Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ab wann Abendbrei

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

mich würde interessieren, ab wann ich mit dem Abendbrei anfangen kann. Ich stille derzeit noch voll - durchschlafen kann ich allerdings nicht. Mein Sohn kommt teilweise alle 2 Stunden, wenn ich Glück habe, hat er mal eine 3-4 Stunden Schlafphase nachts. Daher würde ich gerne mit dem Abendbrei anfangen, wenn dies möglich ist. Er ist am 03.08. geboren.
Falls ich schon jetzt mit dem Abendbrei anfangen kann, was habe ich dabei zu beachten?

Mit bestem Dank im Voraus

von Bloom9 am 19.11.2009, 11:50 Uhr

 

Antwort:

Ab wann Abendbrei

Liebe B.,
am 3.12. dürfen Sie erst mal mit dem Mittagsmenu beginnnen und dann 4 Wochen später mit dem Milchgetreidebrei. DAs nachts is zumindest teilweise auch Gewohnheit und Sie sollten damit anfangen, dass bereits abends das Stillen nicht zum Einschalfritual gehört sondern davor passiert.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 19.11.2009

Antwort:

Ab wann Abendbrei

Mit knapp 4 Monaten wäre es ein ganz schön früher Start ins Beikostleben.
Davon mal abgesehen möchte ich Dir sagen, dass das Essen einer Breimahlzeit am Abend mit Sicherheit keine Garantie für eine durchgeschlafene Nacht ist.
Das Schlafverhalten Deines Sohnes ist ABSOLUT altersgemäß und völlig normal.
Es kann noch lange dauern, bis er Dich nachts nicht mehr weckt - und das völlig unabhängig von irgendwelchen Breimahlzeiten.
Sei froh, dass Du voll stillst - so sind die "Pausen" nachts sicher nicht anstrengend!
Nehmt Euch Zeit - gib und gönn sie besonders Deinem Sohn!
Was das angeht, mußt Du Dich wohl hinten anstellen - und nicht Dein Kind.
Ich wünsche Dir noch eine wunderbare Zeit mit Deinem Kind und die Gelassenheit, die Nächte so zu nehmen, wie sie sind...
LG von happymom

von happymom am 19.11.2009

Antwort:

Ab wann Abendbrei

Das war ja mal wieder typisch...

Es ist noch viel zu früh für den Abendbrei.
Im übrigen ist es keine Garantie, dass der Kleine dann durchschläft.

Meinen Großen hab ich 18 Monate gestillt und er schlief mit 15 Monaten durch, der Kleine stillte sich mit 4 Monaten ab und bekam dann die Flasche. Er ist heute genau 17 Monate alt und seit letzten Freitag schläft er durch.

Es ist vollkommen normal, dass die Kleinen nachts noch so oft kommen. Warte mal ab, was mit 6 Monaten passiert. Da kommt der nächste Schub. Dann ändert sich das Ganze nochmal.

Und, verwöhnen oder irgendetwas blödes Angewöhnen machst Du durch das nächtliche Stillen nicht. Es ist nicht nur Nahrungsaufnahme, sonder "Stillbedürfnis" sprich er will kuscheln, sucht Deine Nähe, Geborgenheit etc.

Wie wäre es mit Familienbett? Im Liegen stillen, vielleicht kannst Du dann weiterschlafen. Oder sein Bett mit ins Schlafzimmer, dann sparste Dir die rennerei in sein Zimmer.

von Sfanie am 19.11.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Stillen oder Abendbrei

Meine Tochter ist jetzt bald 7 Monate alt. Ich hab sie voll gestillt und seit fast 3 Wochen bekommt sie Mittags Gemuese. Ich hab Nachts das Problem, dass sie mittlerweile teilweise alle Std. gestillt werden moechte. Ich hab sie auch schon geweckt, wenn sie dabei eingeschlafen ...

von nini1982 03.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Abendbrei ersetzen??

Hallo Dr Busse, Seit mein 81/2 Monate alter Sohn angefangen hat zu robben und die Wohnung unsicher zu machen wird er schneller müde, was ich auch vollverstehe, ist ja auch sehr anstrengend. Das Problem ist aber das er dann abends zu müde ist um seinen Brei zu essen oder zu ...

von benshi 28.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Probelme mit Abendbrei... gerne an alle!

Lieber Dr. Busse, es geht um die Abendmahlzeit meines Kleinen (7 Mon.). Beinahe jeden Abend ist es ein echter "Kampf", ihm den Abendbrei zu reichen. Die ersten paar Löffel werden noch begierig gegessen. Dann fängt er aber aus heiterem Himmel an zu schreien. Ich habe ...

von Angel73 06.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Abendbrei!!

Guten Abend!! Meine Tochter ist 5monate alt. Sie bekommt am abend Milchbrei von Hipp. Nun meine Frage. Kann ich den Milchbrei mit etwas mehr Wasser anrühren, als es auf der Verpakung steht? Weil meine Tochter ist der Milchbrei sonst zu dick. Sie mackt es ebend nicht zu dick ...

von Feuerwehr 09.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Abendbrei

Hallo Hr. Dr. Busse, mein Sohn ist nun ca. 7 Monate alt und es wird Zeit für den Abendbrei. Ich habe ihm bereits mehrmals Grießbrei angeboten, den er allerdings vehement ablehnte. Ich habe den Eindruck, dass es ihm nicht schmeckt. Erst öffnet er hungrig den Mund und im ...

von Noahs 27.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

schon Abendbrei?

Hallo Dr. Busse, Meine Kleine (7Mo) bekommt seit 3 Wochen mittags Brei, den sie auch sehr gut verträgt, sie schafft auch schon ein ganzes Gläschen (190g). Kann ich jetzt so langsam die Abendstillmahlzeit absetzen und ihr Brei geben? Wenn ja was sollte man geben, ...

von püppi110781 04.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Abendflasche oder Abendbrei

Hallo Dr. Busse, unser Sohn (9 Monate, korrigiert 7 Monate) trinkt abends ca. 160 - 190 ml Beba 2 Folgemilch. Die Menge variiert, da er oftmals dabei einschläft. Er schläft durch, das Getrunkene hält ca. 12 Stunden an. Sollten wir trotzdem auf Abendbrei umstellen oder einfach ...

von mcdreamy 25.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

abendbrei

Hallo Dr. Busse, Mein Sohn ist 5 1/2 monate alt und bekommt seitdem er 5 monate alt ist Beikost.Ich habe mit dem mikttagsbrei angefangen(Karotte+Meis) Fleich bekommt er ab nächster Woche.Ich will ihm mit 6 monaten den abendbrei geben. Ich will mit Reisflocken beginnen was für ...

von bilal01 14.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

muß man nach abendbrei 1/2 stunde warten bis ab in die heia ;-)

hallo muß man nach dem abendbrei zwingend ca. ne halbe stunde warten mit dem ins bett gehen? es ist bei uns schwierig hannah noch ne halbe stunde wach zu halten nach dem brei und ne halbe stunde früher füttern ist auch schlecht denn das liegt dann zu nah an der ...

von sommerkind2007 13.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Abendbrei

Hallo Dr. Busse, welchen Abendbrei (ich blicke durch die Produktpalette nicht mehr durch...) empfehlen sie einem allergiegefährdeten Kind (Heuschnupfen/Neurodermitis). Er ist 22 Wochen und Karotte/Kartoffel/Rind am Mittag verträgt er gut-einzig sein Po ist mom. sehr wund und ...

von anina26 07.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abendbrei

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.