Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Jeckyll am 28.12.2017, 8:22 Uhr

Unterhaltung im kiga

Ich verstehe die verteufelung der neuen Medienwelt nicht.
Warum soll es für eine Erzieherin einfacher sein etwas auf dem Tablet zu zeigen statt etwas vorzulesen?
Wenn auf dem Tablet "altersgerechte" Dinge gezeigt werden und dies in einem vernünftigen Verhältnis zu anderen Dingen wie vorlesen, musizieren, bewegen, gestalten,..... geschieht hätte ich damit kein Problem.

Im Gegenteil, ich finde es durchaus unterstützenswert wenn Kindern auch in der Kita gezeigt wird wie man achtsam und sinnvoll mit Medien umgeht. Denn auch der gute Umgang mit Medien muss gelernt werden, damit die Kinder sich später eben nicht wahllos vor dem PC einen YouTube Mist nach dem anderen reinziehen.

Und ganz ehrlich, auch wenn jetzt alle hier sagen "mein Kind darf das noch nicht" oder "nur ganz selten Mal fünf Minuten",.... frage ich mich woher es kommt dass fast ausnahmslos alle Kinder einer Kita unzählige Filmfiguren und Titellieder kennen. Sicher nicht weil sie alle zwei Wochen einmal die Sendung mit dem Elefanten sehen durften.

Jeckyll

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Hipp Kinder Pizzinis - Bestnoten im Test!
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.