Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Monroe am 17.06.2020, 11:32 Uhr

WeißeLilie

Den Umgangston finde ich auch heftig. Wenn sie ein älteres Semester ist, wird man das allerdings kaum aus ihr "rauskriegen" so mit dem Kind zu reden.
Es sind eben leider nicht alle Erzieher empathisch und einfühlsam und können gut mit Kindern bzw deren Gefühlen umgehen.
Wie gesagt würde ich einen Gesprächstermin vereinbaren
Wenn sie kein Feedback bekommt, wie sie auf dich wirkt, kann sie ja auch gar nicht versuchen es zu ändern. Ob sich was ändert bleibt abzuwarten.
Aber wegen nichts gerufen zu werden ist eben änderbar.
Und da ist sie als Erzieherin auch gefragt dein Kind zu beruhigen, abzulenken etc wenn es weint bzw auch erstmal zu analysieren, weshalb es weint und nicht zu unterstellen, dass es das tut, weil es "nicht lieb" ist.
Zu den 20Min weinen bei uns: ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung wie lange unsere Erzieher abwarten und versuchen zu trösten. Es kann auch sein, das sie nach 10 Min oder sogar nur 5 Min anrufen. Es kam bei uns bisher nur selten vor, dass ich ein Kind abholen musste, weil es sich nicht beruhigen ließ und das war noch am Anfang der Kiga-Zeit des jeweiligen Kindes kurz nach der Eingewöhnung.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Scout Schulranzen

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.