Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Hexhex am 24.09.2019, 8:35 Uhr

Erst klären, dann handeln!

Schließe mich an: Immer zuerst persönlich nachfragen, wie die Situation tatsächlich war.
Sollte das mit dem Verbot stimmen, bitte das Gespräch mit der Kiga-Leiterin suchen, gegebenenfalls auch mit den Elternbeiräten. Und wenn gar nichts geht, den Träger anrufen und die Lage schildern.

Manchmal geraten auch Erzieherinnen einfach auf einen Irrweg. Dann braucht es Feedback und Korrektur von außen. Sie sind nicht perfekt und sie können falsche Dinge tun. Das ist nicht so schlimm - wichtig ist nur, dass Eltern und ggf. der Träger reagieren und das Ganze abstellen.

Stillhalten und sich hintenherum aufregen ist immer der falsche Weg. Hingehen, Sprechen, unbequem sein, die anderen Eltern und Beiräte aktivieren - das hilft dagegen so gut wie immer.

LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.