Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von milablue am 04.07.2013, 12:09 Uhr

Altersgemäßes Puzzle ?

Findet ihr so ein Rahmenpuzzle mit 15 Teilen altersgemäß für ein 4,5 jährigen ?

Bild zum Beitrag anzeigen
 
14 Antworten:

Re: Altersgemäßes Puzzle ?

Antwort von kraemo am 04.07.2013, 12:36 Uhr

ne eher fuer 2j

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Altersgemäßes Puzzle ?

Antwort von Flitzepiepe2010 am 04.07.2013, 12:48 Uhr

nein, das konnte meiner mit 18-24 Monaten selbständig zusammensetzen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Altersgemäßes Puzzle ?

Antwort von seerose1979 am 04.07.2013, 13:05 Uhr

Hallo,
meiner konnte ein 15 Teile Rahmenpuzzle, glaube ich, mit 20-24 Monaten. Er wird nächste Woche 4 Jahre und schafft Puzzle mit 70/80 Teilen.
Lg seerose

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

im Durchschnitt wäre das eher schwach...

Antwort von Jeckyll am 04.07.2013, 14:01 Uhr

"normalerweise" schaffen diese 15 Teile Puzzle Kinder mit drei/ dreieinhalb ohne Hilfe. Mit viereinhalb sollten schon Puzzle mit 40/50 Teilen ohne Hilfe und in etwa fünfzehn Minuten zu schaffen sein.

Allerdings sagt das Puzzeln-können nichts über den Entwicklungsstand eines Kindes aus. Ein Kind, das schlichtweg nicht gerne puzzelt oder einfach nur wenig Möglichkeiten zum Üben hat kann natürlich nicht so schnell oder große Puzzle fertig machen wie ein Kind dass mehr Übung hat.

Und die Gründe WARUM ein Kind Schwierigkeiten mit Puzzle hat sind vielfältig. Vom Sehfehler über Konzentration bis hin zur Feinmotorik oder Ausdauer kann da alles dabei sein.

Jeckyll

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Altersgemäßes Puzzle ?

Antwort von glückskinder am 04.07.2013, 14:39 Uhr

In dem Alter haben meine 200 Teile, der Große sogar 350 Teile gepuzelt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Altersgemäßes Puzzle ?

Antwort von sommersone am 04.07.2013, 16:03 Uhr

das machte meineauch mit 2 jahren ,jetzt mit 5 nur noch ab 100 teile

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Altersgemäßes Puzzle ?

Antwort von Rassel2011 am 04.07.2013, 16:43 Uhr

Oh, ihr habt ja fast alle "Wunderkinder! Ab 100 Teile mit 5 Jahren...
Zu deiner Frage: Es darf bei den meisten Kindern in diesem Alter schon etwas mehr sein, eher so 40 oder 50 Teile, aber mehr finde ich utopisch. Muss ja auch nicht sein! Beschrieben sind diese Puzzel ab 3+, oder? Es gibt ja auch durchaus "nur" normal entwickelte Kinder, die können soetwas eben nicht mit 2 Jahren :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Altersgemäßes Puzzle ?

Antwort von celmin am 04.07.2013, 17:50 Uhr

Wenn er gerne puzzelt, könnte es schon ein wenig mehr sein, es gibt aber auch Kinder, die eben einfach nicht gerne puzzeln. Für die ist das schon gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Altersgemäßes Puzzle ?

Antwort von Snaffers am 04.07.2013, 22:58 Uhr

das hat nix mit Wunderkind zu tun, sondern mit Vorliebe - und nicht jedes Motiv geht gleich gut. wenn ich meinem 5jährigen 100 Teile mit Asterix oder Feuerwehr/Polizei vorsetze oder gar ein Tiptoi-Puzzle, ist das kein Problem. Er kann aber auch an 60 Teilen Dino-Puzzle scheitern, weil das Motiv nicht ganz seins ist.
Mein heute 8jähriger hat mit 2 Jahren Rahmenpuzzle mit 40+ Teilen gepuzzelt, da sind die 500, die er heute alleine schafft (1000 gehen nur mit Hilfe) im Prinzip ne schwache Leistung.
Ich hab aber genausowenig ein Problem damit, wenn mein 2jähriger sich mit maximal 10 Teilen zum in Lückn einfügen beschäftigt und erachte weder ihn als Zurückgeblieben noch seinen ältesten Bruder als Wunderkind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Altersgemäßes Puzzle ?

Antwort von swimmadel am 04.07.2013, 23:49 Uhr

das kommt wirklich ganz auf das Kind an. Ich bin Erzieherin und kenne durchaus 2,5 jährige, denen dieses Puzzle viel zu einfach / langweilig wäre. Kenne aber auch fast 5jährige, für die dieses Puzzle ausreichend wäre.

Das hat halt etwas mit Vorliebe zu tun. Mein Neffe hat schon immer sehr gerne gepuzzlet und macht nun seit kurz vor seinem 6. Geburtstag 500 Teile Puzzle alleine.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Altersgemäßes Puzzle ?

Antwort von Amselei am 05.07.2013, 9:55 Uhr

Nein, nicht grundsätzlich. Wenn er ein Puzzleanfänger ist bzw. Schwierigkeiten damit hat schon.
Meine fast 3-Jährige löst die 40er Puzzle ohne Probleme (Puzzlet aber eben auch viel und gerne, von daher vielleicht ehe rnicht Standard).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nicht wirklich aber kommt wohl aufs kind an

Antwort von ninsche am 05.07.2013, 15:46 Uhr

hab mir die beiträge jetzt nicht weiter durchgelesen. aber für meinen 4,5 jährigen wäre das nix.. er hat so was schon mit 1.5 gemacht.

wir sind momentan bei 200 teilen. er wurde ende mai 5.

aber ich finde die angaben auf den puzzles und spielen teileweise auch nicht passend. aber wie gesagt: kommt ja aufs kind an. es gibt ja auch kinder, die HASSEN puzzeln, für diese 4,5 jährige sind sicher auch 15 teile schon zu viel.

wir haben meiner schwiegermutter ein 9000 teile puzzle gschenkt.. daran sitzt sie nun schon 3 monate..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Altersgemäßes Puzzle ?

Antwort von leonessa am 08.07.2013, 23:37 Uhr

Ist es ein Geschenk? Dann würde ich eher 60 Puzzleteile aufwärts machen... Unsere Tochter ist 3 Jahre und schafft locker die 60-er Puzzle. Unser damals 3-Jähriger hatte jedoch NIE Interesse an Puzzles (auch heute mit 7 nicht - egal wie groß).

Ist es Dein Kind, dann weißt Du ja, was kann und auch gerne mag.

LG, Leonessa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Altersgemäßes Puzzle ?

Antwort von mia-julie am 09.07.2013, 22:16 Uhr

Nein, meine Kinder haben 15 Teile mit knapp 2 Jahren gepuzzelt.

Mit 2,5 ca 20-30 Teile und mit 3 ca 49-60 Teile, mit 4,5 dann ungefähr 100.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.