Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

10 monate altes Baby krabbelt nicht...

Sehr geehrter Dr. Busse,
Meine Tochter ist gestern 10 Monate alt geworden. Sie schiebt sich am Boden rückwerts und dreht sich um die eigene Achse, dadurch kommt sie auch weiter (allerdings nicht wirklich gezielt). Sie robbt weder noch krabbelt sie, hin und wieder geht sie in den Vierfüßlerstand. Sie sitzt schon sehr sicher, kann sich aber nicht selbst hinsetzen. Aus dem Sitzen kommt sie aber ohne Probleme in die Bauchlage. Stehen interessiert sie auch noch nicht besonders. Ist sie in ihrer Entwicklung verzögert oder ist das normal? Kann ich sie irgendwie fördern? Lg Julia

von julia1130at am 18.09.2010, 19:25 Uhr

 

Antwort:

10 monate altes Baby krabbelt nicht...

Liebe J.,
jedes KInd hat seinen eigenen Fahrplan und es gibt normale KInder, die mit 9 Monaten frei laufen und genauso normale, die das erst mit 18 MOnaten können. Ob es in der Entwicklung Ihrer Tochter irgendwelche Probleme gibt, kann also nur ihr KInderarzt beurteilen, wenn er sie untersucht und beobachtet hat.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 19.09.2010

Antwort:

10 monate altes Baby krabbelt nicht...

Meine Nichte ist mit 13 Monaten gekrabbelt und mit 18 Monaten gelaufen. Solange sie sonst gut entwickelt ist (wie sieht es mit der Sprache aus?) kein Grund zur Sorge

LG
Connie

von streepie am 18.09.2010

Antwort:

10 monate altes Baby krabbelt nicht...

Hi, mein erster Sohn ist mit 10,5 Monaten gekrabbelt und mit 12 Monaten frei gegangen, mein 2. Sohn mit 14. Monaten gekrabbelt und mit 16 Monaten frei gegangen...ich glaube Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen.
LG Paula

von paula_26 am 18.09.2010

Antwort:

10 monate altes Baby krabbelt nicht...

Hi,
du hast meinen Text geklaut =) Unser Sohn ist heute 10 Monate alt geworden und es ist genauso wie bei dir. Das einzige was er schon macht ist der Vierfüsslerstand. Seit 5!!! Wochen aber mehr auch nicht. Also klar zurücschieben oder in eine Richtung rollen bis er irgendwo landet. Aber das macht er eher aus Spass und nicht weil er irgendwo hin will.

Naja es gibt ja durchaus babys die das Krabbeln überspringen! Allerdings mach ich mir natürlich auch Gedanken, denn wirklich stehen kann er auch nicht bzw. er versucht es auch nicht/ zieht sich also nirgends hoch.

Es geht also auch anderen so wie dir.

LG

von wide0_2 am 18.09.2010

Antwort:

meine fing mit 14 monaten an zu krabbeln!!!

......und hört nicht mehr auf damit :-)))

ich habe mir auch sorgen gemacht, weil sie nur robbte und das wochenlang. mittlerweile krabbelt sie zieht sich hoch läuft an der hand und allein kam sie mir auch schon ein paar schritte entgegen.

wir hatten mit der KÄ entschieden eine physiotherapie zu machen. dafür bekam ich ein rezept! und seit dem kam alles auf einmal. sie brauchte einfach nur nen kleinen schubs! du solltets aber darauf achten, das die physiotherapie bei jemanden ist, der erfahrung mit kleinkindern hat und das ganze spielerisch macht! rede mal mit deinem KA!

von konni76 am 19.09.2010

Antwort:

meine fing mit 14 monaten an zu krabbeln!!!

P.S. Ich habe auchv onv ielen den Rat bekommen mir keine Sprgen zu machen und das es bei ihren Kindern auch erst spät angefangen hat. Aber bei all diesen Frauen die mir geschrieben haben, sind die Kinder vorher ne Weile gerobbt (daS zählt ja auch schon als Fortbewegungsart, genauso wie krabbeln) aber bei meinem Sohn ist es auch so das er nicht mal robbt so wie bei dir.

Aber das wird schon so lang sie so fit sind

von wide0_2 am 19.09.2010

Antwort:

10 monate altes Baby krabbelt nicht...

hey, es scheint ja wirklich vielen so zu gehen. Meine Tochter wird übermorgen 11 Monate und uns ergeht genauso wie Dir! Sie rollt sich überall hin (Bauch-Rücken-Bauch-Rücken usw.). Sie robbt nicht, krabbelt nicht, zieht sich nirgendwo hoch. Sitzen klappt gut alleine. Habe Sie schon ein paar Mal kurz an die Couch o. an den Tisch gestellt, das klappt ganz gut. Ich bin früher auch nicht gekrabbelt, habs genauso gemacht wie Sie mit dem Rollen. Wenn Sie sich irgendwo mit den Füßen stützen kann, macht Sie auch den Vierfüßlerstand, dann denk ich immer schon, jetzt tut sich doch noch was, aber das wars dann auch schon wieder. Dafür "spricht" Sie schon ganz gut finde ich. So entwickelt sich halt doch jedes Kind anders. Mach Dir keine Sorgen. liebe Grüße

von sophiamarleen am 19.09.2010

Antwort:

meine fing mit 14 monaten an zu krabbeln!!!

Ich würde sie halt auf gar keinen Fall hinsetzen oder hinstellen, wenn sie das noch nicht selbst tun!

A - ist die Wirbelsäule und Muskeln noch nicht so stabil
B - fehlt dann ja völlig der Anreiz sich selbst bewegen zu wollen


Freunde von mir, da ist das Kind nicht gerobbt, nicht gekrabbelt - wollte einfach nur sitzen und hat sich mit den Beinen auf dem Po rutschend fortbewegt - aber auch erst so seit sie fast ein Jahr alt war.

Mit ca. 16 Monaten ist sie dann genau zwei Tage lang gekrabbelt, dann aufgestanden und gelaufen.

Aber lass vom KiA abklären, ob es nicht organische Ursachen hat.

von kirshinka am 19.09.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

meine tochter krabbelt nicht

guten Morgen! Meine Tochter ist fast 11 Monate alt. Sie ist sehr lebendig und quirlig und seit ca. 2 Wochen robbt sie emsig durch die Wohnung. Aber ich frage mich langsam, ob sie nicht mal krabbeln müsste. Sie sitzt in gerader Haltung und greift auch im Sitzen nach ihrem ...

von lotus 02.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: krabbelt

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.