Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von annabella78 am 26.09.2008, 11:29 Uhr

Gefühle?

Mein Sohn (16 Monate) ist gerad in der Eingewöhnungsphase (geb ihn 2 Nachmittage die Woche hin). Er tut sich sehr schwer, da er ein Mamasöhnchen ist und total verschmust. Aber ich habe eine private Kita genommen (ging auch nicht anders, da staatlich hier nix geht) - aber jetzt bin ich sehr froh, da es dort sehr familiär zugeht. Es sind max. 10 Kinder in seinem Alter und jünger. Die Erzieherinnen sind toll und gehen auch auf Extrawünsche der Eltern ein. Also alles in allem bin ich sehr froh, ihn dort zu haben. Endlich kann ich wieder arbeiten, ein bisl Geld verdienen, hab mit den Kollegen andere Gesprächsthemen als das Kind und hab trotzdem noch genug Zeit für mein Kind.
Am Anfang hab ich mir keinen Kopf gemacht, erst als die Erzieherin kam und meinte, es läuft nicht so gut, er sitzt nur in der Ecke, spielt nix und hängt der Erzieherin am Rockzipfel. Da war ich einen Tag völlig fertig und dachte, was tue ich meinem Kind da an?? Aber andererseits: ich will wieder arbeiten gehen, ich brauch das einfach (ich erhol mich auf Arbeit - das ist so!) und er muss da jetzt einfach durch. Ob nun jetzt oder mit 3 Jahren erst. Und er schafft das! Es läuft viel besser seit gestern, sagt die Erzieherin.
Du musst auf alle Fälle mind. 4 Wochen zur Eingewöhnung einplanen!! Das find ich wichtig.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.