Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von coryta am 01.12.2010, 15:06 Uhr

Augenarzt - Sehtest?

Hallo zusammen,
war jemand schon mit einem 3jährigen Kind beim Augenarzt zum Sehtest?
Wie wurde der bei Euch gemacht?
Haben das eure 3jährigen das mit gemacht, also konnten sie alles benennen (wie das auch immer bei euch gemacht wird :-))?
Wie hat euer Augenarzt reagiert, wenn das Kind nicht mitmacht?
Wie viele Anläufe brauchtet ihr für richtiges Ergebnis?

Also ganz viele Fragen und ich hoffe auf ganz viele Antworten :-)
Danke
coryta

 
9 Antworten:

Re: Augenarzt - Sehtest?

Antwort von Fru am 01.12.2010, 15:09 Uhr

Da gibts keine Anläufe für das Ergebnis...in dem Alter wird das Auge getropft und die werden dann vermessen....

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Augenarzt - Sehtest?

Antwort von dhana am 01.12.2010, 15:28 Uhr

Hallo,

bei uns gab es erst einen grobsehtest - mit bekannten Figuren - Haus, Puppe, Tasse.... das ging mit meinem 3,5jährigen schon.
Und danach wurde getropft.

Lg Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Augenarzt - Sehtest?

Antwort von IngeA am 01.12.2010, 16:34 Uhr

Hallo,

ich denke auch, dass der Sehtest mit den Bildern besser geeignet ist, auch wenn er viell. kein sooo genaues Ergebnis liefert.
Als ich klein war sollte ich auch den E-Test machen, da hat mir aber die Testerin ein Papp-E in die Hand gedrückt und das sollte ich so drehen, wie ich das E vorne sehe. Das ging ganz gut (ich glaub aber ich war schon älter)

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Augenarzt - Sehtest?

Antwort von anouschka78 am 01.12.2010, 17:56 Uhr

Bestechung ist alles um Mitarbeit zu erziehlen. Sehtest mit Bildern kein Problem, hatten wir schon vor dem 3. Geburtstag.

Anouschka

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Augenarzt - Sehtest?

Antwort von tweenky am 01.12.2010, 18:08 Uhr

Hallo,

wir waren zum ersten Mal mit 2 Jahren beim Augenarzt, in diesem Fall in der Sehschule bei einer Orthopistin, die auf Kinder spezialisiert ist.

Diese war gut in der Lage, unseren Sohn zum Mitmachen zu bewegen; erst durch Zeigen, als er dann älter war durch Zeigen oder Reden.

Getropft wurde bei uns nicht, sondern mit einem Gerät aus etwa 1 m Entfernung gemessen (wie es heisst, weiß ich leider nicht).

Also, falls Du Bedenken hast, such Dir ebenfalls einen Augenarzt mit Sehschule, die sind auf Kinder spezialisiert.

Wir haben hier nur sehr gute Erfahrungen gemacht.

Viel Erfolg!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Augenarzt - Sehtest?

Antwort von coryta am 01.12.2010, 18:16 Uhr

Danke für Eure Erfahrungen.

Ich hab jetzt folgendes "Problem":
Mit knapp nem Jahr wurde mein Sohn am Kopf operiert und muss dadurch 1x im Jahr zur Kontrolle zum Augenarzt um eine Stauungspapille (nicht) festzustellen. Das klappt eigentlich auch.
Jetzt sagt aber der Augenarzt es MUSS auch ein Sehtest gemacht werden und das mit diesem "E". Beim 1. Versuch hat mein Sohn nicht mitgemacht. Jetzt beim 2. Versuch auch nicht und der Augenarzt sagt wortwörtlich, dass er es ja von einem 3jährigen erwarten könne so einen Sehtest zu machen.
Ich finde nicht und frage mich halt auch, ob das tatsächlich ein "guter" Augenarzt für meinen Sohn ist. Einen Augenarzt mit Sehschule gibt es hier leider in der unmittelbaren Umgebung nicht. Aber ich werd mich jetzt mal schlaufragen.

Gruß
coryta

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Augenarzt - Sehtest?

Antwort von Julie am 01.12.2010, 19:28 Uhr

Der Augenarzt ist definitiv NICHT der richtige !!!!
Notfalls musst du für einen "guten" Augenarzt eion bisschen fahren - aber da man ihn ja selten "spontan" braucht, kann man das in Kauf nehmen - finde ich.
LG,.
J.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Augenarzt - Sehtest?

Antwort von biggi71 am 01.12.2010, 20:06 Uhr

unsere tochter hatte mit drei jahren einen sehtest und musste ein U erkennen (zu welcher seite es offen ist). sie hat eine tafel in die hand bekommen und musste dieses U so drehen, wie sie es an der wand sah. hat super geklappt. bei ihr hat es nicht die augenärztin gemacht, sondern eine helferin, die die sehschule macht.
getropft wurde einen termin später

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Augenarzt - Sehtest?

Antwort von melsk am 01.12.2010, 20:06 Uhr

Unser Sohne (3 1/2) war gerade heute zum dritten Mal beim Sehtest. Das erste Mal bei der U7a beim Kinderarzt, da hatte der Kleine beim zweiten Auge auch keine richtige Lust mehr. Uns wurde empfohlen, zu einem Augenarzt zu gehen, wo er eine Brille verschrieben bekommen hat. Wir sind auch bei einer Sehschule und die Dame macht das wirklich super. Sehr geduldig, lobt das Kind dauernd, ganz ohne Druck. Der Test ist mit Kreis, Viereck, Haus und Herz. Heute waren wir zur Kontrolle da. Ach ja, und es wurde vor den Tropfen und der Messung ein Sehtest gemacht und ich bin sehr froh, dass wir nicht jedes Mal tropfen müssen, denn das war deutlich schlimmer als der Sehtest. Schöne Grüße. melsk P.S. Frag doch mal Deinen Kinderarzt wegen einer Sehschule, unserer hatte gleich ein paar Telefonnummern parat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Sehtest - kindgerecht?

Hallo wir hatten heute diese Untersuchung vom Gesundheitsamt bei der alle untersucht wurden die 2010 in die Schule kommen. Mein Sohn hat alles gut gemeistert (sogar auf einem Bein durch die ganze Turnhalle gehopst, ich dachte ich seh nicht recht) bis auf Männchen malen ...

von RR 21.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sehtest

kindgerechter Sehtest - I-Net-Seite?

Hallo mein Sohn war im Nov. zur U8 u. der Sehtest wurde mit Buchstaben gemacht, fand ich ein bisschen doof u. mein Sohn mit seinen damals knapp 4 hat natürlich nicht richtig mitgemacht da er ausser dem o nichts erkannte. Ich würde gerne mal einen kindgerechten Test dazu ...

von RR 11.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sehtest

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.