Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Jeckyll am 21.01.2020, 17:27 Uhr

Kinderkrippe - Erziehung Aufräumen

Das meinte ich mit dem "wie"
Wäre eine Erzieherin beim Kind, die ihm ruhig erklär dass er das jetzt aufzuräumen hat und er dann zu den anderen kann wäre es auch völlig in Ordnung wenn er statt aufzuräumen dasteht und weint. Weinen gehört zur Kindheit dazu (auch wenn die meisten das nicht gerne hören).

Wenn das Kind aber allein dasteht und weint (warum auch immer, egal ob Kummer oder Trotz) und kein Erwachsener dabei ist und sich kümmert, finde ich das nicht gut. Es mag Situationen geben (eine Erzieherin alleine und möchte nicht dass fünf Kinder warten müssen bis sich das unwillige Kind bequemt aufzuräumen) in denen es erklärbar ist. Ich würde aber dann bevorzugen das Kind die Sache mit "du MUSST aufräumen" in einer Situation erfahren zu lassen, wo eine Erzieherin Zeit hat sich darum zu kümmern und es zu begleiten.

Jeckyll

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.