Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Natalie8691 am 12.05.2021, 10:10 Uhr

Schiel op bei einem Kind. Kennt sich jemand aus ??

Mein sohn ist jetzt knapp 3 1/2 Jahre und trägt schon fast über 1 jahr eine Brille. Er ist weitsichtig +3.0 und hat ein schielenedes Auge. Wir haben auch das Auge angeklebt für halbes Jahr 2 h am Tag ca. Mit dem Erfolg das er sobald er eine Brille trägt er absolut nicjt mehr schielt. Jetzt wenn ich die Brille absetzen. Schielt er dann stark .Jetzt meinte der Arzt das eine OP nur nötig ist wenn er trotz der Brille weiterhin schielt . Da es nicjt der Fall ist da er mit Brille korrekt alles sieht wäre es nicht nötig. Aber ich hab jetzt öfter was anderes gehört das auch eine OP hilft als schönheitskorrektur dies muß aber vor dem 6 Lebensjahr gemacht werden

Hat da jemand Erfahrung oder das gleiche durchgemacht ? Lg natalie

 
2 Antworten:

Re: Schiel op bei einem Kind. Kennt sich jemand aus ??

Antwort von Winterkind09 am 13.05.2021, 12:03 Uhr

Ich hatte als Kind zwei, als Erwachsene auch eine, das Uge zieht wieder weg: mein Fazit, die erste OP hätte nicht gemacht werden dürden..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schiel op bei einem Kind. Kennt sich jemand aus ??

Antwort von Reh77 am 14.05.2021, 10:19 Uhr

Meine Oma sorgte dafür, dass ich als Kleinkind zum Augenarzt musste, wegen extremen Schielens.
Der erste Augenarzt riet zur sofortigen OP, das wäre anders nicht zu beheben.
Meine Oma war damit nicht wirklich zufrieden, ging mit mir zu einem anderen Augenarzt, der sagte nur, niemals ein Kind operieren, dass noch im Wachstum ist.
Die Augen und die Augenbänder wachsen und verändern sich.
Was jetzt operiert wird, muss wiederholt werden. Sollte ein Operateur das falsche Augenband kürzen oder zuviel wegnehmen, ist es möglich, dass die Beweglichkeit des Auges gestört wird und das könnte bleiben.
Er verordnete eine Brille. Und mit Brille und 1 Jahr regelmäßiges Augen bzw. Glas der Brille zukleben, war das Schielen verschwunden. Jedenfalls solange ich eine Brille trage.
Die habe ich seit ich 1,5 Jahre alt bin und hat mich nie wirklich gestört.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.