Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von DK-Ursel am 31.08.2019, 16:39 Uhr

@ivykiara

Also, ich habe ja unten im ersten Beitrag zuletzt schon sehr genau geschrieben, wieso es nicht kinderfeindlich oder kulturell bedingt kinderfeindlich ist, wenn Kinder hin und wieder ausgeschlossen werden.
Wir reden ja von keinem generellen Verbot, sondern von gewissen Situationen, wo ich und andere und Pauline (ich jetzt mal zuerst, um die kinderfeindlich-Schimpfe dann auch zuerst zu bekommen ) Kinder durchaus nicht für angebracht, als Zumutung, etc. empfinden.
Und gelegentliches Verhalten läßt bei weitem keinen Rückschluß auf den ganzen Charakter und Lebensstil zu:
1 Glas Wein am Abend ist nicht zwangsläufig Alkoholkrankheit, 1x bei Rot über die Ampel macht keinen zum chronischen Verkehrsrowdie, 1 einziger Regentag verdirbt kenien sonnigen Sommer, und wer Facebook nicht mag, ist nicht per se technikfeindlich.
Solche Verallgemeinerungen finde ich äußerst anmaßen und gewagt.


Wir hatten NIRGENDS anstößige Feiern und trotzdem zur Hochzeit unserer Freunde, die zunächst auch als nur Geburtstag geplant war, keine Kinder dabei.
Keiner hatte das da. Und bei anderen Geburtstagen in den Abend hinein war das wiederum kein Problem, die Kinder mitzuenhmen.
Das richtet sich in erster Linie nach dem, der einlädt!!!!
Habe ich absolut keine Möglichkeit, mein Kind daheim zu lassen, kann ich sicher fragen, ob es sehr stören würde,wenn es dabei ist - aber dafür dann auch noch gleich Personal auffahren, finde ich wirklich eine Zumutung für den Gastgeber , wie bereits beschrieben.
Und wenn der Gastgeber beim NEIN für Kinder bleibt, ist es meine Elternentscheidung, ob ich irgendwas finde oder zuhause bleibe...
Daß ICH meine Lebenssituation (Kinder) und MEINE Wünsche den Gastgebern aufdrücke- wo gibt es denn sowas???

Es gibt für alles (und alle) seine Zeit, manche Feste - ob anstößig, ausufernd oder einfach nur vom Gastgeber wegen mehr Ruhe und Entspanntheit gewünscht - sind dann mal nicht für Kinder - mehr ist dazu doch gar nicht zu sagen.

Gruß Ursel, DK

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.