Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sibi am 01.06.2012, 7:31 Uhr

Kind wird gehauen

Hallo,
mein Sohn (wird bald 6) ist sehr gefühlsbetont.

Die Erzieherin sagte mir mal, dass er kein Schläger werden wird.
Will ja auch keiner.
Aber er wehrt sich schon viel besser als am Anfang, wenn man ihm wehtut.

So gab es dort einen "Freund", der biss mal eben einfach so in den Arm, oder einfach beim Spielen schlug er mit einem Holzteil auf den Kopf.

So, gestern habe ich ihn vom Kiga abgeholt und bekam gesagt, er hätte gegen das Knie getreten bekommen, beim Schlichten. Diese Erzieherin hat es gesagt bekommen über eine andere, die auch nicht dabei war und es nur erzählt bekam.
Ich werde mir heute die suchen, die mehr weiss.

Die Erzieherin, bei der er das Kühlakku zurückgebracht hat, sagte ihm, dass er laut sagen muss, dass er es nicht will. Da hätte er geweint.

Wir sagen das auch immer.
SETZEN WIR IHN DAMIT ZU SEHR UNTER DRUCK?

Er erzählte mir von gestern, dass das eine Kind und er Krach hatten, wer gelogen hätte. Da hätte ihm das Kind laut ins Ohr geschrien, dass es wehgetan hatte. Es kamen 2 andere dazu und er wurde getreten.
Er ist dann so geschockt, dass er nichts sagen kann.
Ich sagte, er hätte beim ins Ohr schreien sofort fest hauen sollen und in die Nähe einer Erzieherin gehen sollen.
Er: dann hätte er aber Angsthase, morgen kommt der Osterhase.... gesagt.
Wieder eine Erklärrunde.

Wie kann ich ihm helfen?
Ich überlege ihn, ihn in WingTsun oder Ju-Jutsu zu schicken.

Danke für Eure Ideen.
Schönen Tag.
S.

 
2 Antworten:

Re: Kind wird gehauen

Antwort von MarBi am 01.06.2012, 11:31 Uhr

Hallo,

du schreibst, dass dein Sohn sehr gefühlsbetont ist. Klingt für mich auch so. Die sich ständig wiederholenden Ratschläge, wie er sich wehren soll, machen ihm vermutlich ziemlich zu schaffen. Er ist wohl ein Pazifist und will das einfach nicht. Schade, dass es nicht mehr Kinder dieser Art gibt, ICH hätte ganz gern so einen Jungen ;-D

Gegengewalt ist eben auch Gewalt. Und ich glaube, wenn du ihn zum Kampfsport SCHICKST, wird er das ebenfalls als Gewalt erleben.
Wenn er selbst Bock auf sowas hätte - was ich nicht vermute - wäre es natürlich super, wenn du ihn hinlassen würdest.

Versuch mal, stolz zu sein auf deinen kleinen Gandhi ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind wird gehauen

Antwort von Pocoyo am 03.06.2012, 15:38 Uhr

Zitat: Ich sagte, er hätte beim ins Ohr schreien sofort fest hauen sollen und in die Nähe einer Erzieherin gehen sollen.

Ob das jetzt so ein kluger Satz war??
Ich finde nicht, dass man einem Kind raten sollte zu hauen.


Gruß, Pocoyo.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.