Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Susanne.75 am 07.02.2015, 12:53 Uhr

Gewicht Kinderfahrrad

Meine Tochter wird dieses Frühjahr ihr erstes Fahrrad bekommen. Letztes Jahr war sie einfach noch begeistert vom Laufrad und zur kalten Jahreszeit hin musste es nun auch nicht sein.
Sie ist dann 4 1/2 und wird wohl ein 14" oder vielleicht sogar schon 16" brauchen. Das werden wir dann testen.

Aber ich muss sagen, mich stört jetzt schon das hohe Gewicht der Räder. Irgendwie sind die gängigen Räder alle sinnlos schwer. Es geht ja nicht nur darum, wie das Kind auf ebenen Wegen fährt. Bergauf muss es auch mal gehen und ich muss das Fahrrad immer aus dem Keller nach oben schleppen.

Im Internet habe ich 1-2 leider ausländische und sehr teure Hersteller von leichteren Rädern gefunden. Aber blind bestellen geht einfach nicht.

Kennt jemand leichtere Marken, die man nicht im Ausland bestellen muss, sondern vielleicht irgendwo im Laden findet?

 
9 Antworten:

Re: Gewicht Kinderfahrrad

Antwort von lisi3 am 07.02.2015, 17:09 Uhr

Puky bietet außer den "normale" Kinderfahrrädern auch leichte Alumodelle an. Meiner Tochter haben sie gut gefallen und sie konnte gut darauf fahren. Gekauft haben wir letztendlich ein normales leichtgängiges Kinderrad, mit dem sie gut zurecht kommt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewicht Kinderfahrrad

Antwort von babyno2 am 07.02.2015, 21:01 Uhr

Würde auch puky empfehlen. Bekommt man gut wieder verkauft und ist hier bei uns echt Marktführer. 14 zoll gibt es da nicht. Aber ich würde dann sofort von puky 16 zoll kaufen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewicht Kinderfahrrad

Antwort von trompetchen am 08.02.2015, 11:22 Uhr

Kokua baut sehr leichte Kinderräder. Die sind allerdings auch recht teuer.
Ghost- und Scott-Räder sind wohl auch relativ leicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewicht Kinderfahrrad

Antwort von Susanne.75 am 08.02.2015, 18:16 Uhr

Die liegen dann tatsächlich alle so zwischen 9,5 und 10kg. Es ist schade, daß in den Geschäften nicht leichtere zu bekommen sind. Die Islabikes zB, die in Deutschland nicht zu bekommen sind, wiegen nur zwischen 6 und 7kg.

Die Größenangaben von Puky sind irgendwie merkwürdig. Für das Alu 16 Zoll steht 42cm Innenbeinlänge und ab (ich meine) 1m Körpergröße. Bei der Maßangabe des Fahrrades ist vom Sattel bis zum Boden aber 50cm angegeben.
Stützräder soll meine Tochter auf keinen Fall bekommen. Von daher ist es echt wichtig, ob 42cm reichen, um auf den Boden zu kommen.
Naja, ich hoffe, unser Fahrradladen hat es in verschiedenen Größen vorrätig. Mit Alurahmen gibt es das aber offensichtlich nur mit 12 und 16 Zoll Bereifung. 12 Zoll hat schon das Laufrad und das wäre als Fahrrad echt deutlich zu klein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewicht Kinderfahrrad

Antwort von Ev71 am 08.02.2015, 20:48 Uhr

Hallo,
die 12 Zoll beziehen sich ja auf die Größe des Rades, nicht die des Rahmens.
Bei den Puky Rädern ist der Rahmen und somit die Sattelhöhe des Fahrrades deutlich höher als die des Laufrades, beides bei 12 Zoll.
Mein Sohn ist fast 5 aber erst 103cm groß. Er hat sehr lange Beine. Habe nicht gemessen, 104er Hosen sind aber alle zu kurz.
Er fährt seit dem Sommer ein Puky 16 Zoll.
Gelernt hat er aber auf dem 12er. Da kam er mit beiden Füßen richtig flach auf den Boden. Zum lernen einfach sicherer und einfacher. Er fuhr auch zuvor sicher und gerne Laufrad und Roller.
Nach wenigen Wochen ist er dann auf das 16 Zoll Rad umgestiegen.
Wir haben beide Räder gebraucht gekauft und das kleinere direkt an seine Cousine weiter gegeben. Die sind qualitativ so gut, da können noch so einige Kinder drauf lernen, obwohl es schon älteren Baujahres ist... Ev.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewicht Kinderfahrrad

Antwort von Flitzepiepe2010 am 13.02.2015, 20:19 Uhr

Es kommt nicht nur auf Rahmenhöhe und Radgröße an, sondern vor allem auf die Ergonomie - Du hast nichts von einem niedrigen Rad, wenn Deine Tochter in jeder Kurve mit den Knien an den Lenker stößt. Über das Gewicht würde ich mir weniger Gedanken machen, eher mal über eine Gangschaltung, wenn es bergauf gegrn soll - wobei: lass sie erst mal sicher auf ebener Fläche und geradeaus fahren lernen!

Wir können Ghost empfehlen - 12" mit 2 Jahren, 16" mit 3 Jahren und mit 4 1/2 Jahren das 20".

Natürlich lassen sich richtige Fahrräder nicht mehr so leicht die Treppe hochschleppen - dafür sind es Fahrräder und nicht mehr diese "Gehilfen" von Laufrädern :-D

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Leichtbauweise...

Antwort von Flitzepiepe2010 am 13.02.2015, 20:22 Uhr

...aus dem Ausland könnte für den Deutschen Markt keine Zulassung bekommen haben? Warum besorgst Du es nicht im Ausland?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewicht Kinderfahrrad

Antwort von FrauMenger am 25.08.2015, 16:37 Uhr

Hallo Susanne.75

Also wir waren auch verwundert, wie schwer doch so ein "Kinderfahrrad" sein kann. Da unsere Maus (fast 5) zu groß für ihr Laufrad geworden ist, mussten wir uns ebenfalls auf die Suche nach einem passenden Rad machen.

Wie du schon gesagt hast, "blind" bestellen macht keinen Sinn, da die Kleinen ja damit zurechtkommen müssen. Wir haben uns in verschiedenen Fachgeschäften beraten lassen und vor allem darauf geachtet, dass die Maus sich nicht nur "drauf setzt" sondern auch eine Probefahrt machen konnte.

Letztendlich haben wir tatsächlich ein vernünftiges und vor allem leichtes Fahrrad gefunden. Es ist ein 16" Rad und wiegt etwas mehr als 6kg.
Die Kleine ist zumindest sehr happy damit :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewicht Kinderfahrrad

Antwort von Wintertraum74 am 28.11.2016, 9:53 Uhr

Es gibt viele gute Marken von Kinderfahrräder, die du nicht im Ausland bestellen musst. Würde aber gleich ein 16" Fahrrad nehmen. Es ist zwar am Anfang ein bisschen groß, aber da habt ihr länger was davon und die Kleine wächst ja noch und das geht eh immer sehr schnell. Schau mal hier: https://www.fafit24.de/kinderfahrrad-16-zoll da hast du eine Auswahl und musst nicht im Ausland bestellen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Gewicht

Hallo zusammen, da die Expertenforen leider geschlossen sind: Vielleicht habt ihr einen Tipp oder Erfahrungen für mich. Mein Kind war immer recht kräftig, beim BMI immer ums 90. Perzentil herum. Momentan - hatten gerade U-Untersuchung - ist sie davon abgewichen, sie ...

von rabukki 11.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewicht

Gewicht mit 4 3/4 Jahren?

Mein Sohn wiegt mittlerweile 21 kg bei einer Größe von 112 cm. Hochheben kann ich ihn gar nicht mehr. Er wirkt aber nicht moppelig, ich frage mich ständig wo er das hinsteckt. Er isst wie ein Scheunendrescher. Wie schwer sind eure denn mit knapp 5 ...

von Badefrosch 15.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewicht

Größe und Gewicht 4,5 Jahre Mädchen??

Wollte mal hören wie groß und schwer eure Mädels mit ca. 4,5 Jahren sind oder waren. Finja passen jetzt schon wieder nicht mehr die 110er Hosen. Hab die eigentlich alle erst heuer gekauft. Sie ist jetzt 112cm groß und wiegt 21 kg. Ist das noch ok?? LG ...

von Jefin 25.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewicht

gewicht mit 4,8 jahren, junge

Hallo, ich hab mal eine Frage. Mein Sohn ist 4 Jahre und 8 Monate alt. Er ist ca 1,08m gross und wiegt gerade mal 17,5 kg (mit Klamotten). ist das zu wenig? er ist recht dürr ja, er friert auch total schnell, vor allem im schwimmbad (sogar im babybecken). Ist es ratsam, zum ...

von AndreaWDU 24.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewicht

Gewicht????????????

Hallo! Wir waren vor gut 2 wochen zur U9 und da hat der Arzt festgestellt dass unser Sohnemann so haarscharf an der Grenze ist. Er ist 1,13 m groß und wiegt so 23 KG. Und wir sollten aufpassen usw...... Ich muss dazu sagen, dass die Familie des Papas alle Übergewicht ...

von Hubertino 06.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewicht

Grösse und Gewicht bei 4 Jährigen

Hallo! Ich wollte gern mal wissen, wie gross und wie schwer Eure 4- Jährigen Kinder sind! Unser Sohn ist gerade mal 98 cm gross und knapp 15 Kilo schwer. Und das hat viel Geduld beim Essen gebraucht! Aber sonst ist er super fit und frech! ;-) LG ...

von Obsti 03.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewicht

Größe + Gewicht

Wollte mal wissen wie viel Eure kleinen mit ca. 2,8 Jahren wiegen + wie groß sie sind. Meine große wiegt 15 kg und ist 96cm groß - weiß nicht ob das zu viel ist? Sie ißt ziemlich gerne und alles und sieht nicht gerade unterernährt aus :-)) Da wir ja jetzt bald irgendwann U7a ...

von Finje 12.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewicht

auch mal frage wegen Gewicht

Hallo! oft wird hier danach gefragt weil man denkt sein kind sei zu dick, ich frag mal anders herum. emma ist 5 und hat seit längerem schon wengi appetit. Durch verstopfungen nehme ich an das sie deshalb nie viel gegessen hat, weil der Darm immer voll war, jetzt, nachdem ...

von saarbaby 08.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewicht

Kindertransport mit dem Fahrrad - Gewichtsbeschränkung

Hallo meine Tochter ist für ihr Alter (knapp 4) ausgesprochen groß (112 kg) und entsprechend schwer (19 kg). Mit Kleidung dürfte sie einiges mehr wiegen. Unser Fahrradkindersitz ist bis 22 kg (Römer) zugelassen. Ehrlich gesagt, finde ich die Konstruktion aber auch schon jetzt ...

von Robina 03.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewicht

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.