Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von basis am 04.06.2019, 21:08 Uhr

Kind ungern im Kindergarten

Ich würde auf jeden Fall zeitnah noch einmal das Gespräch mit dem KiGa suchen. Wenn es noch Sinn macht mit den Erziehern, ansonsten ggf auch mit der Leitung. Dein Kleiner - und er ist eben echt noch klein - hat in letzter Zeit viel durchgemacht und einige dieser angeblichen "Auffälligkeiten sind einfach lächerlich, tut mir leid.

Natürlich kann er sich mit Vier noch nicht immer konzentrieren.
Wenn er nicht im Stuhlkreis still sitzen kann, dann müssen sie ihn dazu motivieren.
Jeder Junge in dem Alter liebt Maschinen, ist doch klar, dass er da schaut.

Wenn einen andere Betreuung nicht in Frage kommt, dann bleibt Dir leider nicht viel. Aber der Kommentar vom KiA würde mir schwer zu denken geben, denn scheinbar wird da ja nicht nur dein Kind abgestempelt. Im Zweifel würde ich mich da auch mal an das zuständige Jugendamt wenden, was die dazu sagen, dass der KiGa ständig Kinder mit an den Haaren herbeigezogenen "Diagnosen" zum KiA schickt und offensichtlich traumatisierte Kinder in zwanghaftes Verhalten treibt.

Auch wenn das für Dich belastend ist, aber für deinen Sohn wäre es derzeit vermutlich wirklich besser erst einmal daheim zu bleiben. Zumindest würde ich den KiGa Besuch auf die mögliche Minimalzeit beschränken.

Die Sache mit seinen Händen und dem Waschzwang ist eben schon was anderes und da würde ich tatsächlich mal so oder so mit dem KiA sprechen, wo ihr da Hilfe finden könnt, damit er mit seinen Gefühlen besser umgehen kann.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.