Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Hanna86 am 30.01.2020, 13:53 Uhr

Andere Kita für Geschwisterkind?

Hallo Ihr Lieben,

ich brauche einmal Eure Hilfe weil ich aktuell einfach total verunsichert bin und mir hier Denkanstöße erhoffe.

Mein Sohn ist 5 Jahre alt und geht nach anfänglich großen Schwierigkeiten mittlerweile gern in den Kindergarten. Meine Tochter ( bei Kitabeginn dann zwei Jahre alt) soll in diesem Jahr ebenfalls in die Kita kommen. In unserem jetzigen Kindergarten gibt es einige Dinge, die mich stören. Sei es das wenige rausgehen oder das oft wechselnde Personal. Es gibt wirklich einiges, was mir in der Kita Zeit bis dato aufgestoßen ist. Manchmal habe ich mir gerade in der Anfangszeit mehr pädagogische Hilfe erhofft...Natürlich ist aber nicht alles schlecht!

Für meine Tochter haben wir nun noch einen anderen Kindergartenplatz in Aussicht. Dieser Kindergarten genießt den besten Ruf hier bei uns in der Gegend (es ist natürlich fraglich, wie wichtig dies dem Kind ist :-)).

Ich fühle mich jetzt in einer Zwicklage und weiß nicht, wie ich entscheiden soll.
Den bekannten Weg gehen und damit auch niemanden (Erzieher) auf die Füße treten oder etwas neues wagen und hoffen, dass dort einiges besser läuft...?

Was meint ihr? Ganz lieben Dank,

Hanna

 
7 Antworten:

Re: Andere Kita für Geschwisterkind?

Antwort von Blume1986 am 30.01.2020, 14:22 Uhr

Ich würde sie ruhig in die andere kita schicken. Was geht das das Personal vom Sohnemanns Kita was an ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Andere Kita für Geschwisterkind?

Antwort von Häsle am 30.01.2020, 15:14 Uhr

Wenn dir die Fahrerei nicht zu viel wird, würde ich für die Kleine auch den anderen Kindergarten wählen.

Ich kenne das von einigen Familien.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Andere Kita für Geschwisterkind?

Antwort von basis am 30.01.2020, 20:05 Uhr

Normalerweise würde ich das nicht machen, sondern immer beide Kinder in eine Einrichtung schicken. Die Frage für mich wäre hier, wie lange bleibt dein erstes Kind denn noch in der KiTa, also wird es voraussichtlich dieses oder nächstes Jahr eingeschult? Dann wäre der Zeitraum ggf. überschaubar und dann könnte man das bei so starker Ablehnung der ersten Einrichtung durchaus ins Auge fassen. Letztendlich müsst ihr euch damit aber wohlfühlen und damit klarkommen. Mich würden allein die Terminkonflikte tierisch stören. Wenn z.B in beiden Einrichtungen am gleichen Tag ein Fest ist, wo geht man dann hin? Aber für eine relativ kurze Zeitspanne wäre das akzeptabel.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Andere Kita für Geschwisterkind?

Antwort von Sangara am 30.01.2020, 20:28 Uhr

Andere Kita

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Andere Kita für Geschwisterkind?

Antwort von Norell am 30.01.2020, 22:10 Uhr

Hallo! Ich würde auch wechseln.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Andere Kita für Geschwisterkind?

Antwort von sunnydani am 31.01.2020, 12:20 Uhr

Dein Sohn wird ja nicht mehr lange im Kindergarten sein. Die Kinder gehen also eh nicht zusammen und in der Schule könnten sich dann auch wieder Termine mit dem Kindergarten überschneiden. Da kann man dann aber nichts machen, das ist so, wenn man mehrere Kinder hat.

Also ich würde deine Tochter dann in den anderen Kindergarten geben. Für sie ist es ja egal, sie war ja noch nicht dort und dein Sohn wird auch nicht mehr lange dort sein, deshalb sehe ich keinen Grund, warum du nicht wechseln solltest.

Den Erziehern kann das wirklich komplett egal sein. Das ist deine Entscheidung und auch jedes Kind ist anders. Hat man mehrere Kinder muss es ja auch nicht sein, dass alle auf die gleiche Schule gehen. Immerhin ist jedes Kind anders und für jedes Kind passen nicht die selben Betreuungen.

Ich hatte meinen Großen z.Bsp. ab 19 Monaten in der Kinderkrippe. Der Kleine wird aber zu einer Tagesmutter kommen und erst mit über 2 Jahren. Er ist ein Frühchen, hat Entwicklungsverzögerungen und ein paar Defizite und deshalb passt für ihn eine Tagesmutter besser.
Ganz einfach, für jedes Kind muss man entscheiden, was passt am besten.
Kindergarten habe ich dann schon vor, den Kleinen in denselben wie den Großen zu geben, da ich sehr zufrieden mit unserem Kindergarten bin. Aber bis dahin ist noch viel Zeit und der Große kommt heuer schon in die Schule und ist sowieso nie mit dem Kleinen gemeinsam in einer Einrichtung, weil sich das vom Altersunterschied gar nicht ausgehen würde.

Hör auf dein Bauchgefühl! Immerhin hat deine Tochter dann wieder viele Jahre in der Kita und da sollte es vom Gefühl von dir her schon passen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Andere Kita für Geschwisterkind?

Antwort von Lillimax am 31.01.2020, 13:15 Uhr

Hast Du denn im anderen Kiga schon hospitiert, bist also mal ein, zwei Stunden dageblieben und hast zugeschaut? Das ist sehr wichtig, denn der „Ruf“ hat keine Bedeutung. Wie gut ein Kiga ist, ist zu sehr Geschmackssache. Ich würde da nicht auf andere Eltern vertrauen.

Zum Beispiel gibt es bei uns zwei Kigas. Der eine hat einen besonders guten Ruf. Als ich dort zugeschaut habe, fand ich aber alles extrem kleinkariert und spießig. Die Kinder durften kaum etwas selbst entscheiden, alles wurde vorgegeben. Beim Basteln haben die Erzieherinnen ihnen alles abgenommen, damit es nur ja perfekt aussah. Die ganze Deko war nicht von den Kindern, sondern von Erwachsenen gebastelt worden. Die Kinder durften die perfekte Deko nicht einmal anfassen. Mir war dort alles gefühlt zu eng.

Ich habe meine Kinder dann auf den zweiten Kiga gegeben, wo ich wirklich richtig glücklich war: liebe, engagierte Erzieherinnen, morgendliche Kinderkonferenz, wo die Kinder selbst geklärt haben, wer heute wo mitmachen möchte, tolle Projekte, Einladung von Künstlern in den Kiga, die mit den Kindern gearbeitet haben, Gemüsegarten, Getreidefeld, Brotbacken im Kiga, Musik-Werkstatt, echte Werkbank mit echtem Werkzeug, große Turnhalle mit vielen Fahrzeugen zum Selbstnehmen. Auch die Räume durften von den Kindern weitgehend selbst aufgeteilt und gestaltet werden (und waren wunderschön) - perfekt für uns.

Wenn Du also wirklich Dein zweites Kind auf einen anderen Kiga geben willst, bitte unbedingt mal länger dort bleiben. Gute Kigas erlauben das sehr gern. Du merkst schon nach einer Stunde, wie die Atmosphäre wirklich ist, und ob sie Deinem Bauchgefühl entspricht oder nicht. Der Ruf hilft Dir da nicht weiter, das Ganze könnte eine echte Enttäuschung werden. Lieber den Selbsttest machen, kurz anrufen und fragen, ob Du mal ein Stündchen kommen und zusehen darfst.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

kita beitrag für Geschwisterkind

Hallo, meine Tochter (über 3j) besucht die kita, ab August soll auch das jüngere Geschwiesterchen (unter 3j) einen Platz in der selben kita bekommen. Weiss einer von euch wie hoch der Beitrag für das Geschwisterkind ausfällt in der Stadt Troisdorf ...

von fannial 25.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kita, Geschwisterkind

Geschwisterkinder in unterschiedlichen Kigas

Hallo! Im Moment steht bei uns die Kindergartenanmeldung des Jüngsten (wird im Okt. 3) an. Er geht im Moment bereits in die Krippe, die im gleichen Gebäude ist, wie der Kiga des Mittleren. Allerdings ist beides in einem anderen Stadtteil. Jetzt sieht es so aus, als ob es in ...

von Bubenmama 19.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterkind

letztes KiGa-Jahr kostenlos auch fürs Geschwisterkind?

Ich habe jetzt von einer Bekannten gehört, dass sie nächstes Jahr keinen KiGa-Beitrag für ihre beiden Kinder zahlen muss. Das ältere Kind kommt bald in die Schule und muss deswegen nichts zahlen. Aus dem gleichen Grund würde auch das jüngere Kind nichts zahlen, was ebenfalls in ...

von kia-ora 09.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterkind

kommen geschwisterkinder...

In die gleiche Gruppe?? Hallo zusammen die Frage steht ja schon da.. Es hat zwar noch lange Zeit da ich in der 12. Woche schwanger bin dennoch mache ich mir so einige Gedanken.. Meine Tochter (2) geht seit 1 Jahr in die Kita jetzt frage ich mich das wenn ich das zweite ...

von mamavonzwei1113 10.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterkind

Welche Rechte haben Eltern bei der Gruppenzuteilung von Geschwisterkindern?

Hallo, unser jüngster Sohn ist nun 1 Jahr und soll im Sommer in die Kita kommen. Wir haben bereits die Zusage der Kita unseres Erstgeborenen erhalten. Nun haben wir den Wunsch geäußert, dass beide in die gleich Gruppe sollen. Wir finden es persönlich einfach besser und sehen ...

von MamaBerlin2009 12.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterkind

Geschwisterkinder...

in die gleiche Kiga- Gruppe oder in verschiedene Gruppen? Momentan ist meine Kleine noch in der U3-Gruppe aber ab August gehts in den Kiga. Bruder ist dann Vorschulkind. Gruppen (3) sind alle "gleich gut" (15 Kinder mit 5 I-Kinder, 3 Erzieherinnen/Pfegerinnen, die auch ...

von anouschka78 17.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterkind

hier auch noch mal: Streptokokken - Geschwisterkind?

Hallo, bei unserem Großen war gestern der Abstrich auf Streptokokken positiv. Somit nimmt er jetzt AB und bleibt zu hause. Sein kleinerer Bruder zeigt keinerlei Anzeichen auf Streptokokken. Würdet ihr ihn (also den Kleinen) zu hause lassen oder zum Kindergarten geben? ...

von coryta 03.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterkind

Hippeln wegen Geschwisterkindergartenplatz .....

Hallo zusammen, mein Großer ist seid September im Kindergarten und mein Kleiner ist diesen Herbst dran. Dieses Jahr sind es sehr viele Geschwisterkinder die es in diesem Kindergarten gibt. Bin ganz schön am hibbeln und am Daumen drücken, das es klappt, das er auch rein ...

von Maimami2007 25.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterkind

Geschwisterkind hat Magen-Darm

Hallo, meine Tochter geht täglich in den Kindergarten. Ich habe noch einen Sohn ( zwei Jahre ). Und der hat gerade Magen-Darm, ebenso mein Mann. Wie handhabt ihr das??? Gebt ihr eure Kids dann in den Kindergarten, wenn die Geschwisterkinder Durchfall oder so etwas ...

von silmar 02.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterkind

Geschwisterkinder in verschiedene Kindergärten?

Hallo, meine tochter ist fast vier jahre alt und seit august im kindergarten. ich persönlich finde, daß sie schon locker ein jahr früher hätte gehen können!! nun haben wir noch einen fast neun monate alten sohn und ich möchte, daß er mit 2,5 jahren in den kindergarten ...

von Paulara 22.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterkind

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.