Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von sunnydani am 26.10.2019, 15:27 Uhr

Über Probleme und die Qual der Wahl

Bei uns stellte sich die Frage gar nicht. Wir haben eine Krippe und einen Kiga im Ort und in jedem Ort werden die Kinder der eigenen Gemeinde natürlich bevorzugt und "fremde" Kinder aus anderen Gemeinden nur dann genommen, wenn Plätze übrig bleiben.

Mein Kind ist schon in die Krippe in unserer Gemeinde gegangen und dann natürlich auch in den Kindergarten der Gemeinde. Wir haben gar nicht darüber nachgedacht, ihn woanders hinzugeben. Denn die Schule besucht er dann ja auch in der Gemeinde und da kennt er dann schon Kindergartenkinder bzw. Freunde, die gemeinsam mit ihm in die Schule wechseln und hat einen Schulweg, den er dann auch zu Fuß bewältigen kann.

Also ich würde schon auch den Kindergarten in der eigenen Gemeinde bevorzugen. Wenn es jetzt ganz schlimme Probleme gibt, dann würde ich es vielleicht in Erwägung ziehen, zu wechseln, aber zuerst würde ich versuchen, das Gespräch zu suchen und zu schauen, ob die Probleme nicht lösbar sind. Denn du weißt natürlich auch nicht, ob es im anderen Kindergarten nicht auch wieder irgendwelche Probleme oder irgendetwas gibt, das dir nicht gefällt.

Alles Gute!
Dani

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.