Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mariechen2015 am 22.04.2017, 9:17 Uhr

Nachts trocken werden

Meine mittlere Tochter ist jetzt 4Jahre und Monate alt. Tagsüber trocken ist sie seit ungefähr einem Jahr.
Ich höre immer wieder,nachts Windel weglassen wenn sie mehrer Nächte trocken geblieben ist.
Klingt logisch,so war es auch bei Kind 1,aber bei meiner jetzt 4 Jährigen tut sich da gar nichts.
Die Windel ist morgens genau so klitschnass wie vor einem Jahr.
Sie ist ja sowieso auch tagsüber recht spät trocken gewesen. Sie ist jetzt fast 4,5 Jahre alt.So langsam aber sich müsste sich doch mal was entwickeln oder? Hat vielleicht auch jemand Erfahrung damit dass sich so lange nichts getan hat? Wie ging es dann weiter?
Ich wunder mich nur einfach weil sich so gar nichts tut.

 
8 Antworten:

Re: Nachts trocken werden

Antwort von Häsle am 22.04.2017, 10:44 Uhr

Bei meiner Tochter lagen fast 2 Jahre zwischen tagsüber und nachts zuverlässig Trockensein. Aber sie war allgemein früher dran, war dann also mit 4 1/4 Jahren nachts trocken.
Wenn Kinder noch sehr tief schlafen, merken sie nachts einfach nicht, dass sie pieseln müssen. Andere merken es, haben aber keine Lust aufzustehen. So war es bei meiner Tochter. Wir haben eine Weile geschaut, dass sie abends nicht mehr so viel trinkt. Sie war immer begeistert, wenn die Windel morgens trocken oder nur leicht feucht war. Angenehm war ihr die nasse Windel nämlich nicht mehr. Irgendwann ist sie dann tatsächlich nachts zum Pieseln aufgestanden, noch ein paar Wochen mit Trainingswindeln.

Nachts geweckt und aufs Klo gesetzt hätte ich sie nie, weil ich eh um jede Nacht froh war, in der sie mich nicht ein paar Mal geweckt hat. Aber, wie gesagt, bei ihr lag es eher an der Bequemlichkeit. Körperlich wäre sie wohl schon eine Weile dazu in der Lage gewesen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts trocken werden

Antwort von niccolleen am 22.04.2017, 11:40 Uhr

Das kann man nicht trainieren. windel oder nicht Windel hat keinen merkbaren Einfluss. Nachts trockenwerden passiert bei manchen mit 3 wie am Tag, und bei anderen erst mit 7, 8 J. Wenn bei aelteren Kindern der Leidensdruck zu gross ist, kann man medikamentoes nachhelfen, z.B. mit dem Hormon, das eigentlich irgendwann gebildet werden soll. ABer das kannst du nicht ueben oder mit einer Windel beeinflussen. Einfach abwarten und dir das Leben nicht zu schwer machen. Windel drauflassen, irgendwann bleibt sie dann eine Weile trocken, dann kann man probieren. Bei manchen wars das, bei anderen kommen noch viele Phasen der "Rueckfaelle". Es ist eine Frage der Hormone, der Entwicklung der Blasengroesse, etc.
Ich kann nur immer wieder sagen, die Blase ist kein leerer Luftballon, der wenn er mal voll ist, einfach ausrinnt, wenn man den Zugang nicht festhaelt. Es ist das komplexeste Organ des gesamten Organismus, ein Netzwerk an Faktoren, Hormonen, Muskeln, Nerven, etc.!

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts trocken werden

Antwort von Itzy am 22.04.2017, 14:17 Uhr

Meine dritte ist jetzt 5,5 Jahre und erst seit 2 Wochen sicher trocken. Meine Mittlere war es sogar erst mit 7. Die Große aber schon mit gerade 3. Du siehst wie groß die Zeitspanne ist. Bei der Mittleren hab ich als sie knapp 6 war mal die Kinderärztin gefragt, die meinte bis 8!!! wäre alles nicht so wild.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts trocken werden

Antwort von niccolleen am 22.04.2017, 14:35 Uhr

Ahja, das hab ich auch vergessen zu sagen, a propos: Es ist auch ein starker Erbfaktor dabei, wie bei den Zaehnen. Wenn die Eltern oder aelteren Geschwister spaet dran waren, dann ist auch die Wahrscheinlichkeit erhoeht, dass das Kind auch spaeter dran ist und umgekehrt.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts trocken werden

Antwort von lubasha am 22.04.2017, 17:56 Uhr

Es ist keine Erziehung oder Trainingssache (wie z.B. mit tagsüber trocken sein). Es fehlt ein Stoff, ein Hormon der steuert, dass wir in der Nacht nicht müssen (oder wesentlich weniger, als tagsüber). Ich würde tatsächlich abwarten, bis die Windel eine Woche trocken bleibt, dann Sie weglassen.

Vorher würde es alle Beteiligte nur stressen und das ist sicher nicht förderlich für einen gesunden Schlaf.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts trocken werden

Antwort von miemie am 22.04.2017, 22:23 Uhr

Hallo Mariechen,
meine Tochter war auch mit 3 tagsüber trocken. Nachts allerdings erst mit fast 5! Und selbst kurz vorher war die Windel noch total voll morgens. Selten (quasi nie) war mal nichts drin. Dann bekam sie eine Magen-Darm-Grippe und als die überstanden war, war sie trocken. Ich denke dass die Erkrankung irgendwie auch als Entwicklungsschub gewirkt hat, woran man merkt, es ist eben ein Entwicklungsprozess, da kann man selbst nichts trainieren.
VG
miemie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts trocken werden

Antwort von lilke am 22.04.2017, 22:46 Uhr

Bei einer Verwandten ist die Tochter nachts auch einfach nicht trocken geworden, weil sie schlichtweg nicht wach geworden ist, als sie auf Toilette musste. Sie wären dann in der Urologie und es wurde mit der Zeit besser und sie würde dann auch trocken, aber erst mit fast Sieben.

Lass sie untersuchen, ob es körperliche Gründe gibt, ansonsten hat sie ja noch Zeit ;)

LG Lilly

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts trocken werden

Antwort von dhana am 23.04.2017, 10:29 Uhr

Hallo,

Kinder werden nachts trocken, wenn sie anfangen ein bestimmtes Hormon zu bilden.
Das ADH (Antidiurethisches Hormon) ist dafür zuständig, das nachts im Schlaf weniger Urin, konzentrieterer Urin gebildet wird. Dann wird im Schlaf die Blase nicht mehr so voll und Kind bleibt trocken.

Wann ein Kind beginnt dieses Hormon im Schlaf zu bilden ist ganz unterschiedlich und ist vermutlich erblich bedingt.

Ich hatte z.b. ein Kind das nachts schon lange trocken war - aber tagsüber die Blase noch gar nicht kontrollieren konnte. Es war ja keine bewuste Kontrolle der Blase, sondern die Blase wurde gar nicht mehr voll.

Man kann also als Eltern gar nichts tun, um das Trockenwerden nachts zu beeinflussen, ausser vielleicht mal die eigenen Eltern/Großeltern fragen wie das denn bei einem selber, bei den Geschwistern ect. war. Meist kommt da raus, das das durchaus in der Familie liegt ;-)

Also einfach dem Kind die Zeit lassen und einfach abwarten. Und irgendwann bis zum Grundschulalter erledigt sich das ganze von alleine. Erst ab dann kann man z.b. mal den Hormonwert bestimmen lassen und kontrollieren ob vielleicht eine körperliche Ursache vorliegt. Aber 4 Jahre ist absolut im ganz normal Rahmen, auch wenn natürlich schon mal wieder ALLE Kinder in dem Alter nachts sauber sind wenn man mit anderen Müttern redet.

Gruß Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Trocken werden im Kiga mit Windel?

Mein Sohn ist 3,4 Jahre alt und geht seit einer Woche zu Hause auf die Toilette. Da er jetzt ein paar Mal im Kindergarten Bescheid gesagt hat, dass er auf die Toilette muss, haben die Erzieherinnen dort die Windel komplett weg gelassen. Das Resultat waren 3 nasse Hosen an einem ...

von Kroppy 04.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

probleme beim trocken werden

Hallo ihr lieben, Ich bin echt am verzweifeln. Mein sohn kommt im herbst in den Kindergarten. Er macht seit jänner pipi am klo und hat seit ca 4 monaten komplett keine windel mehr. Das heißt er schläft in der nacht ohne windel und ist trocken und untertags geht er auch ...

von BT_Mimi 14.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

trocken werden Eure Einschätzung

Hallo zusammen. ich würde mal gerne Eure Einschätzung zu folgender Situation hören. Unser Sohn wird morgen 4 Jahre. Er sagt nur meiner Frau von alleine bescheid, wenn er mal muß und geht dann entweder mit Ihr, oder wenn ich das mitbekomme auch mit mir, oder jetzt auch ...

von supreme1980 10.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

Auch trocken werden

Auch ich habe mal eine Frage zum Trockenwerden. (Tut mir leid, falls es sich schon wieder wiederholt!) Meine Tochter ist 3,5 Jahre, sie wird im Februar 4. Seit einem Jahr geht die in den KiGa, gemischte Gruppe mit Kindern von 2-6 Jahren. Sie ist noch weit davon entfernt, ...

von Else2011 27.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

Mein 4jähriger will nachts nicht trocken werden - Ideen?

Hallo, erstmal vorweg. Ich habe kein Problem damit wenn mein Sohn auch in nem Jahr nachts noch nicht trocken ist. Er is bereits seit 2 jahren, also mit kurz nach seinem 2ten Geburtstag tagsüber trocken. Aber nachts will es einfach nicht klappen. Lange hatten wir noch diese ...

von youngmami09 05.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trocken werden, Trocken werden nachts

Trocken werden nachts

Hallo, seit einiger Zeit beschäftigt mich eine Frage: wie bekommen wir unseren Sohn auch nachts trocken? Er ist jetzt 4 1/2 Jahre alt und ist seit 2 1/2 von selbst tagsüber trocken und sauber geworden. Das klappte auch ohne Probleme von sich aus. Die KiÄ meinte, mit 5 sollte ...

von Clivi8 02.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trocken werden, Trocken werden nachts

KiGa unterstützt das trocken werden nicht!

hallo ihr lieben, ich bin grade sehr aufgebracht. unsere tochter alissa ist jetzt 3,5 und wir üben schon seit einigen monaten(immer wenn sie interesse hat) aufs klo/töpfchen zu gehen. wenn sie lust hat klappt es prima, sie merkt wann sie muss(auch groß) und geht gezielt, ...

von lady-kiss 30.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

trocken werden nachts

Hallo, wann / wie wurden denn Eure Zwerge über Nacht trocken ? Meine Kleine ist jetzt 3 3/4 und tagsüber seit ca. 6 Monaten relativ unfallfrei trocken. Wir haben keinerlei Training gemacht, das kam einfach so. Aber nachts braucht sie noch ne Windel. Manchmal ist die morgens ...

von nemesis73 14.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trocken werden, Trocken werden nachts

Nachts trocken werden klappt einfach nicht:-(...

Egal, wie stark wir das Trinken am Abend reduzieren, wuerden wir unseren Sohn (5,5 Jahre) nicht gegen 24h noch einmal zum Pipi machen wecken, wuerde es nachts immer danebengehen :-(... Er schlaeft so tief, dass er gar nicht merkt im Schlaf, dass er auf die Toilette gehen ...

von munzette 15.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trocken werden, Trocken werden nachts

Trocken werden im Kindergarten???

Hallo! Meine Tochter, 2,5 J. kommt im August in den Kiga. Sie ist noch nicht trocken, was ich auch nicht weiter schlimm finde. Manchmal macht sie Pipi auf der Toilette, aber nicht regelmässig. Wenn sie es will kann sie drauf gehen, wenn nicht bekommt sie eine Windel. Was ...

von Sammy13 14.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.