Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von AmyBell am 19.07.2021, 17:08 Uhr

Kindergarten- ich bin verzweifelt 🥺

Wenn dein Instinkt sagt, da stimmt was nicht, dann ist das so. Hol sie daraus.

Wir haben letztes Jahr gewechselt auf mein Drängen hin. Mein Mann war da nicht so für, hat die Entscheidung aber mitgetragen.
Heute weiss ich, dass ich früher hätte handeln sollen, einfach früher auf mein Bauchgefühl hören sollen.
Heute sagt mein Mann, ich hatte Recht und er hätte mich einfach in meinem Drang zu wechseln früher stärken müssen.
Die Verzögerung lastet er sich selbst an, weil er nicht auf meinen Instinkt vertraut hat.
Je älter unser Kind wird, je mehr Distanz sie zur alten Kita hat und je mehr Erfahrungen sie in der neuen Kita sammelt und versteht, was alles falsch und böse war, umso mehr erzählt sie. Dinge, von denen wir damals noch gar nichts wussten. Es macht uns jedes Mal fassungslos.

Wenn dein Mutterinstinkt dich vor Gefahr warnt, dann handle.
Ob Säbelzahntiger oder Kita, dafür ist der Instinkt da.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Findet keinen Anschluss im Kindergarten...bin langsam verzweifelt

Hallo! Ich muss mir mal mein Herz ausschütten. Meine Tochter ist gerade 5 geworden. Sie hatte generell Probleme mit der Eingewöhnung und Trennung im Kiga. Das haben wir letztes Jahr hinbekommen, aber so richtig angekommen scheint sie mir nicht zu sein. Mit ihr ist das etwas ...

von svenja32 17.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verzweifelt, Kindergarten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.