Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von KanamiPaps am 13.02.2017, 17:26 Uhr

Schwimmbrille oder Taucherbrille? Und ab wann?

Meine Süße wird im Sommer fast 3 sein. Sie hat noch (besser: wieder) Angst vor Wasser-Rutschen, aber springt feste ins Becken etc.
Ich überlege, ihr die Unterwasserwelt zu zeigen.
Könnte ja auch sein, dass es die Lungen fördert.

FRAGE:
A) Ab welchem Alter habt Ihr gute Erfahrungen?
B) Womit? Schwimmbrille (2 Plastik-Kappen vor den Augen) oder Taucherbrille (Glasscheibe vor dem halben Gesicht)?

(Thermenbetreiber sehen ja Glas im Wasser meist(?) gar nicht gerne, Schwimmbrillen bei Kids sind zumindest hierzulande erlaubt. Aber m.W. sieht man mit Taucherbrille deutlich besser.) Würde auch beides kaufen (Therme Schwimmbr., See Taucherbr.), solange keine gesundheitlichen o.ä. Nachteile zu befürchten sind. Abgesehen davon, dass sie dann vielleicht noch schwerer aus dem Wasser zu kriegen sein wird... ;-)

 
7 Antworten:

Re: Schwimmbrille oder Taucherbrille? Und ab wann?

Antwort von Susanne.75 am 13.02.2017, 17:58 Uhr

Meine Tochter hat eine Taucherbrille mit Kunststoffscheibe. Wie kommst du darauf, dass die grundsätzlich aus Glas sind?

Ob das schon etwas für ein nichtmal dreijähriges Kind ist, kann ich nicht sagen.

Zum Anprobieren solltest du dein Kind unbedingt mitnehmen. Da empfiehlt sich ein Fachgeschäft für Sportausrüstung, damit die Brille (egal welche) vernünftig sitzt.
Und dann merkt man auch, ob es überhaupt schon was für sie ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwimmbrille oder Taucherbrille? Und ab wann?

Antwort von lubasha am 13.02.2017, 18:04 Uhr

Kleiner hat mit 4 die Schwimmbrille toleriert. Allerdings so ein Hybrid, 2 Augenscheiben, liegt aber eher wie Schwimmaske an.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwimmbrille oder Taucherbrille? Und ab wann?

Antwort von IngeA am 13.02.2017, 18:37 Uhr

Es gibt auch ein Zwischending aus beidem nämlich eine Schwimmaske.
Ist leichter zu handlen, hinterlässt normalerweise weniger Druckstellen, geht aber nicht über die Nase.

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwimmbrille oder Taucherbrille? Und ab wann?

Antwort von Winterkind09 am 13.02.2017, 19:44 Uhr

Hallo, Töchterlein hat mit 3 1/2 eine Schwimmhilfe bekommen. Sie hat im Schwimmbad viele Menschen zum Lachen gebracht, weil sie todernst mit ihrem Bojenbadeanzug und pinker Schwimmhilfe ins Sportbecken marschiert ist und alleine einige Bahnen auf dem Rücken gedreht hat. Richtig benutzt hat sie die Brille allerdings erst kurz vor dem Seepferdchen (kurz vor dem 5. Geb.). Ich bevorzuge eher die Schwimmbrillen, weil die Kinder mit der Taucherbrille bzw. Schwimmbrille Sprungversuche machen und die Taucherbrille dann doch ein Verletzungsrisiko für die Augen ist. Madame kann übrigens mit der Schwimmbrille seht weit tauchen, mit einer Taucherbrille schafft sie das nicht. Ihr Bruder konnte am Anfang besser mit der Taucherbrille... Das ist wohl alles Geschmacks- und Gewöhnungssache.
Lg Winterkind

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwimmbrille oder Taucherbrille? Und ab wann?

Antwort von anouschka78 am 13.02.2017, 22:14 Uhr

Eine normale Schwimmbrille z.B. Von Aquasphere mit leicht verstellbarem Band. Fertig. Probiere sie im Sportgeschäft dass sie auch gut anliegt.

Keine Taucherbrille! Zu schwer, zu klobig und nicht gut fürs Schwimmenlernen. Kein schnorcheln für kleine Kinder.

A.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Örks- die Autokorrektur

Antwort von Winterkind09 am 14.02.2017, 8:20 Uhr

Die Autokorrektur hat zugeschlagen: ich meinte natürlich Schwimmbrille, nicht Schwimmhilfe...
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwimmbrille oder Taucherbrille? Und ab wann?

Antwort von clarence am 14.02.2017, 8:38 Uhr

Meine Kleine hatte mit 3 Jahren eine Schwimmbrille - einfach weil sie so Angst davor hatte Wasser in die Augen zu bekommen.
Taucherbrillen waren ihr irgendwie alle zu groß. Die fand sie dafür dann so ab 4/5 Jahren super toll und mit 5 J. hat sie dann auch das Schnorcheln entdeckt.
Wichtig ist, dass du sie im Geschäft probieren kannst ob sie gut sitzt.
Beides gibt es außerdem sowohl in Glas als auch in Kunststoff - wobei ich für so kleine Kinder Kunststoff wählen würde. Weniger wegen dem Brechen sondern eher wegen des schweren Gewichts des Glases.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.