Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

2 fragen zur kleinkindernährung

sghr.dr.:
ich habe 2 kurze frage an sie:
ich und mein mann möchten unsere ernährung umstellen und anstelle von normale nudel, immer vollkornnudel oder volkornbrot bzw. vollkorntoast (vom supermarkt) essen.
meine frage ist dass vollkorn ist nicht so schwer für ein 2 jahriges kind zu verdauen?
kann er unbedenklich vollkorn produkte essen?

2.frage ist bezgl. normale 1% jogurt,
zb. probiotisches joghurt mit acidophilus und bifiduskulturen.
ich esse selbe sehr gerne einen becher pro tag.
kann man 2 jahrigen bub auch einen becher essen?
ist es auch unbedenklich?
er kann milch produkte sehr gut vertragen und ich möchte dass er auch jeden tag vor schlafen gehen einen halben becher normale joghurt isst.
was meinen sie dazu?
ich danke schon für ihre antworten.

von saralb am 13.03.2009, 10:04 Uhr

 

Antwort:

2 fragen zur kleinkindernährung

Liebe S.,
Vollkornprodukte sind auch für Kinder gesund, nur darf es nichts grobkörniges sein in diesem jungen Alter. Und auch 1 normales Joghurt am Tag ist o.K., das sollte aber nicht Teil des Zubettgehrituals sondern z.B. eine Zwischenmahlzeit sein.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 13.03.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.