Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von SybilleN am 26.02.2020, 12:52 Uhr

beste Freundinnen, aber Vater Alkoholiker

Hui, da habe ich ja ungewollt was losgetreten...
Wenn es demnächst wieder etwas schöneres Wetter am Wochenende ist, werde ich die Mutter fragen, ob es okay ist, wenn ich ihre Tochter mal samstags mit zu uns ins Gärtchen nehme. Dann können die Mädchen draußen spielen - so lange müssen sie (die Mädchen) sich dann halt noch gedulden.
Das Mädchen wird - obwohl sie echt lieb und angepasst ist - immer mehr zur Außenseiterin. Da möchte ich die Freundschaft mit meiner Tochter stärken.
Andere meiden nach der Geschichte mit der Pflegefamilie letztes Jahr (das hat hohe Wellen geschlagen) die Familie komplett, also inklusive des Kindes, dabei ist es ja wirklich so, dass es viele Alkoholabhängige gibt und das viele Gesichter hat. Die Eltern sind (soweit ich das mitbekomme) auch nett zu dem Mädchen. Nur trinken sie wirklich regelmäßig öffentlichen Alkohol - nicht nur auf dem Spielplatz - und es bleibt nicht bei einem Getränk. Der Vater beaufsichtigt seine Tochter durchaus auch mal im deutlich angetrunkenen Zustand (verwaschene Sprache, unsicherer Gang etc). Wie gesagt: Er kümmert sich, sie scheint ihm wichtig zu sein. Aber ich würde ihm und seiner Frau mein Kind nicht allein anvertrauen. Und mit zu ihnen kommen würde ich nur nach ausdrücklicher Einladung.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Scout Schulranzen

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.