Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Baby2012Maslinica am 21.03.2013, 14:08 Uhr

Kinderkrippen eingewöhnungsphase wie lange - Erfahrungen

Mein Sohn 1 Jahr hätte seit Montag eine 2 wöchige Kinderkrippeneingewöhnung gehabt wo ich mitgegangen wäre und er immer länger allein in der KITA geblieben wäre.

Da er aber Grippe hatte mußten wir das verschieben.

Jetzt gehen wir ab morgen zusammen zur Eingewöhnung und nächste Woche die 4 Tage.

Da ich April wieder anfange zu abeiten kann ich nicht länger mitgehen und mein Mann auch nicht!

Jetzt habe ich Angst das die 5 Tage nicht reichen. Er spielt gerne mit anderen Kindern aber so lange ohne Mama oder Papa war er noch nicht.

Er soll dann 4,5 Stunden in die Krippe gehen.

Wie lange hat es bei euch gedauert bis er die Krippe als "normal" ohne Mama oder Papa angesehen hat?

 
6 Antworten:

Re: Kinderkrippen eingewöhnungsphase wie lange - Erfahrungen

Antwort von Susi0103 am 21.03.2013, 15:27 Uhr

Naja, von einer vernünftigen, dH sanften Eingewöhnung, kann man weder bei 1 noch bei 2 Wochen reden.
Bei Euch ist das Kind damit bereits in den Brunnen gefallen und ich drücke die Daumen, dass es Euch Euer Kind nicht krumm nehmen wird.

Gerade bei so kleinen Kindern ist es völlig unterschiedlich, wann sie (richtig) eingewöhnt sind, das kann von 2 Tagen bis 8 Wochen alles sein, wenn man es - wie gesagt - vernünftig macht.
Hängt von Kind ab, ob es sich schnell an neue Situationen gewöhnt, ob es schnell Vertrauen fasst.

Meine Kids kamen erst mit 3 und 3,5 in den Kiga und sie brauchten 2,5 Tage (die Große) bzw 6 Wochen (die Kleine). Sie sind vom Wesen völlig unterschiedlich und ich hatte es so erwartet, wie es gekommen ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderkrippen eingewöhnungsphase wie lange - Erfahrungen

Antwort von Sandra69 am 21.03.2013, 19:09 Uhr

Hallo,

wir haben 3 Wochen gebraucht mein Justin 14 Monate war auch 4 Tage Kranke und dannach bin noch eine Woche mit rein inzwischen schläft er sogar schon in der Kita er bleibt von halb neun bis 15:30 Uhr in der Kita und es klappt hervorragend.

Hab vertrauen in deinen Spatz, die sind manchmal vernünftiger als wir denken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderkrippen eingewöhnungsphase wie lange - Erfahrungen

Antwort von Mickie am 21.03.2013, 20:43 Uhr

Wie lange die Eingewöhnung dauert kann keiner sagen. Bei der sanften Eingewöhnung geht man in der Regel von 3-4 Wochen aus. Die meisten Krippen und Kitas (zumindest welche ich kenne) bestehen auf diese Zeiten zumindest das man nur in einem Umkreis von 15 Minuten sich entfernt.

Meiner hat mit 1,5 Jahren eine Eingewöhung innerhalb von 4 Tagen geschafft ohne Notwendigkeit und nur weil er wollte. Im Kindergarten hat es keine 2 Tage gedauert.

Wichtig ist erstmal das du dich nicht verrückt machst, hinter der Sache mit der Krippe stehst, den Erziehern vertraust und möglichst kein Druck auf deinen Kleinen machst nach dem Motto: jetzt muss es aber klappen.

Wünsche euch eine schöne Eingewöhnung

Lieben Gruß Mickie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderkrippen eingewöhnungsphase wie lange - Erfahrungen

Antwort von engelchen0108 am 21.03.2013, 21:49 Uhr

wieso sollte die eingewöhnung nur 2 wochen gehen??
es werden doch eigentlich immer 4 wochen eingeplant.

ich hab meine morgen 3 wochen in der krippe und gehe seid 2 wochen schon nach hause..
die ersten tage war sie von 9-11 da dann hat sie gegessen und ich hab sie um 12 abgeholt und seid dieser woche schläft sie dort auch und ich hol sie um 14 uhr wieder ab

hier klappt soweit alles recht gut

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderkrippen eingewöhnungsphase wie lange - Erfahrungen

Antwort von jennyxx2012 am 22.03.2013, 19:39 Uhr

Meine wird dieses Jahr mit zwei in den KiGa kommen. Ein Jahr ist schon sehr jung, und dann innerhalb von einer Woche recht flott. Wäre eine Eingewöhnung ab Anfang März nicht möglich gewesen? Kann evtl. eine liebe Oma einspringen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderkrippen eingewöhnungsphase wie lange - Erfahrungen

Antwort von jennyxx2012 am 22.03.2013, 19:39 Uhr

Meine wird dieses Jahr mit zwei in den KiGa kommen. Ein Jahr ist schon sehr jung, und dann innerhalb von einer Woche recht flott. Wäre eine Eingewöhnung ab Anfang März nicht möglich gewesen? Kann evtl. eine liebe Oma einspringen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

eingewöhnungsphase, wie lang hats bei euch gedauert bis ihr die volle....

gebuchte stundenzahl erreicht habt? ich hatte ja schonmal geschrieben das unser kiga bissl kompliziert ist, jetzt mein sohn seit anfang februar und wir sind immer noch bei 2 stunden. ich arbeite nicht, ansich also kein problem, aber die rennerei ewig, der vormittag ist ...

von PoisonLady 20.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eingewöhnungsphase

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.