Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von cube am 29.08.2019, 11:58 Uhr

@ivykiara

Mag sein, dass du es so handhabst und deine Freunde es hinnehmen (zwischen hinnehmen und wirklich gut finden ist ja auch noch mal ein Unterschied).
Aber deswegen muss das eben nicht für alle gelten.
Wir haben Freunde mit Kindern und da ist es selbstverständlich, dass die Kinder mit dabei sind.
Dennoch hat meine Freundin ihren 40. gefeiert und sogar ihr eigenes Kind an diesem Abend "ausgelagert" - da hat eben auch kein anderes Elternteil seine Kids mitgebracht. Es war eine Abendveranstaltung, Beginn 19 Uhr - da war irgendwie klar, dass Kinder eher "unerwünscht" sind bzw. eher wenig Spaß haben werden.
Und wir haben Freunde/Verwandte, die haben keine Kinder und ihr übriger Freundeskreis ebenfalls noch nicht - da ist irgendwo auch klar, dass Einladungen entweder explizit "bringt x ruhig mit" oder eher ohne Kinder sind.
Ich fände es unverschämt zu erwarten, dass jeder Gastgeber sich selbstverständlich mit Kindergästen arrangieren muss.
Und tatsächlich scheint das ja nun auch eher der allgemeine Konsens zu sein.
Kinder zu haben heißt nicht, man darf diese überall mitbringen bzw. jeder muss das goutieren.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.