Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Hsi86 am 11.08.2010, 11:05 Uhr

Frage bezüglich trocken werden

Guten morgen zusammen,

Mein Sohn geht nun seit etwas mehr als eine Woche zuverlässig aufs Klo und macht dort auch pipi, selbst wenn er eine Pampers um hat sagt er bescheid. DAs einzigste was immer noch nicht klappen möchte ist das grosse Geschäft, das geht immer noch ins Höschen bzw. in die Windel. Sobald er auf dem Töpfchen/Klo sitz hört er sofort auf zu drücken und es kommt dann auch nix. Er drückt immer noch im stehen (so wie eben bei der Pampers) und kommt danach um sich sauber zu machen. Mach ich dann auch ohne gross was zu erwähnen und zieh ihn um. Erklär ihn eben, das wenn wir raus gehen ich ihm eben noch eine Windel rum machen muss, solang das grosse Geschäft ins Höschen geht und er will eigentlich auch ohne Windel in den KiGa der in 2 Wochen wieder anfängt, aber so geht es leider nicht. Hat jemand vielleicht tipps wie ich ihm etwas helfen könnte, das er sein grosses Geschäf auf dem Töpfchen/Klo macht??? Bei meiner Tochter war es damals kein Problem, sie hat beides gleich ins Töfpchen gemacht als sie trocken geworden ist.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 4 J. & Nick 3 J.

 
3 Antworten:

Re: Frage bezüglich trocken werden

Antwort von guinan am 11.08.2010, 11:45 Uhr

Nur nicht drängeln! Soweit ich dein Posting verstehe, machst Du das sowieso nicht!

Hier habe ich ein Beispiel, was schieflaufen kann, wenn man drängelt:

Mein älterer Sohn ist 6 und benötigt noch die Windel für den Stuhlgang! Er ist deshalb in Therapie. Auslöser, lt. Therapeutin, ist folgende Geschichte:
Als er 3 war und noch keinerlei Interesse am Trocken- oder Sauberwerden hatte, lief ihm eine Tante hinterher und forderte ihn auf, auf den Topf zu gehen! Er reagierte daraufhin mit Chronischer Obstipation im Kleinkindalter = eine bestimmte Art der Verstopfung, bei der das Kind absichtlich den Stuhlgang zurückhält. Wenn das Zurückhalten dann nicht mehr geht, ist es sehr schmerzhaft. Bei meinem Sohn dauerte es 6 Monate, bis er wieder normal in die Windel machen konnte. Aufgrund dieser Erfahrung hat er Angst vor dem Stuhlgang am Klo und benötigt die Windel.

Er kann auch nur zu Hause. Daher ist es im KiGa kein Problem. zu Hause holt er sich selbst die Pants, zieht sich um und geht zum WC. Er macht in die Windel und kommt dann zum Saubermachen.
Lt. Therapeutin sollen wir auf gar keinen Fall drängen oder gar wütend reagieren, sondern Möglichkeiten anbieten.

Bei meinem Jüngeren hat es, glaube ich 2 Wochen gedauert, vom trocken sein zum sauber sein. Er hat sich auch die Pant geholt für den Stuhlgang. Irgendwann war ihm das zu mühsam und er machte gleich ins Klo.

Falls das bei Deinem Sohn nicht so klappt, würde ich für den KiGa empfehlen ihm Pants mitzugeben, damit er sich selbst umziehen kann, wenn er muss.

LG
Bettina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage bezüglich trocken werden

Antwort von misskiwi22 am 11.08.2010, 15:46 Uhr

Kann dich da total verstehen.
Mein Sohn (4 1/2 Jahre) geht nun seit 2-3 Wochen auch für sein großes Geschäft aufs Klo. Es hat wirklich lange gedauert, pipi machen auf der Toilette macht er nun seit 4-5 monaten. Mit dem großen Geschäft ging das damals auch nicht, er wollte einfach nicht.
Die Erzieherinnen meinten einfach nur, man brauch viel Geduld, die Kinder machen das von selbst.
Niemals zwingen, immer mal wieder anbieten, erklären.

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage bezüglich trocken werden

Antwort von ssb am 11.08.2010, 16:06 Uhr

Hatte das gleiche Problem mit meinem Sohn(im
Mai 4 geworden),Pipi klappte gut und fürs große Geschäft hat er sich immer eine Windel geholt.
Seit einer Woche macht er jetzt in die Toilette und ich bin total stolz.
Es ging allerdings nicht ohne ein sanftes drängen,ich wollte unbedingt das er einmal ausprobiert
Hab ihm dann versprochen das er wieder eine Windel bekommt wenn er es so schlimm findet.
Hat geklappt:-)))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Nach einmal zum Thema Trocken werden

Vielleicht habt ihr eine Idee! meine Lütte hat eigentlich jetzt den Punkt erreicht, wo sie trocken sein könnte und eigentlich klappt es auch, aber an manchen Tagen geht gar nichts. Wir haben Phasen, da ist sie drei oder vier Tage trocken und sauber, selbst die Nachtwindel ...

von Steffi528 07.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

nachts trocken werden

hallo ich glaub ich hatte es schon mal geschrieben bin mir aber nicht mehr sicher deshalb nochmal,meine Tochter wird im Juni 4 jahre und trägt Nachts noch eine Windel,nun macht sie ab und zu Theater bzw Weint weil Sie keine mehr möchte (ist aber nicht jeden tag so) nun lass ich ...

von herra 29.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

Trocken werden - Wie?

Mein Sohn (3 3/4) trägt immer noch eine Windel, da er sich bisher immer geweigert hat, auf die Toilette zu gehen und wenn er mal keine WIndel anhatte, in die Hose gemacht hat. Jetzt hat die Kindergärtnerin gestern beschlossen, ihm die Windel abzugewöhnen und geht mit ihm dort ...

von Josie2006 27.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

trocken werden (Sohn 2Jahre4Mon.)

Hallo zusammen, mein Kleiner (Großer :-) ) hat nun große Fortschritte in Sachen trocken werden gemacht. Besonders die Erzieherin im Kindergarten findet das er das schon kann. Aber seit zwei Tagen will er wieder die Windel oder pullert ein. Also, es fing im KiGa an das er ...

von mammma86 16.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

nachts trocken werden

hallo ,wollt nun auch mal was fragen und zwar wie fang ich an Sie nachts Trocken zu bekommen?? meine Tochter (wird im juni 4) sagt jetzt öfters das Sie nun auch nachts keine Windel mehr möchte,währt sich aber auch nicht wenn ich Ihr eine drum mache. Es ist so,entweder sagt ...

von herra 15.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

aaa, mein sohn nervt----> trocken werden

hallo ihr lieben, langsam bin ich total sauer, ratlos und enttäuscht von meinen 2,5 Jahre alten sohn. seit 5 tagen ist er ohne windel, er wollte es freiwillig, am ersten tag klappte es gut, 2 unfälle, 3 mal töpfchen.... stinker ging und geht immer noch in die windel.. ...

von 3malMama30 13.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

Methode zum Trocken werden - auch an Erzieherinnen

Ich habe mal eine ganz doofe Frage: Mit welcher Methode versucht man, ein Kind trocken zu bekommen? Hintergrund meiner Frage ist, dass mein Sohn (3 J) bislang wenig Interesse am Trockenwerden zeigte und daher noch eine Windel trägt. Wir haben ihn immer mal gefragt, ob er auf's ...

von Babsorella 06.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

nachts trocken werden

Hallo, es geht um meine 5 1/2 jährige Tochter. Sie ist seit über zwei Jahren tagsüber trocken. Nachts allerdings überhaupt nicht. Wir hatten noch nie eine trockene Windel morgens. Jeder Versuch ist bisher fehl geschlagen. Selbst bei dreimaligem Wecken in der Nacht , war das ...

von Kat70 03.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

Trocken werden mit fast 4

Hallo liebe Kleinkind-Mamas, ich lese gerne mal mit, brauche aber nun selbst mal Rat. Mein Sohn wird im Dezember 4. Er ist noch nicht trocken und macht auch keinerlei Anstalten auf die Toilette zu gehen. Seitdem er 2 1/2 ist, habe ich es ihm stets angeboten, mal ...

von EduardosMum 09.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

Noch mal zum Thema trocken werden

Hallo! Ich hatte ja neulich schon mal einen Thread eröffnet, weil mein Sohn im Kiga fleißig zur Toilette ging und zu Hause keine Anstalten machte sauber zu werden.. Was soll ich sagen?? Ich glaube heute hat es bei ihm Klick gemacht. Er sagt mir wann er muss und dann geht er ...

von Cassie83 04.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trocken werden

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.