Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von bellis123 am 30.07.2019, 10:08 Uhr

Und unserer isst nichts in der Krippe!

Im Gespräch mit unserem Koch hat er auch mal erzählt dass es anfangs viele Kinder gibt, die sein Essen nicht mögen, aber sich mit der Zeit dran gewöhnen. Er kocht ausschließlich frisch, ohne Fertigprodukte etc. Es gibt aber Kinder die von zuhause schon richtig auf den Geschmack der Fertigprodukte getrimmt sind, dass sie normales Essen in der Kita erstmal verweigern.

Wenn es (alle 2 Wochen mal) süße Gerichte gibt, verweigert das meine Tochter auch, weil sie es einfach nicht mag. Der Spruch "ein Kind verhungert nicht am vollen Tisch" nützt einem herzlich wenig wenn man nachmittags auf Arbeit angerufen wird weil das Kind im Garten sitzt und heult weil es Magenkrämpfe hat und sich dann heraus stellt, dass sie einfach nur Hunger hatte. Nachdem wir die Ursache gefunden hatten, haben wir mit den Erzieherinnen vereinbart, dass sie an diesen Tagen extra Brote von zuhause mitbringt und diese dann mittags essen darf.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Herbaria Kindertees - Tester gesucht
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.