Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Lillimax am 03.10.2019, 12:50 Uhr

Musste sie sich entschuldigen bei der Freundin?

Dieses Verhalten ist in einem gewissen Rahmen normal. Alle Kinder haben im Kiga-Alter mal eine "Schwindel"-Phase. Sie entdecken, dass man mit Worten die Wirklichkeit verändern kann, das ist spannend. Sie nutzen das Schwindeln aber natürlich auch, um sich vor Schimpfen oder Strafe zu schützen, auch das ist normal.

Auch, dass Kinder mal etwas mitgehen lassen, das sie unwiderstehlich finden, passiert fast jedem Kind mal. Das Kind wird erwischt, muss die Sache dann zurückgeben und sich beim Bestohlenen entschuldigen. Das ist sehr wichtig, auch wenn es für die Eltern peinlich ist. Habt Ihr das so gemacht? Normalerweise macht ein Kind das danach nie wieder, weil es verstanden hat, dass die Folgen unangenehm sind und man es wieder gut machen muss.

Wenn Deine Tochter schon mehrfach geklaut hat, dann hat sie sich bisher vielleicht nicht offiziell entschuldigen müssen, oder? Ihr dürft das Thema im Kiga bei den Erzieherinnen oder auch den Eltern des bestohlenen Kindes ruhig ansprechen. Erzieherinnen erleben das ständig, das ist nichts Schlimmes. Deine Tochter muss erleben, dass die Sache nicht unter den Teppich gekehrt wird, sondern dass man IM KINDERGARTEN dafür geradestehen muss - nicht nur zu Hause.

LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.