Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von MaCaMa am 06.07.2016, 10:49 Uhr

Kindergeburtstagseinladung

Hallo,
mein Sohn (4) ist zum ersten Mal auf einem Geburtstag (Geburtstagskind wird 6) eingeladen. Gefeiert wird in einem Indoorspielplatz, es gibt Essen für die Kinder und die Eltern können mitkommen wenn sie wollen.
In welchem Preisrahmen sollte sich denn das Geburtstagsgeschenk bewegen? Jemand eine konkrete Idee?
Wir sind gerade im Urlaub, kommen erst am Geburtstag zurück und ich müsste das Geschenk per Internet bestellen, hier gibt es nur "Chinaplastik".
Könnte ich Ihn da alleine hin lassen (und Koffer auspacken) oder sollte man da dabei bleiben?
Die Mutter von dem Jungen kenne ich nicht, seine Oma, die Ihn immer vom KiGa abholt, ist sehr nett, meinen Sohn kann ich aber schlecht einschätzen so nur unter " Fremden"

 
3 Antworten:

Re: Kindergeburtstagseinladung

Antwort von krokodilchen am 06.07.2016, 11:22 Uhr

Hallo! Ich würde nach Geburtstagswünschen fragen, ausgeben würde ich bis max 15 Euro. Sollten keine Wünsche genannt werden, würde ich mich daran orientieren, was gerade im Kiga angesagt ist, oder einfach ein Spiel/ Buch kaufen.
Mit 4 Jahren alleine oder mit mir nicht bekannten Personen zum Indoorspielplatz dürften/durften meine Kinder nicht- da will ich wissen, wer aufpaßt und derjenige muß mein vollstes Vertrauen genießen- wäre mir sonst zu gefährlich.
Bei einem Geburtstag zuhause sieht das anders aus, aber auch da schaue ich mindestens mal um die Ecke und rede ein paar Sätze mit der Mutter. Ich biete fremden Eltern auch immer an mit zu kommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergeburtstagseinladung

Antwort von miemie am 06.07.2016, 14:41 Uhr

Bei uns liegen die Geschenke immer zw. 5-8 EUR. Hier haben viele Geburtstagskinder im Spielzeugladen einen Geschenketisch auf dem alle Sachen stehen die sie sich von ihren Gästen wünschen. Das macht es oft leichter, vielleicht gibt es das bei eurem Geburtstagskind ja auch? Geschenkeideen ansonsten... Autos, Knete, Zaubersand, Lego, Badewannen-Glibber... oder hat er spezielle Hobbys? Vielleicht kannst du dich auch mit anderen Kindern zusammentun und was Größeres schenken?

Was den Besuch auf dem Indoorspielplatz anbelangt finde ich das schwierig zu beurteilen. Weißt du wie viele Betreuungspersonen mitkommen und wie viele Kinder? Das z.B. finde ich wichtig um das zu beurteilen, zumal es in den Ferien sicherlich ziemlich voll sein wird auf dem Indoorspielplatz.. Dann ist die Frage ob dein Sohn das mitmacht allein mit Fremden , da bist du ja selbst unsicher. Ich bin eigentlich nicht sehr ängstlich, wenn die Sache mit den betreuenden Personen allerdings so ganz ungewiss ist, würd ich vermutlich mitkommen.

Viel Spass :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergeburtstagseinladung

Antwort von dee1972 am 06.07.2016, 20:41 Uhr

Hier wird meist im Wert von 8-10 € geschenkt (ok, bei der besten Freundin können es auch 15 € werden). Wenn keine konkreten Wünsche geäußert werden oder es keine Wunschliste gibt, dann verschenken wir am liebsten Bücher.

Allein bei den Partys blieb mein Kind ab 3,5 Jahre, allerdings kannten sich alle Kinder und Eltern aus der Krippe (also seit dem 1. Geburtstag).

Bei praktisch Fremden würde ich wohl doch mitgehen, zumal ja auch die Umgebung völlig fremd für dein Kind ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.