Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ansteckung mit Keuchhusten

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

unsere Tochter ist 5 Monate alt und hat am 26.10., 07.12.2011 und 20.01.2011 die Sechsfachimpfung, also auch gegen Keuchhusten, erhalten.

Mein Vater, der neben uns wohnt und zu dem regelmäßig Kontakt besteht, ist bereits seit Anfang Dezember 2011 am kränkeln, zwischenzeitlich wurde eine Lungenentzündung diagnotiziert, die ausgeheilt ist.
Seit Anfang Januar 2012 leidet er unter starken Hustenattacken, die zunächst als Bronchitis eingeordnet und behandelt worden sind.
Seit heute steht fest, dass er Keuchhusten hat.
Ich mache mir jetzt große Sorgen wegen unserer Tochter. Ist sie durch die Impfung bereits ausreichend geschützt? Wir wissen ja nicht genau, seit wann mein Vater den Keuchhustenerreger in sich hat.

Sollte ich von meinem Kinderarzt abklären lassen, ob mein Tochter sich bereits angesteckt hat?

Vielen Dank für Ihre Antwort!

von Mussi11 am 03.02.2012, 13:26 Uhr

 

Antwort:

Ansteckung mit Keuchhusten

Liebe M.,
Gott sei Dank ist Ihre Tochter bereits komplett dagegen geimpft und Sie dürfen darauf vertrauen, dass sie entweder gar nicht ansteckt oder wenn, ein milder Verlauf zu erwarten ist. Trotzdem sollte man natürlich keinen Kontakt zum Opa pflegen und das gilt vor allem auch für Sie, denn Ihr Schutz wird ja vielleicht nicht mehr aktuell sein?
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 03.02.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr bei zweimaliger Impfung gegen Keuchhusten?

Guten Morgen, ich habe folgendes Problem: In zwei befreundeten Familien ((Impfgegner) gab es mehrere Keuchhustenfälle auch unter den Eltern. Selbst bin ich (34J.) ungeimpft und könnte mich deshalb angesteckt haben. Meine große Tochter 4J. ist voll geimpft, meine kleine ...

von juchulia 03.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung Keuchhusten

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.