Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von MamaMitHerz2013 am 12.09.2017, 12:47 Uhr

Kindrrgeburtstag

Hallöchen miteinander.
Ich bin gerade bei der Ideensammlung für den Geburtstag meines Sohnes. Er wird nächsten Monat 4 und ist jetzt seit 2 Wochen im Kiga.
Jetzt bin ich mir unsicher wie ich es gestalten soll.
1. Idee: man läd die üblichen Personen ein mit denen er eh viel unternimmt. Dazu würden dann auch Opa und Oma etc. kommen
2. Idee: 1 Kindergeburtstag zu machen, an welchem eventuell auch Kids aus dem Kiga kommen. Und 1. Geburtstag mit Oms und Opa der dann net so üppig ausfällt. Bei dem Kindergeburtstag hadere ich noch, da er ja erst frisch in den Kiga gekommen ist und die anderen Eltern uns ja kaum kennen, dass da au welche kommen würden. Zudem kristallisierte sich auch noch nicht heraus, ob er schon kleine Freundschaften/Bekanntschaften geschlossen hat. Ich will ihn vor der Ebttäuschung bewahren, dass dann zu seinem Geburtstag keinet von den Kiga Kids kommt.

Habt ihr mir noch Ideen? Vorallem bin ich auch ratlos, was an dem Geburtstag gemacht werden soll, da man im oktober nie weiss wie das Wetter wird und unsere Wohnung für mehe Leute zu klein ist. Und dass die Kids ohne Eltern kommen kann ich ja auch schlecht erwarten(?!)

 
7 Antworten:

Re: Kindrrgeburtstag

Antwort von jala am 12.09.2017, 13:04 Uhr

Ich würde es auf jeden Fall getrennt machen, also nie Kinder einladen und Oma und Opa an einem Tag. Ich habe bei meinen jeweils den vierten das erste Mal als Kindergeburtstag gefeiert, allerdings waren sie da schon ein Jahr im Kindergarten und haben selbst danach verlangt...ansonsten, wenn deiner das nicht von sich aus möchte, würde ich bis zum fünften warten. Ich finde ohne Eltern dabei viel entspannter, da ich mich dann auch auf die Kinder konzentrieren kann und nicht noch die Eltern verpflegen muss. Ich habe immer ohne gefeiert, hat auch immer geklappt obwohl teilweise Gäste auch erst drei waren.
Raus gehen für ne kleine Schatzsuche kann man auch bei schlechtem Wetter, dann eben mit Matchkleidung, den Kindern macht das am wenigsten aus. Ansonsten in dem Alter nicht zu viel Programm, und zeitlich nicht zu lange und nicht zu viele Kinder, dann reicht auch der Platz in der Wohnung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindrrgeburtstag

Antwort von FinjasMum2013 am 12.09.2017, 13:19 Uhr

meine Tochter feiert jetzt auch ihren vierten. Ich habe mich vielen Unkenrufen zum Trotz dafür entschieden auch die Mütter mit einzuladen, ihnen zumindest freigestellt mitzukommen.
Habe allerdings nur 3 Kinder eingeladen da meine Tochter auch noch nicht so viele Kontakte geschlossen hat. (sie geht seit Mai in die Kita, abzüglich der Sommerferien)
Wegen des momentanen Regenwetters musste ich die Feier auch ins Haus verlegen. Geplant sind Topfschlagen, Stopptanz, Pinata zerschlagen und kleine Drachen als Fensterbild basteln. Ansonsten viel frei spielen lassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindrrgeburtstag

Antwort von lilke am 12.09.2017, 13:25 Uhr

Ich würde auch nicht mit "fremden" Kindern und Oma/Opa feiern. Lieber getrennt.

Was will den dein Sohn? Iann er jemanden benennen, den er einladen würde?

Meiner wird Ende Oktober drei und sagt mir seit zwei Monaten, wen er zum Geburtstag einladen will ;) Er kann zwei bis drei "Freunde" einladen, das ist überschaubar, zumal der eine ein Geschwisterchen hat, das ich wohl mit einladen würde.

Mit Vier können denke ich die Kinder auch mal alleine kommen, allerdings würde ich persönlich das auch nicht machen, wenn ich die Eltern und Kinder nicht gut kenne. Ich zumindest würde mein Kind auch mit Vier nicht irgendwo lassen, wo ich die Eltern nicht kenne. Ist aber eine gute Gelegenheit, die Eltern halt auch mal kennenzulernen.

Programm mache ich bei uns nicht viel. Wir haben ein Bällebad und ich hab 100 Luftballons da, die ich aufpusten werde. Damit werden die sich schon mal zwei Stunden beschäftigen können, wenn schlechtes Wetter ist. Und ist das Wetter schön geht es raus mit Fußball oder wir machen eine kleine Schatzsuche im Garten. Das kann man ja spontan vorbereiten je nach Wetterbericht. Ich glaube mit Vier würde ich auch nicht viel mehr machen - die Schatzsuche kann man auch in der Wohnung machen. Da würde ich vielleicht zusätzlich als Abendessen Pizza vorbereiten, die die Kinder selbst belegen, das ist aber auch alles.

LG Lilly

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindrrgeburtstag

Antwort von Kacenice am 12.09.2017, 18:57 Uhr

Hey,
Ich habe ein ähnliches "Problem", meine wird am 12.10. 4 J. Ich überlege wen sollen wir einladen. Aus dem Kiga sollen es 5 Freundinnen werden,eine davon hat gleichaltrigen Bruder (wie meine kleinere). Ich überlege ob sollen noch dazu kommen befreundete Kinder (nicht aus dem Kiga) oder sollen wir es an einem anderen Tag machen. Ich habe überlegt,dass wir feiern in einem Indoor Spielplatz in der Nähe. Da können wir uns Eltern dann auch unterhalten, sonst wird unseres Wohnung zu klein dafür. An der Idee mag ich leider nicht das Essen,eigenes können wir nicht mitbringen (außer Kuchen ) und da sind dann halt nur Pommes und solches Zeug. Obwohl,das stört die Kinder bestimmt nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindrrgeburtstag

Antwort von Philo am 12.09.2017, 20:14 Uhr

Hallo,
war denn Dein Sohn in einer Krippe / Spielgruppe bzw. hat er Spielplatzfreunde aus der Nachbarschaft.
Zum 4. Geburtstag hat meine Tochter 3 Kinder eingeladen und war sehr glücklich an diesem Tag, es muss nicht der Riesen-Menschen-Auflauf sein, der überfordert eher, v.a. wenn so eine Umbruchsituation wie Kindergarteneingewöhnung gerade stattfindet.
Bei uns findet am Geburtstag die Kindergeburtstagsfeier statt, am Wochenende danach die Feier mit Omas, Opas, Tanten, Onkeln, Paten etc. Da kommen dann schon mal 25 Gäste plus Kinder ;)
LG, Philo

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindrrgeburtstag

Antwort von FinjasMum2013 am 12.09.2017, 22:38 Uhr

Naja was anderes werde ich den Kindern aber auch nicht anbieten beim Kindergeburtstag. Pizza mag meine Kleine leider gar nicht, sonst hätte ich mir das mit dem selbst belegen auch noch überlegt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindrrgeburtstag

Antwort von Mugi0303 am 23.09.2017, 20:19 Uhr

Haben heute den 4. Geburtstag gefeiert mit 3 Freunden. 2 davon aus kiga, er ist dort seit fast 1 jahr. Die eltern habe ich beide nur glaube ich einmal gesehen. Beide haben problemlos die kids da gelassen, war total easy. War sehr schön hier. Frage deinen Sohn einfach mit wem er feiern möchte. Vielleicht siehst du die eltern ja mal im kiga und kannst mal anfragen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Herbaria Kindertees - Tester gesucht
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.