Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von nicolebu am 24.09.2008, 12:31 Uhr

Kindergeburtstag und Elternteil will mitkommen. Was nun?

Wir haben 4 kinder eingeladen und 3 kommen.

Mein Mann nimmt sich für den tag extra frei, damit wir mit den insgesamt 4 Kids klar kommen *lach*

Nun meinte gestern ein Papa, dass seine Tochter angeblich nicht alleine kommen will und er fragte ob er mitkommen kann.

Ich sagte natürlich ja, obwohl ich lieber Nein gesagt hätte :-(

Mein Mann wird davon wenig begeistert sein, denn er wollte das mit mir alleine machen und nun ist dann ein eigentlich fremder Mann dabei wo dazu auch noch über 10Jahre älter ist.
Da werden wir total gehemmt sein :-(

Hattet ihr auch schonmal so einen Fall?

Wie war das bei euch? Klappte das dann gut?

Hilfe, ich weiß gar nicht was wir mit dem Mann reden sollen.

 
10 Antworten:

Re: Kindergeburtstag und Elternteil will mitkommen. Was nun?

Antwort von Ka-Ti04 am 24.09.2008, 12:38 Uhr

also ich find das nicht so schlimm. Bezieht ihn doch einfach mit ein. Eine helfende Hand kann nie verkehrt sein. Denke jedenfalls, das er sich nicht mit als Gast (sozusagen das 5. Kind) betrachtet.

Über was man redet ? Das ergibt sich doch, grade bei Männern umso mehr ..., vielleicht ist er ja ganz nett.
egal ob 10 Jahre älter, versteh ich nicht

Wir zu Beispiel verstehen uns mit den Eltern der KIGA Freunde unseres Sohnes sehr gut. Irgenwann ergibt es sich, das man sich auch mal näher kennenlernt.
Bei Euch wäre das eben jetzt ?
Abwarten, wird schon.
Lg Kati

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergeburtstag und Elternteil will mitkommen. Was nun?

Antwort von Tapsy am 24.09.2008, 12:40 Uhr

Ich kann dazu nur sagen, dass wir die Kindergeburtstage bis jetzt immer mit Eltern gemacht haben. Lara ist erst 3,5 und ihren 4. Geburtstag werden wir wieder mit Elternteilen machen, es geht nicht anders bei so kleinen Kindern. Ihr müsst es einfach akzeptieren, dass der Vater von dem Kind mitkommen will. Ihr habt ja das Kind eingeladen, aber wenn es nun mal nicht alleine bleiben will, dann ist es halt so. (Dann lädt Ihr das Kind vielleicht nächstes Mal nicht an, wenn es Euch so doll stört.)
Ansonsten könnt Ihr dem Vater sagen, ob er das nicht versuchen will, das Kind zuerst bei Euch abzugeben und dass er erstmal abhaut und mal gucken, ob das Kind klarkommt. Aber Ihr wollt doch sicher kein weinendes Kind auf dem Geburtstag haben, oder? Und noch was dazu: Wenn meine Tochter eingeladen wird irgendwo, wo sie noch nie war, dann gehe ich immer mit, ich kenne doch die Familie gar nicht, und ich lasse meine Tochter nicht bei jemandem, den ich nicht kenne.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergeburtstag und Elternteil will mitkommen. Was nun?

Antwort von berita am 24.09.2008, 13:06 Uhr

Hallo,

bei den Dreijährigen gab es schon mal Kinder, die nicht allein bleiben wollten. In der Regel hat das Elternteil sich dann aber eher zurückgehalten, halt irgendwo gesessen und nen Kaffee getrunken :-) Wenn das Kind sich eingewöhnt hat, kann der Vater ja vieleicht doch noch gehen. Ich würde mir keinen Stress machen. Ihr seid ja hauptsächlich mit den Kids beschäftigt und müsst den Vater nicht entertainen in seinem fortgeschrittenen Alter *g*

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergeburtstag und Elternteil will mitkommen. Was nun?

Antwort von malin78 am 24.09.2008, 13:16 Uhr

Hallo!

Ich kenne auch nur Geburtstage, wo Mama oder Papa mitkommen. Unsere Tochter ist 3,5 J. alt und würde nie allein bei einem anderen Kind bleiben (erst recht, wenn dort wie auf einem Geburtstag viel Trubel herrscht), da geh ich dann natürlich mit. Finde ich selbstverständlich! Im Kiga-Alter sind halt noch viele Kinder mit Trennungsängsten. War das Mädchen denn schon mal bei Euch? Und wie alt sind die Kids?

Der Vater wird sich sicherlich bemühen, sich im Hintergrund zu halten. Er kann sich bestimmt auch einen besseren Nachmittag vorstellen als auf einem Kindergeburtstag zu sitzen...

Lg Malin78

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergeburtstag und Elternteil will mitkommen. Was nun?

Antwort von krisssi am 24.09.2008, 13:26 Uhr

hallo.

finde ich blöd von dir, allein dieses "angeblich" will die tochter nicht alleinkommen.
ich finde es selbstverständlich, dass bei kindern im kiga alter eltern bleiben dürfen. es soll doch für die kinder schön sein.
ich finde es gut von dem vater, dass er bleibt.
ich habe bei meiner tochter direkt vorausgesetzt, dass ich bleiben kann, wenn sie sich nicht traut.und es war bei niemandem bis jetzt ein problem!
ich habe sogar erst beim bringen gesagt / gefragt, dass ich noch bleiben werde.

was soll denn das, da werden wir total gehemmt sein? was hattet ihr denn vor, wo der vater stört? im gegenteil, der kann doch mithelfen!
gruss,
kris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Manche lassen ihr Kind aus Prinzip nicht allein bei anderen...

Antwort von Bonnie am 24.09.2008, 14:11 Uhr

Hallo,

wir haben auch so einen Fall: Wenn man den Jungen (6) zum Geburtstag oder auch nur zum Spielen nach Hause einlädt, kommt der Vater immer mit und setzt sich die ganze Zeit aufs Sofa. Er ist sehr nett, geht aber nicht nach Hause. Er sagt auch immer, der Sohn wolle nicht allein kommen. Es ist aber wohl eher so, dass die Eltern ihr Kind aus Prinzip nicht woanders lassen, aus Angst vor Missbrauch oder so. Der Junge wirkt null schüchtern und beachtet seinen Vater überhaupt nicht, sondern rennt sofort los ins Kinderzimmer des einladenden Kindes.

Ich denke, bei Eurem Gastkind-Vater ist es ähnlich. Ihr werdet wahrscheinlich nix machen können, sondern die Anwesenheit des Vaters aushalten müssen. Da man es nicht ändern kann, würde ich es positiv sehen. Vielleicht kann man gut mit ihm quatschen. Auch würde ich ihm kleine Aufgaben zuteilen bei der Feier, damit er nicht nur blöd herumsitzt.

Grüßle,

Bonnie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wo ist das problem?

Antwort von antonia am 24.09.2008, 21:54 Uhr

hallo,

es gibt viele schüchterne kinder und mich stört es nicht wenn noch jemand bleibt, warum auch?

viele grüße
antonia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hier in Tschechien...

Antwort von MM am 24.09.2008, 23:21 Uhr

... sind Kindergeburtstage nicht sooo verbreitet und wenn, dann fängt man meist erst so ab Schulalter damit an. Das finde ich insofern logisch, als da die Kinder eben auch schon allleine dableiben (wollen/können), evt. auch alleine hingehen (wenn nicht zu weit).
Im KiGa-Alter ist bei Feiern und Treffen allgemein eher die Anwesenheit der Eltern üblich, oft ¨würden die Kinder auch gar nicht alleine bleiben, bzw. es wäre für die Gastgeber-Eltern zuviel (Allein-)Verantwortung - das ist ja auch ein Aspekt.

Sprich - ich würde von dem, wie ich es hier kenne, im KiGa-Alter eher nicht automatisch davon ausgehen. dass das Ganze ohne Eltern abläuft.

Von daher wäre die Anwesenheit des Vaters ganz normal und eher die Abwesenheit der anderen Eltern "unnormal" ;-), sehs doch mal so! Gruss, ¨M.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @nicolebu

Antwort von montpelle am 25.09.2008, 1:10 Uhr

Du hast ein Problem, weil der Vater eines Kindergartenkindes mit auf der Feier bleiben möchte ?????!!!!!!!

Und unterstellst, dass seine Tochter "angeblich" nicht alleine bleiben möchte ????!!!!

Und ihr seid gehemmt, wenn ein anderer Vater (mit seiner Tochter) da ist ???!!!!

Ihr wisst nicht, was ihr mit dem Vater reden sollt ????!!!!!



Wie alt seid ihr ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

genau!

Antwort von krisssi am 25.09.2008, 12:58 Uhr

hallo.
muss dir einfach noch mal zustimmen.
fands auch total blöd!
grüsse,
kris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Bastelideen für Kindergeburtstag

Hallo, meine Zwillinge werden 4 Jahre alt und plane gerade den Kindergeburtstag. Es werden insgesamt 6 Kinder sein (Junge und Mädchen) und da ich absolut kein Bastelprofi bin, suche ich noch dringend nach Ideen. Danke im voraus für Eure Hilfe!!!!!!!!! Gruss Sam

von Sam02 05.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergeburtstag

Kindergeburtstage am Wochenende

Hab das jetzt raus gelesen als fändet ihr das besser, ich muss ehrlich sagen - ich mag das gar nicht. Weil ich die wochenenden lieber mit der familie verbringe, ich habs da eher ungern wenn mein sohn dann weg ist - denek eienn kidnergebursttag kann man sehr gut am nachmittag ...

von Staubfinger 16.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergeburtstag

Kindergeburtstag

Hallo meine Maus wird bald vier und ich möchte natürlich auch was mit in den Kiga geben. Kuchen möchte ich nicht mit geben hatte an Spieße gedacht mit Weintrauben Würstchen Weintrauben und Käse kennt ihr noch andere leckere Spieße? Was gebt ihr denn noch so mit brauche paar ...

von steffieeffie 26.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergeburtstag

Kindergeburtstag Hilfe!

Hallo! Unsere Große wird am 07.07. 5 Jahre alt. Natürlich machen wir eine Geburtstagsparty und laden ihre Freunde ein. Nun zu meinem Problem! Kann man im netz irgendwo Einladungskarten umsonst ausdrucken? Ich habe schon den ganzen ABend geguckt und noch nix passendes ...

von Cardetoblanco 25.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergeburtstag

ab wann ohne Mami zum Kindergeburtstag???

Hallo würde mich interessieren, ab wann waren Kindergeburtstage bei euch ohne Eltern?? Oder waren sie bis jetzt immer mit???? Meine werden jetzt 4 Die Tochter meiner Freundin auch. Dort ist der Kindergeburtstag ohne Eltern. Meine Tochter wird ohne Probleme hingehen, aber ...

von Zwillingsmama04 20.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergeburtstag

Kindergeburtstag.........

Hallo, mein Sohn wird im Juli in den Sommerferien 6 Jahre alt und möchte natürlich auch feiern - jetzt hab ich schon von einem Kind gehört,welches mein Sohn einladen will (sein Freund),dass die nicht da sind an dem Tag/woche!! Und da ja meist immer einige Kinder in den ...

von kiara1234 08.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergeburtstag

kindergeburtstag

hallo, bevor ich euch nach eurer meinung frage, schildere ich mal kurz die situtation: mein kleiner ist bei einem kind zum geburtstag eingeladen, er freut sich auch und zeit hat er auch, nur: er bleibt ohne mich nirgends. er möchte also feiern, traut sich aber alleine ...

von antonia 12.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergeburtstag

Bitte Hilfe! - Kindergeburtstag - Einladungstext

Liebe(r).... ich möchte Dich gerne zu meinem 6. Geburtstag einladen am ....., von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr und würde mich sehr freuen, wenn Du kommen könntest. Sag mir doch bitte bis ..... Bescheid. Könntet Ihr mir helfen, das noch ein bißchen aufzupeppen, ich steh ...

von AllesOK 13.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergeburtstag

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.