Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Antibiotikum und Fieber

Lieber Dr. Busse,
unser Sohn (12 Monate) bekem vor einer Woche Amoxicillin gegen seine Lungenentzündung, so dass sein Fieber nach einem Tag gesenkt war. Zwei Tage vor der ersten Antibiotikum-Gabe wurde er geimpft (MMR). Nun, am 9. Tag nach der Impfung hat er wieder Fieber. Ich gehe davon aus, dass es sich lediglich um eine Impfreaktion handelt und wir beruhigt sein können. Er bekommt derzeit noch Amoxicillin.

Vielen Dank und liebe Güße,
lotte

von lotte563 am 19.04.2008, 14:27 Uhr

 

Antwort:

Antibiotikum und Fieber

Liebe L.,
das ist möglich, sollte aber sicherheitshalber vom Kinderarzt untersucht werden. Vor allem dann, wenn es Ihrem Kleinen nicht gut geht.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 20.04.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Immer Antibiotikum?

Mein Sohn bekommt, seitdem er 7 Monate alt ist (jetzt 13 1/2 Monate), bei Erkältungen (Husten, Schnupfen) ständig Antibiotikum verschrieben. Überall lese ich, dass Erkältungskrankheiten zu über 90 % virenbedingt sind und demzufolge Antibiotikum völlig zwecklos wäre, wenn nicht ...

von locke79030 17.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Fliegen nach Fieber

Lieber Dr. Busse, meine Tochter (9. Monate) hatte 2 Tage hohes Fieber (39-39.8). Heute, am dritten Tag, hat sie nur nich erhöhte Temperatur, aber ein schrecklich laufende Nase. Wir waren bei der Kinderärtzin und die meinte Ohren und Lunge sind OK, es wäre weiter nichts ...

von cindy3000 13.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Fieberkrampf?

Guten Tag! Ich hab mal eine etwas dringliche Frage: Meine Kleine (2 und knapp4 Monate) bekam gestern Fieber. Das ist nichts aufregendes, doch heute bei Ihrem Mittagsschlaf wurde sie apatisch. Ich war gerade im Zimmer weil ich sehen wollte ob ich die Wadenwickel wechseln ...

von charlie-dc 13.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Antibiotikum und Milchprodukte

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unser Sohn hat eine starke Mandelentzündung, fieberte seit 6 Tagen mit 40 Grad und mehr. Nun wirkt das Antibiotikum endlich. Meine Frage: Darf er während der Gabe des Antibiotikums Milchprodukte zu sich nehmen? Im Beipackzettel steht nichts ...

von Ute_1234 11.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Fieber mit Zusammenzucken

Hallo, wir waren für eine Woche in Dänemark im Urlaub. Mitte der Woche wollte meine kleine Tochter (10 Monate) abends nicht mehr essen und bekam nachts Fieber. Auch am darauffolgenden Tag ging das Fieber nicht weg. Es ging ihr aber noch einigermaßen gut und sie spielte auch ...

von kleinedani 11.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Fieber

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich habe eine allgemeine Frage. Ich lese immer, bis 37,9 sei noch normale Temperatur bei Kindern, erst ab 38 Fieber. Bis zu welchem Alter gilt diese Regel, bzw. ab wann gilt bereits 37,5 als Fieber? Danke und viele ...

von Aideen 10.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Nesselsucht, Antibiotikum

Mein Sohn 4J. hatte das erste Mal Ausschlag in den Herbstferien 2007. Vertretungsärztin hat zum Hautarzt weitergeschickt. Der diagnostizierte Röschenflechte. Wir haben mit Prednitop gecremt, doch die Flecken verschwanden an einer Stelle und kamen an anderer Stelle wieder. Nach ...

von Felse007 08.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

fieber nur abends...

hallo, mein sohn, 17monate, hatte einige wochen husten und schnupfen. nun ist das aber fast weg. allerdings hat er nun jeden abend kurz vor schlafenszeit fieber und bekommt ein pcm 250supp. das geht nun seit 3 tagen so. morgens und tagsüber ist er dann "normal" , ...

von ev letta 01.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Fieber

Hallo Dr. Busse, unsere Tochter ( 15 Monate) hatte gestern abend aus heiterem Himmel eine Temperatur von 38,1 Grad und scheinbare Bauchschmerzen und auch Blähungen. In der Nacht 24:00 war sie sehr heiß und ich habe ihr dann ein Fieberzäpfchen gegeben. Es war nicht möglich ...

von anireb 31.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Fieber nach MMR & Meningokokken-Impfung

Hallo Dr. Busse, wir waren am DO beim Impfen (15 Monate-MMR und Meningokokken) und seit Freitag abend ist unsere Kleine wieder krank. Erst leichtes Fieber - dann heute (SO) abend 39,5. Zusaetzlich Schnupfen der gelb rauslaeuft und Bindehautentzuendung. KANN das ueberhaupt etwas ...

von JasminSabine 30.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.