Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von larifari456 am 08.09.2020, 21:10 Uhr

Kindergarten verlangt wieder Windel

Hallo zusammen

Mein Sohn ist gerade vier geworden und seit ein paar Monaten trocken.
Zuhause klappt das auch wunderbar. Klar, ab und zu ist die Unterhose mal ein bissl nass. Aber er sagt wenn er muss und geht aufs Töpfchen oder die Toilette.

Im Kindergarten klappt es aber gerade nicht gut. Fast jeden Tag macht er dort in die Hose. Die Erzieherin ist ziemlich angenervt.

Ich habe mit ihm gesprochen, wir haben sogar einen Pipi Plan gemacht. Da darf er jeden Tag, an dem die Hose trocken bleibt ein Feld ausmalen. Das hat letzte Woche auch gut geklappt. Da wurde er auch schon immer um 12 Uhr von mir abgeholt. Diese Woche muss er wieder bis 15 Uhr dort bleiben. Heute hat er wohl sogar zweimal in die Hose gepullert.

Jedenfalls möchte die Erzieherin jetzt, dass er wieder eine Windel anzieht. Ich finde das aber total rückschrittig. Auch wenn es eine Schlupfwindel ist, weiß ich genau, dass er dann gar nicht mehr auf s Klo will.

Wie findet ihr das???
Ich kann die Erzieherinnen zwar gut verstehen, aber mir gefällt diese Lösung trotzdem nicht.

LG Lari

 
6 Antworten:

Re: Kindergarten verlangt wieder Windel

Antwort von pauline-maus am 08.09.2020, 21:14 Uhr

Sonein Rückschritt ist nicht schlimm ,eher normal und kein Kind hat danach für immer die Windel behalten.
Ich wäre relaxt und würde eben Windeln mitgeben, der Rest kommt von allein

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergarten verlangt wieder Windel

Antwort von Birgit 2 am 08.09.2020, 22:11 Uhr

Ich finde es ehrlich nicht gut, wieder eine Windel anzuziehen und finde es passiert nicht selten, dass Kinder im Kindergarten erst mal wieder öfter in die Hose machen. Viele Eindrücke, abgelenkt vom Spiel, etc. Wir ziehen im Kindergarten mit den Eltern an einem Strang und wenn ein Kind erst mal wieder öfter in die Hose macht, dann erinnern wir immer mal wieder oder schicken die Kinder immer wieder mal zur Toilette. Ich habe da nie ein Problem gesehen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Klappt auch ohne „Pipi-Plan“...

Antwort von Jorinde17 am 09.09.2020, 8:08 Uhr

Hallo,

ich weiß, Du hörst es nicht gern. Aber ich denke, Dein Sohn ist einfach noch nicht so weit. Bei einem Kind, das reif fürs Sauberwerden ist, gibt es schon nach sehr kurzer Zeit keine Rückfälle mehr. Ein „Pipi-Plan“ ist ganz unnötig. Wenn die Hirnreife es erlaubt, wird das Kind ohne Training, Üben und ohne jedes Belohnungssystem sauber. Das ist bei Jungs oft deutlich später als bei Mädchen.

Meine Kinder haben selbst entschieden, wann sie sauber werden wollten. Bei meiner Tochter war das mit drei Jahren, und es gab schon nach knapp einer Woche keine Rückfälle mehr. Bei meinem Sohn war es viel später, ähnlich wie bei Deinem. Aber auch hier gab‘s nur selten Pannen. Das Sauberwerden ist ein genetisch verankertes Programm, das ganz von selbst abläuft. Selbst wenn Du nie darüber sprechen oder mit Deinem Sohn üben würdest, würde er im normalen Zeitrahmen von sich aus sauber werden. Dies ist etwas, das viele Mütter nicht wissen.

Und es geht noch weiter: Der berühmte Entwicklungsforscher Prof. Remo Largo (Buch „Kinderjahre“) hat in jahrzehntelangen Studien belegt: Kinder, mit denen trainiert wird, werden nicht einen einzigen Tag früher sauber als solche, mit denen nicht geübt wird. Man kann sich den kompletten Krampf also völlig sparen, er belastet das Kind und die Eltern nur und kostet viele unnötige Nerven.

Langer Rede kurzer Sinn: Du verlierst nichts, wenn Dein Sohn wieder Windel-Pants anzieht (die er runterziehen kann, wenn er doch mal merkt, dass er muss). Dies ist kein Rückschritt, weil Dein Sohn sowieso noch nicht ganz reif fürs zuverlässige Trockenwerden ist. Er braucht noch etwas Zeit. Und es würde Dich, Deinen Sohn und auch die Erzieherinnen entlasten, wenn Du Deinen Ehrgeiz hier nochmal loslässt und Deinem Sohn vertraust, dass er zur richtigen Zeit (bald) von selbst sauber sein wird. Ohne dass Du irgendetwas tun musst.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergarten verlangt wieder Windel

Antwort von Monroe am 09.09.2020, 12:25 Uhr

Eine täglich nasse oder schmutzige Hose ist ein Rückschritt,eine Windel aber nicht.
Deinem Kind ist es sicher auch sehr unangenehm, wenn es sich täglich nass macht und die anderen Kinder das mitbekommen. 4 Jährige haben schon ein Schamgefühl.
Ob die Erzieherin genervt ist, wäre mir nur zweitrangig wichtig, aber für mein Kind würde ich diesen Schritt definitiv gehen.
Die Windel werdet ihr auch wieder los. Keine Sorge.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergarten verlangt wieder Windel

Antwort von Johanna3 am 10.09.2020, 15:34 Uhr

Was sollen die Erzieherinnen denn machen? Das Kind ständig waschen und umziehen - und an den "Unfallorten" hinterherwischen und desinfizieren?

Stell dir mal vor, das Anliegen hätten alle Eltern. Und auch für das Kind ist es doch peinlich. Ich würde ihm Trainerwindeln anziehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergarten verlangt wieder Windel

Antwort von Apfelbäumchen90 am 20.09.2020, 15:50 Uhr

Sehe ich auch so. Bei uns im Kindergarten kommt es auch vor, dass ein Kind mal in die Hose pieselt. Die werden da oft ausgelacht, und das ist sicher total unangenehm für das Kind.
Aber eine Hochziehwindel macht doch nicht mal einen dicken Po, und dein Kind kann damit selbst auf die Toilette. Und wenn doch was passiert, wird nichts nass und man geht ganz still und leise mit einer Erzieherin zur Toilette.

Mein großer hat für unterwegs auch öfter noch Windeln an. Und der ist schon 5.

Also ich würde das nicht so dramatisch sehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Kindergarten weigert sich windel zu wechseln

Hallo zusammen Der Kindergarten in dem meine Tochter 1 1/2 und mein Sohn ebenfalls 1 1/2 sind verweigert das Windeln wechseln! Jetzt meine Frage was kann ich machen , es kam auch schon häufiger vor das ich die beiden abgeholt hatte und die windel voll ...

von Mama2-01 27.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Windel, Kindergarten

Kindergarten weigert sich sohn zum Mittagsschlaf Windel anzuziehen

Hy mein Sohn ist jetzt 3.5 Jahre alt und meist tagsüber trocken nur zum Mittagsschlaf nicht. Da er im Kindergarten oft bis 17 Uhr ist haben die Kinder auch die Möglichkeit mittags zu schlafen. Die letzten Tage habe ich immer nassen Schlafanzug dann mit heim bekommen. Er hat ...

von nicole1056 19.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Windel, Kindergarten

Windeln Ü3 im Kindergarten

Wie wird das bei euch gehandhabt? Unser Kindergarten hat einen Wickelraum, da es auch eine Gruppe für 1-3 jährige gibt. Im Erstgespräch hieß es, dass mein Sohn nur gewickelt wird, wenn die Windel ausläuft oder er Stuhlgang hatte. Da er (3,5j) nur Vormittags da ist, ist das ...

von Früchtchen 21.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Windel, Kindergarten

Ab wann ohne Windel in den Kindergarten?

Hallo zusammen, eigentlich bin ich ja eine "erfahrene" Kindergarten-Kind-Mutter , aber jetzt hab ich auch mal eine Frage. Unser Großer (mittlerweile Schulkind) ist mit 3 in den Kindergarten gekommen, da war er relativ zuverlässig ...

von coryta 20.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Windel, Kindergarten

Mit Windel im Kindergarten

Unser Kurzer ist gerade 3 geworden und noch nicht trocken, sprich nur wenn er mag und ganz sicher nicht in fremder Umgebung. hab das auch gleich bei der Anmeldung gesagt, wurde sofort abgewunken, vonwegen gar kein thema, soll nur Windeln mitgeben. Nun war er vier mal im ...

von Leolu 07.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Windel, Kindergarten

Mit 3 noch windel muß kindergarten ihn nehmen?

Hallo, mein sohn geht seit einem jarh in den kiga, nun wechselt er zum 1.3. den kiga, da ich wieder arbeiten gehe, zu dem zeitpunkt ist er grad drei, er ist aber noch nicht trocken. hab mich gestern mit ner erzeiherin unterhalten, die dort arbeitet, die meinte das dort keine ...

von schnurpsi 09.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Windel, Kindergarten

Update: Mit Windel in den KiGa

Hallo Danke nochmal für die vielen Rückmeldungen! Fazit: Manchmal sollte man sich einfach nicht so viele Gedanken machen. Ich hab sie gestern Früh hin gebracht und der Erzieherin gesagt das sie eine Windel an hat und das im Fach noch welche sind. Ihre Begeisterung hielt sich, ...

von michelleW 07.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Mit Windel in den KiGa

Hallo, unsere Tochter trägt derzeit Nachts noch Windeln. Über die Feiertage waren wir viel unterwegs und deshalb haben wir unserer Tochter manchmal zur Sicherheit auch tagsüber eine Windel mit angezogen. Jetzt wo wir diese wieder weg gelassen haben hat sie sich schon zwei ...

von michelleW 05.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

5 Jähriger macht großes Geschäft nur im stehen in die Windel

Hallo, problem steht ja schon oben. Er ist schon seit er 4 ist tagsüber trocken. Nachts haben wir es vor kurzem auch mal probiert und es hat sofort geklappt. Wenn er morgens aufsteht geht er sofort auf Toilette. Als er nachts noch eine Windel an hatte, hat er morgens noch ...

von Krissiii88 13.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Probleme mit Pullup Windeln

Hallo zusammen Meine Tochter ist erst vor kurzen trocken geworden daher ziehe ich ihr wenn wir unterwegs sind immer eine Pullup an, falls mal was daneben geht nicht gleich der Schlüpfer nass ist. Nur habe ich das Problem dass sobald ich ihr eine anziehe sie nicht mehr ...

von Andiii 23.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.