es ab 11 Jahren schon geht, aber man kann beim Zahnarzt glaube ich weg ätzen lassen oder so. Ich nehme dabei oralmedic applikatoren aber die sind glaube ich erst ab 12 Jahren.

Antwort von Dartengel am 10.02.2018

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Kinderarzt Dr. Busse - Baby- und Kindergesundheit:

Aphten durch viralen Infetk - Dauer?

Guten Tag Hr Dr Busse, mein Sohn, 23 Monate wurde gestern Nacht wach und hatte eine blutige Lippe sowie Gaumenbändchen. Am Morgen waren da weise Flecken auf der Lippe. Wir waren dann beim Arzt, der einen viralen Infekt diagnostiziert hat und Aphten. Streptokokken hat er ...

Coppa   24.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aphten
 

Was hilft bei Aphten durch Herpes-Infektion?

Hallo Herr Dr. Busse! Mein 13-Monate alter Sohn hat seit nun über 2 Wochen im gesamten Mundraum mehrere in den letzten Tagen auch sehr große zusammenhängende Aphten besonders auf der Zunge und am Gaumen, aber auch am Zahnfleisch (direkt hinter den vorderen vier Zähnen) und an ...

DankeDrBusse   28.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aphten
 

Was tun bei Aphten?

Sehr geehrter Herr Dr Busse, Bisher haben mich die Ärzte mit unserem familiären Problemchen nicht ganz ernst genommen und mir geraten abzuwarten. Das tun wir nun seit drei Monaten. Mein Mann, meine Tochter (19 Monate) und ich haben seitdem Aphten auf der Zunge die ziemlich ...

Annfri   02.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aphten
 

Ständig aphten im Mund

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Es geht um meinen Sohn 4 Jahre. Er leider seid einiger Zeit ständig unter aphten am Zahnfleisch! Immer nur am Zahnfleisch mal oben mal unten! Es ist mir aufgefallen, dass dies immer Infekt gebunden ist, heißt entweder bekommt er eine vor einem ...

Holy   14.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aphten
 

Verhalten bei Aphten?

Sehr geehrter Herr Dr.Busse, ich bin leider permanent von Aphten geplagt und das schon seit meiner Kindheit. Wir haben eine knapp ein halbes Jahr alte Tochter. Ich kann ja nicht jedes Mal und überall mit Mundschutz herumlaufen oder ist dies nötig? Ich wollte fragen, ob es ...

Appele12884   09.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aphten
 

Nachtrag Aphten

Sehr geehrter Herr Dr.Busse, vielen Dank für Ihre Antwort. Die Hygienemaßnahmen halte ich natürlich ein. Könnten Sie mir noch sagen, ob ich aber auch andere Babys aus der Entfernung angesteckt haben könnte? Vielen Dank und viele ...

Appele12884   24.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aphten
 

Aphten ansteckend?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich wollte Sie etwas zum Thema Apthen fragen. Ich bin leider sehr geplagt davon bzw. habe allgemein eine sehr anfällige Mundschleimhaut. Oft bin ich mir gar nicht sicher, ob es Aphten sind, aber es schmerzt obwohl man nichts sieht. Zum Thema ...

Appele12884   24.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aphten
 

Zusammenhang Mückenstich und Aphten

Schönen guten Tag Herr Dr. Busse, mein Sohn (4Jahre) hat öfter mal Mückenstiche, weil wir viel draußen sind. Er reagiert normalerweise ganz normal bis gar nicht auf diese. Vor 14 Tagen etwa hatte er plötzlich 2 richtig große Stiche am Bauch, die sehr angeschwollen waren und ...

waka123   03.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aphten
 

Meine Tochter 11 Monate hat Aphten isst aber trotzdem gut

Hallo, Meine Tochter 11 Monate alt hat ganz viele Aphten auf der Zunge und auf der Innenlippe unten Wir waren gestern beim Kinderarzt der meinte im Hals seien auch welche aber er sagte alles gut solange sie kein Fieber bekommt Jetzt sind es heute deutlich mehr ...

Saranda   14.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aphten
 

Sind Aphten ansteckend?

Hallo, ich habe seit 3 Tagen eine geschlossene Aphte im Mund. Heute war ich mit meiner 9 Monate alten Tochter unterwegs und während des fütterns habe ich völlig gedankenverloren ihren Löffel abgeleckt. Da ich keinen anderen bei mir hatte musste ich den Löffel weiter nutzen. ...

claudi1902   21.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aphten
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia