Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Monroe am 05.06.2019, 14:13 Uhr

Kind ungern im Kindergarten

Ach herrje, es liest sich alles in allem total angestrengt. Von deiner Seite.
Du gehst da ziemlich verkopft Ran,finde ich.
Ich weiß nicht, wie alt sein Kind ist, aber kann er nicht einfach nur Kind sein und liebgahbt werden?
Du scheinst in ihm und der Zeit mit ihm nur "Baustellen" zu sehen, die du nach und nach abarbeitet.

"Er macht dies, ist aber schon besser geworden. Dann macht er das, du denkst du kannst aufatmen und dann kommt jenes...."
Himmel er ist ein Kind kein Projekt.

Gib ihm Liebe! Was anderes fehlt dem kleinen Kerl wahrscheinlich gar nicht.
Er hat seine. Opa verloren, er hat ein Geschwisterchen bekommen und soll immer und überall tun, was irgendwer von ihm erwartet.
Dass das ein Schuß in den Ofen wird,merkst du gerade.
Entspann dich,entspann ihn. Genieß einfach die Zeit mit ihm und laß dir vom Kiga nicht so einen enormen Druck geben.
Ein Kind wird nicht schneller trocken, wenn man es dazu zwingt. Die Quittung hattest du mit Panik vor Toiletten.
Selbst da meinst du noch das Problem läge bei ihm. Das tut es aber nicht.
Ich denke eher die viel zu hohen Erwartungen verursachen die"Probleme",die eigentlich keine sein müssten.
Er muß nirgends hochklettern, obwohl er sich nicht traut. Er muß nicht nicht eifersüchtig sein. Erdarfei Fach Kind sein. Und als Kind darf und muß er einfach nur so geliebt werden wie er ist

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.