*
Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

4 große Schritte mit baby auf arm gerannt

Hallo Dr Busse. Mein Papa hatte meine Tochter 10 monate auf den arm um eine Ampel zu überqueren rannte er 4 große Schritte. Ich sah nur alarmstufe rot der Kopf meinen kleinen wackelte rauf runter..kann da was passiert sein?bin ich zu ängstlich?Ich hab ihn angemotzt umd die kleine an nich genommen sie ist so wie immer mein Verstand sagt mir das alles ok ist .Aber die Angst die ich um sie hatte war furchtbar .LG

von Georgia1988 am 11.02.2019, 17:32 Uhr

 

Antwort:

4 große Schritte mit baby auf arm gerannt

Liebe G.,
das war doch normaler Alltag und keine Bedrohung! Sie sollten sich bei ihrem Vater entschuldigen und in Zukunft das Leben auch mit Kind ein wenig gelassener nehmen.
Alles Gute!

von Dr. Andreas Busse am 11.02.2019

Antwort:

4 große Schritte mit baby auf arm gerannt

Hallo.
Da ist nichts passiert!
Das waren 4 Schritte! !!! Und immerhin hat dein Papa auch dich groß bekommen...
Also, entschuldige dich bei ihm und sei froh, dass der Opa auf sein Enkelkind aufpasst...

von sugarfree am 11.02.2019

Antwort:

4 große Schritte mit baby auf arm gerannt

Er ist so aufmerksam dass er schaut nicht überfahren zu werden. Wenn du so weiter machst wird er aber nicht mehr lange auf dein Kind aufpassen. Dann kannst du alles selber machen. Perfekt.

von hubert am 11.02.2019

Antwort:

4 große Schritte mit baby auf arm gerannt

Hallo.

Meinst du wirklich, dass dein Vater deiner Tochter geschadet hat, und das noch vielleicht bewusst? So das deine Reaktion gerechtfertigt war? War dein Vater dir so ein schlechter Vater das du ihm so was zutraust? Ich habe auch eine 10 Monate alte Tochter und leider keinen Vater mehr. Überleg mal wie sehr du dein Kind liebst und überleg mal wie sehr dein Vater euch bestimmt liebt!?
Und überlege dir mal, ob deine Reaktionen wirklich gerechtfertigt war? Oder hat deine Tochter eine Vorerkrankung oder ein Leiden das man beachten sollte, dann würde ich deine Reaktion vielleicht noch verstehen.
Möchtest du deiner Tochter so ein Verhalten vorleben?
Nebenbei, ich habe noch zwei Teenie Töchter und sie toben mit meinen Baby ganzschön wild durch das Haus und auf den Spielplatz rum.
Auch in ihren jungen Alter können sie gut einschätzen was sie ihrer Schwester zumuten können und was nicht.
Mir ist die Sicherheit meiner Kinder auch sehr wichtig, aber ich verstehe nicht, wie man vertrauten Personen Vorwürfe machen kann, das sie meinen Kinder absichtig Schaden. Entweder ich vertraue meine Kinder jemanden an oder ich lasse es sein. Aber jemanden lauthals Vorwürfe machen? Nein. Oder, dann wäre es der letzte Kontakt.

Bestimmt bist du eine ganz liebevolle Mutter die nur das beste für ihre Tochter will, dazu gehören aber auch ausgeglichene Eltern.

Ich wünsche dir wirklich nur das beste mit deiner Familie.

von Nopiti84 am 12.02.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. Busse - Baby- und Kindergesundheit

Arm Schlafen

Lieber Herr Dr Busse, ich mache mir etwas Sorgen um meine 16 Monate alte Tochter. Sie ist im Moment so tüchtig erkältet, daher habe ich sie gestern Nacht zu mir mit ins Bett geholt. Heute morgen wachte ich auf, sie lag neben mir. Mein Arm lag dabei jedoch auf ihrem Bauch. Sie ...

von Blümesep 28.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arm

Am Arm rütteln?

Hallo! Ich weiß,die häufigen Fragen über das Thema sind anstrengend,aber ich habe auch eine Frage zum Schütteltraum. Unser großer Sohn (5) hat gerade unseren Kleinen (20 Monate) von hinten mit beiden Händen am Arm gepackt und den Arm auf und ab gerüttelt,damit er das was er in ...

von chinchen 03.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arm

Warum macht mein Kind die Arme ruckartig nach oben?

Hallo hr Busse. Mein 2,5 jähriger Sohn streckt seit ca 2 Wochen seine Arme zwischendurch immer mal gleichzeitig ruckartig nach oben, seit kurzem hält er dann auch seine rechte Schulter mit der linken hand fest, als wenn er diese Bewegungen somit stoppen möchte... Was kann dies ...

von Fridda 30.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arm

Arme wedeln

Guten Morgen Herr Dr. Busse, mein Sohn ist sieben Monate alt und ich denke, völlig zeitgerecht entwickelt. Er übt sich im Zangengriff, robbt durch die Wohnung und räumt die unteren Regalfächer aus. Er ist fröhlich, lacht viel in der Interaktion und brabbelt vor sich hin ...

von Serana 27.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arm

Fadenzug nach Arm-OP

Hallo Dr. Busse, vor knapp 11 Tagen bekam mein Sohn (4 Jahre) 2 Prevotnägel aus dem Unterarm entfernt nach erfolgreicher Frakturbehandlung. Im Arztbrief steht, die Fäden sollen nach 14 Tagen entfernt werden. Unser Hausarzt findet das zu lang. Ist es ok, wenn wir die Fäden ...

von cymbeline 24.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arm

Kleinkind Arm verletzt

Sehr geehrter Dr Busse, Meine Tochter (18 Monate) ist gestern leider gefallen. Danach etwas geweint und Abend gegessen. Nachts 1x geweint und wegen des Vorfalls ausnahmsweise gestillt. Sonst wenn sie mal weinen sollte, kriegt sie Wasser von meinem Mann und schläft weiter. ...

von Whity 06.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arm

Baby 8. Monate strampelt rudert mit den Armen, schläft nur 2x 20 min

Sehr geehrter Herr Dr Busse Meine Tochter 8. Monate strampelt und rudert mit den Armen fast den ganzen Tag. Beim Essen vorm schlafen gehen wärend der Autofahrt etc... Sie schläft tagsüber auch nur 2x 20 min . Ist unheimlich schreckhaft was Geräusche angeht . Reißt dann die ...

von Rieke2106 06.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arm

Zusatz mit Kind auf arm drehen

Sehr geehrter Dr. Busse, wie ich lese, haben viele Mütter hier Angst bei „wilderen“ Spielen. Ist denn die Sorge wirklich so unberechtigt? Gut, ich leide zwar an keiner Angststörung und sehe den Alltag gelassen, aber wie gesagt bleibt auch mein Mutterherz stehen wenn es so ...

von Nicki.Hessen 29.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arm

Mit Kind auf Arm toben und drehen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, sagen Sie bitte ist es gefährlich für das Gehirn wenn mein Mann mit unserem Sohn (9 Monate) sich mehrmals halb dreht und dabei mehrmals kurz vor einem Heliumballon abrupt bzw. ruckartig stehen bleibt und der Kopf etwas vor und zurück geht? ...

von Nicki.Hessen 27.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arm

Warum Baby auf dem Arm kein stromschlag

Lieber Herr Dr. Busse, entschuldigen sie mir bitte, dass ich mich nochmal an sie wende. Meine Frage war, dass ich einen nassen mehrfachstecker rumdrehen wollte und einen Stromschlag bekam. Diese Situation beschäftigt mich weil ich mein Baby dabei auf dem Arm hatte. Und Strom ja ...

von Miriamqubit 13.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arm

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.