Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von FrauTuedl am 21.03.2020, 14:05 Uhr

Im eigenen Bett schlafen

Ja vom Gefühl würde ich auch eher sagen das er es braucht. Da er ja wirklich auch die Körpernähe sucht.
Unser Bett ist eigentlich riesig.
2.20m x 2.40m.
Aber er sucht halt wirklich diesen krassen Kontakt.

Selbst wenn mein Mann Nachtschicht hat, liegt er komplett an mir und ich Fall fast aus dem Bett.

Noch eine Matratze passt nicht ins Zimmer, da ja jetzt auch das Beistellbett vom Baby im Zimmer steht.

Ich hoff einfach wirklich das es irgendwann besser wird. Natürlich werden wir es weiter versuchen ihn in sein Bett zu legen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Schlafen im "offenen" Bett

Hallo, meine Tochter 2 Jahre geht seit sie 14 Monate ist in die Krippe und dort hat sie immer Problemlos geschlafen auch sonst fühlt sie sich wohl. Nun wechselt sie zum 1.03 in die zweijährigen Gruppe und muß dann auch in einem anderen Schlafraum schlafen wo normale Bettchen ...

von Julanda 19.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, Bett

Mein Sohn will nicht in seinem Bett schlafen

Hallo an alle, ich habe vier Kinder und keines der drei Mädels wollte in meinem Bett schlafen. Mein Sohnemann 3 Jahre will unbedingt in Mamabetti einschlafen was auch für mich in Ordnung ist. Wenn ich ins Bett gehe bringe ich ihn in sein Bett. Doch nachts gegen 3 kommt ...

von Mimo 03.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schlafen, Bett

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Scout Schulranzen

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.