Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von 120908Laura am 05.12.2011, 19:22 Uhr

Nachts ohne Windel

Hallo,

meine Tochter ist im September 3 geworden und ist seit Juni tagsüber ohne Windel. Nachts trägt sie noch eine, die ist manchmal in der Früh trocken, manchmal nicht.
Hab mal von einer Erzieherin gehört, daß man nachts die Windel erst weglassen sollte, wenn sie in der Früh konstant einige Tage hintereinander trocken ist.
Seit zwei Tagen möchte sie nachts keine Windel mehr, einmal hats geklappt, das andere mal haben wir in der Nachts das Bett gewechselt.

Wie handhabt ihr das?

Vielen Dank schon mal.
Petra

 
4 Antworten:

Re: Nachts ohne Windel

Antwort von kraehe2008 am 05.12.2011, 20:36 Uhr

Hallo,
unsere Tochter war im Januar 4 Monate vor ihrem 3. Geburtstag tagsüber trocken. Nachts ist sie es jetzt seit gut zwei Wochen, also mit ca. 3,5 Jahren.
Bei uns war es ähnlich: sie wollte schon vor einigen Monaten nachts keine Windel mehr, was aber ca. jede 2. Nacht nicht geklappt hat. Da ich ehrlich gesagt keine Lust auf das ständige Bett beziehen hatte gab es dann eben wieder eine Windel für die Nacht. Irgendwann war diese dann entweder morgens trocken oder sie hat ganz bewusst morgens nach dem Aufstehen reingepinkelt. Als dann vor kurzem das Windelpaket leer war sagte ich ihr, dass es von jetzt an keine Windeln mehr gibt und: es klappt, sie geht sogar nachts auf die Toilette (bzw. sagt uns Bescheid), wenn es nötig sein sollte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts ohne Windel

Antwort von falous am 05.12.2011, 21:20 Uhr

ich habe meine noch einmal rausgenommen fürs klo!!!bevor ich ins bett bin.

dadurch hat sie nie ins bett gemacht!
es gibt aber auch viele die das nieeeeeeee machen würden, aber bevor ich immer ein nasses bett hatte,war es mir die einzige möglichkeit!

das ging knapp einen monat und danach haben wir schlafen lassen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts ohne Windel

Antwort von Roxylady am 06.12.2011, 12:45 Uhr

Hi

wir hatten das auch so. erst war unsere Tochter (4J) tagsüber trocken, dann übers Wochenende trocken und wir haben das dann versucht.
Bisher keinen Unfall gehabt seit 2 Monaten :o)

Versuch es einfach. Kleiner Tipp. Matratzenschoner drunter und wenn du
hast diese Einweg-Wickelunterlagen zusätzlich. Das schont zumindestens
die Matratze.

LG
Roxy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts ohne Windel

Antwort von Badefrosch am 10.12.2011, 10:46 Uhr

Meiner hatte seine Windel 14 Tage trocken, als wir sie weglassen wollten. War zumindest so geplant. Junior ist dann bei uns im Bett ohne Windel eingeschlafen, ich habe ihn rüber getragen in sein Bett und abgewartet was passiert, das Bett war trocken und blieb so, seit einem Monat ist er nachts ohne Windel.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Nachts ohne Windel - einfach versuchen oder abwarten???

Mein Sohn (4,5 J.) ist tagsüber zwar schon lange trocken, hat nachts aber immer noch eine ziemlich nasse Windel. Er möchte nun keine mehr, aber ich weiß nicht, ob ich es einfach mal ohne versuchen sollte oder ob es noch zu früh für ihn ist. Gut, wenn es nicht klappt, ...

von DieBella 20.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachts ohne Windel

Ermutigung: nachts ohne WIndel

Mein SOhn ist seit über einem halben Jhar tagsüber trocken. nachts war die Windel aber immer noch sooo voll, dass ich mich nicht getraut habe, sie weg zu lassen. Dann fand ich irgendwann doch, dass wir es mal versuchen sollten. Ich habe es meinem SOhn mehrfach angeboten, aber ...

von Geisterfinger 14.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachts ohne Windel

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.