Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

...wieder einnässen...

unsere 3 jährige tochter ,die schon nachts trocken war(auch zu unserem erstaunen,sie wollte irgendwann keine windel mehr)nässt in letzter zeit ständig wieder ein. eine windel will sie allerdings nicht mehr.das war nämlich schon mal mein gedanke.viell.war sie einfach noch nicht so weit.aber ich weiss nicht was ich jetzt machen soll,kann sie ja schlecht zwingen windel zu tragen und selbst wenn wäre es nicht ein schritt zurück?das wäre doch auch nicht gut,oder? jegliches gute zureden,fragen wieso ,erklären etc.(habe nie gedroht...sie war ja eh früh dran und hätte noch zeit) scheint nichts zu bringen.sie hat sonst sogar nachts gerufen wenn sie pieseln musste.haben sie einen vorschlag?oder könnte es auch einfach wieder ein wachstumsschub sein???

von alina02 am 10.02.2009, 21:32 Uhr

 

Antwort:

...wieder einnässen...

Liebe A.,
solche Rückfälle in diesem Alter sind normal und Sie dürfen dann ruhig auf einer Windel bestehen, denn "Mama kann nicht jeden TAg das Bett neu beziehen und waschen".
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 11.02.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.