Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von cube am 02.03.2020, 20:46 Uhr

Was denn für Unwahrheiten?

Es ist ein Unterschied, ob ein Kind etwas so erzählt, wie es das selbst wahrgenommen hat, sich selbst aufwerten will oder ob es bewusst lügt. Bewusst lügen heißt, eine Person will sich selbst dadurch einen Vorteil verschaffen oder andere benachteiligen.

Den Unterschied zwischen Lüge und Wahrheit müssen Kinder auch erst lernen. In einem bestimmten Alter erzählen Kinder gerne Geschichten und vermischen dabei zB Wahrheit und Ausgedachtes - nun müssen sie aber eben erst lernen, was davon ok ist und was "eine schöne Geschichte".

Zb kann ein Kind gesagt bekommen "jeder darf jetzt noch 1 Stück Obst, danach gehen wir raus" - und erzählt zu Hause "wir durften dann nichts mehr essen". Nicht gelogen - Kind hat das so verstanden/empfunden.

Kind sagt "und ich bin schon mal von unserer Garage gesprungen" - stimmt natürlich nicht, ist aber keine echte Lüge in dem Alter sondern der Versuch, sich selbst aufzuwerten. Und da müssen Eltern eben - ohne ihrem Kind Vorwürfe zu machen - vermitteln, dass Kind es nicht nötig hat. sich auf diese Art besser zu machen.

Beides sind keine echten Lügen in diesem Alter.

Echte Lüge wäre zB zu sagen, man habe auf gar keinen Fall xy getan, aber der A, der war auch hier und hat vielleicht die Schokolade genommen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Scout Schulranzen

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.