Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von eselemma  am 05.05.2016, 0:41 Uhr

Kontakt zu Kita Müttern

Hallo ihr, wollte mal fragen wie ihr das handhabt mit Kontakten zu anderen Kita Müttern. Meine kleine geht seit dem letzten August in den Kiga und Kontakt habe ich groß zu keiner Mutter. Klar grüsse ich und es kommt auch mal zum typischen smalltalk, aber das es jetzt mehr ist kann ich nicht sagen Momentan "herrscht"; aber auch eine etwas schon länger bestehende gruppe, alle kennen sich schon über ein paar Jahre, kommen sowieso aus Alsdorf, kannten sich schon vorher usw. Ich bin dazu noch ein sehr zurückhaltender Mensch, was auf viele, schon oft gehört, arrogant etc rüberkommt, wie gesagt, ich bin nie unfreundlich. Wie ist das bei euch, ist euch das sehr wichtig, gehen kontakte über thema kind usw hinaus?

Gruss eselemma

 
9 Antworten:

Re: Kontakt zu Kita Müttern

Antwort von miemie am 05.05.2016, 12:02 Uhr

Wir wohnen auch auf dem Dorf und da ist es auch so, dass man viele Eltern auch so schon kennt. Nur durch die Bring-und Abholsituationen würden sich ansonsten vermutlich über den Smalltalk hinaus auch nicht so viele Kontakte ergeben. Die entwickeln sich meiner Erfahrung nach über die Kinder und Verabredungen mit Kigafreunden die man nachmittags plant. Wenn du dir ansonsten mehr Kontakte wünschst, dann klappt das gut wenn man sich in Kiga-"Gruppen" engagiert, wäre bei uns Elternrat, Förderverein, Kleidermarktteam. Da gibts regelmäßige Treffen und Termine.
VG
Miemie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kontakt zu Kita Müttern

Antwort von magistra am 05.05.2016, 13:31 Uhr

Mir ist das definitiv nicht wichtig :-).
Ich grüße, mache Smalltalk und das war's. Elternstammtische etc. halte ich für unnötige Termine (außer es gibt wirklichen Redebedarf).
Wichtig ist es eben dann, wenn man die Kontakte will, aber ich habe auch außerhalb des KiGas genug Kontakte.
Wenn sich die Kinder verabreden, ist es mir eigentlich auch lieber, wenn das ohne Eltern geht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kontakt zu Kita Müttern

Antwort von Nachtwölfin am 05.05.2016, 14:33 Uhr

Über Smalltalk nicht, aber über Aktivitäten außerhalb des Kindergartens. Z.T. MuKi-Gruppe mit Kind 2. Dort hatten einige ein älteres Kind im Kindergarten. Oder durch mein Engagement im örtlichen Musikverein.

Ich brauche den Kontakt nicht, finde es aber oft nützlich, an jeder Ecke Bekanntschaften zu haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kontakt zu Kita Müttern

Antwort von mausebär2011 am 05.05.2016, 19:58 Uhr

Ich habe zu keiner einzigen Kita Mutter mehr Kontakt als ein bisschen Smalltalk.
Man unterhält sich mal wenn man beim abholen noch etwas warten muss oder während die Kinder sich umziehen oder vor der Tür ihr tägliches Wettrennen veranstalten. Aber mehr muss da nicht sein wenn man nicht möchte.

Die hauptsache ist doch das man sich soweit versteht das man jeden jederzeit ansprechen kann wegen Spielenachmittagen. Heutzutage ist das ja leider nicht mehr so das sich alle einfach draussen treffen, da muss man zumindest ein wenig Kontakt haben damit die Kids nach der Kita wen zum spielen haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kontakt zu Kita Müttern

Antwort von aeonflux am 05.05.2016, 23:24 Uhr

Hallo!
Bin jetzt im 6 jahr als Mutter in der selben Kitj...
1,5 jahre nur kurz "hallo!"
Meinem Sohn waren nach 5 Stunden Kita noch keine Verabredungen wichtig, er war fast 2 als er in die Kita kam. Mit 3,5 wurde er zu einem Geburtstag eingeladen. Er wollte hin, aber ohne mich war weder für ihn noch für mich eine Option... Ich sagte zu und fragte ob es ok sein, wenn ich bleibe. War kein Problem. Dort lernte ich eine andere Mutter kennen, die ich vom sehen her kannte und sympathisch fand. Von da an trafen wir uns regelmäßig, unsere Jungs mochten sich auch und sind dicke Freunde geworden und unsere Töchter gehen jetzt zusammen in die Kita und wir sind mittlerweile als Familien sehr gut befreundet...
Mittlerweile bin ich im Elternbeirat und dadurch habe ich zu den anderen im Elternbeirat etwas mehr Kontakt, aber beim Großteil bleibt es beim "hallo"
Eine Freundin erzählte von einer anderen Kita, dort gehen die Mütter alle 8- 12 Wochen zusammen essen... Jeder kann mit, es wird ein zettel ausgehängt. Sie ist erst seit Sommer da... Wäre bei uns undenkbar, ist aber auch eine ganz andere Gegend, auch finanziell...
Gruß Aeonflux

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kontakt zu Kita Müttern

Antwort von eselemma am 06.05.2016, 23:19 Uhr

Danke für eure Antworten, war ganz interressant zu lesen, schönen Abend euch noch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kontakt zu Kita Müttern

Antwort von Missy27 am 09.05.2016, 23:56 Uhr

Mir geht's wie dir, auch deine Selbstbeschreibung passt genau. Habe zwei Kinder in der Kita. Die Große seit fast drei Jahren und sie kommt dies Jahr in die Schule. Mehr wie smalltalk mache ich mit anderen Müttern auch nicht. Aber sie geht auch in eine gemischte Gruppe und jedes Jahr gab es wieder neue Kinder und welche die in die Schule gekommen sind. Meine Tochter hat sich letztens auch zum ersten Mal zum Spielen mit einer Freundin verabredet (einmal das Mädchen bei uns und einmal sie bei ihr), da war sie Anfang des Jahres auch zum ersten Mal alleine bei einem Geburtstag gewesen. Vorher sollte ich immer mit (war okay, die anderen Geburtstage waren auf dem Abenteuerspielplatz).
In der homogenen Gruppe von meinem Sohn gibt's bis auf ein Hallo eigentlich gar nichts. Aber einige der Mütter scheinen richtig befreundet zu sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kontakt zu Kita Müttern

Antwort von allwa am 11.05.2016, 11:41 Uhr

Ich hatte länger damit ein Problem. Meine Kleine ist im August seit 2 Jahren in der Kita, und ich habe sie aufgrund meiner Arbeit in eine andere Kita gegeben als die, zu der sie eigentlich mit den Dorfkindern gegangen wäre.
Die Mütter dort kennen sich auch alle natürlich schon und ich kam nicht rein in das ganze Geflecht, was mir aber gefehlt um ehrlich zu sein, ich wollte schon gerne eine Anbindung, kann aber nicht gut auf andere zugehen. Nach einem Jahr habe ich dann einfach mal im Smalltalk gefragt ob die Kinder mal miteinander spielen wollen und wir uns treffen wollen, kam meist gut an, mittlerweile habe ich von vielen die Handynummer für whatsapp und man trifft sich immer mal spontan wenn Zeit ist nach der Kita zum spielen und für die Alten halt zum quatschen.
Ich finde es super. Ich konnte mich mit einer Mami austauschen deren Tochter gerade operiert wurde (Polypen und Röhrchen), da uns das auch bevor steht. Ich konnte mit einigen Mamis auch Klamotten tauschen, d.h. den kleineren Kindern von uns Kleidung abgeben und von den größeren haben wir einiges bekommen.
Auch finde ich den Austausch über die Kita mit andren Müttern sehr gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wenn man arbeiten geht kommt man schlecht rein

Antwort von Larissa81 am 18.05.2016, 23:06 Uhr

in die Gruppe bei uns.

Die nicht arbeitenden Mütter holen ihre Kinder immer zu gleichen Zeit ab, es treffen sich immer die gleichen Mütter zu gleichen Zeit, sei es Schule oder Kita.
Sie sitzen vor der Gruppe und quatschen.

Die arbeitenden Mütter, nur wenige Kinder, kommt immer zu verschiedenen Zeiten, man sieht sich selten.

Sich verabreden geht auch seltener da man eben arbeiten muss und wenn nicht dann bin ich auch froh einfach Zeit für mich/uns zu haben.

Wenn ein Kind zum spielen kommt muss ich auch keine Mutter mit zusätzlichem Kleinkind hier sitzen haben, so kann ich immerhin noch was im Haushalt tun.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.