Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von RR am 23.11.2009, 14:10 Uhr

Theatergruppe u. Fragen an Euch ...

Hallo
mein Sohn ist gerade 6 geworden u. ausserhalb (also wenn er nicht daheim ist) sehr zurückhaltend. War schon immer so, er spricht zwar mit Erzieherinnen u. spielt auch mal mit anderen aber ergreift nicht selbst die Initiative.

Nun bietet unsere Kirchengemeinde eine Musik- u. Theatergruppe ab 6 an. Die trifft sich 1x die Woche nm. Mein Sohn meinte er würde sich diese mal zumindest gerne angucken. Ich kann mir vorstellen dass es sogar wirklich etwas wäre das ihm Spaß macht. Zumal sie von einer Frau geleitet wird die ab u. an in seinen Kiga kommt zum Singen mit allen (die er also kennt).

Nun hat mein Mann mir aber zu denken gegeben dass es ja dort nicht wie im Kiga ist (also die Aussentür ist NICHT abgesperrt während die Theatergruppe dort ist u. die Toilette ist nicht weit von der Aussentür entfernt die auch noch auf die Hauptstr. führt....).

Hm einerseits denke ich nächstes Jahr ist er eh in der Schule u. da ist es ja auch so... andererseits vergeht da noch ein 3/4 Jahr....

Bin hin- u. hergerissen, einerseits möchte ich ihn gerne anmelden da ich mir vorstellen kann es täte ihm gut - andererseits ist da die Angst es könnte was passieren....

Wie ist das bei eueren Kinder die in solchen Gruppen (alleine) sind? Oder wartet ihr auf dem Gang bis es vorbei ist? Wäre aber 1,5 h die ich anderweitig gut nutzen könnte.....

viele Grüße

 
3 Antworten:

Re: Theatergruppe u. Fragen an Euch ...

Antwort von Anja + M+M am 23.11.2009, 15:05 Uhr

Hallo,

was genau ist denn deine Befürchtung: Dass dein Sohn zur nicht abgesperrten Tür RAUS gehen könnte, oder dass jemand durch ebendiese REIN kommen könnte? Erstere Variante müsstest du beurteilen können. Ich kann mir schwer vorstellen, dass ein 6jähriges Kind einfach "abhaut"??? Außerdem sind die Kinder ja nicht alleine dort, sondern mit Betreuung?

Die Situation ist doch in jedem Sportverein etc. auch nicht anders?

Meine Kinder waren beide weit vor dem 6. Geburtstag bei außerkindergärtlichen Freizeitterminen, bei denen ich NICHT vor der Tür gewartet habe, bis sie wieder raus kommen.

lg Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Theatergruppe u. Fragen an Euch ...

Antwort von Mondreise am 24.11.2009, 0:36 Uhr

Hi,
die Frage ist, welche Bedenken hat dein Mann?
Du hast ja keine, denke ich, also muss ich dich nicht überzeugen.

An beide: ja, schickt Euren Sohn in die Theatergruppe, das würde deinem Kind absolut gut tun.

Und an deinen Mann: er soll doch mal mit seinen Freunden sprechen, er hat ja auch Freunde mit Kindern. Oder im Papa-Forum. Oder mit Müttern.

Hat er einen Grund für seine Befürchtungen? Ich meine, vielleicht hat er einen, ich kann ihn nicht sehen, aber vielleicht kann er ihn erklären?

Ciao Biggi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Theatergruppe u. Fragen an Euch ...

Antwort von Caot am 24.11.2009, 9:24 Uhr

Habt Ihr denn kein Vertrauen zu Eurem Sohn? Hat Dein Mann Angst Euer Sohn würde auf die Strasse rennen? Verstehe ich nicht.

Meiner ist 5 und geht alleine zum Spielplatz, Bäcker und Metzger. Dabei muss er drei Strassen überqueren, allerdings keine gefährlichen. Aber was ist schon gefährlich - irgendwie ja alles.

Laßt Euer Kind schnuppern und wenn es gefällt, ab damit ins Vergnügen.

Viel Spaß.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.