Anzeige
schwangere Frau

sab simplex® Kautabletten

Sanfte Hilfe bei Blähungen und Völlegefühl
in der Schwangerschaft.

Viele Frauen leiden in der Schwangerschaft unter Blähungen und Völlegefühl. Das liegt in erster Linie an der hormonell bedingten Trägheit des Darms.

sab simplex® Kautabletten können gezielt und unkompliziert helfen.

sab simplex Kautabletten

Blähungen in der Schwangerschaft - aber warum eigentlich?

Der während der Schwangerschaft erhöhte Progesteronspiegel bewirkt eine Entspannung der Muskeln und so auch eine Verlangsamung der Darmtätigkeit. Nahrungsreste verbleiben dadurch länger im Darm und es bilden sich häufiger Gase. Vor allem im ersten Schwanger­schafts­drittel führt das bei vielen Frauen zu unangenehmen Blähungen, Übelkeit und Völle­gefühl. Hinzu kommt die wachsende Gebärmutter, die bei fortgeschrittener Schwangerschaft auf Magen und Darm drückt.

sab simplex® Kautabletten - Blähungen wie aufgelöst

Der in den sab simplex® Kautabletten enthaltene Wirkstoff Dimeticon wirkt gezielt gegen Luftbläschen im Magen und Darm. Der Druck auf die Darmwand lässt nach, das schmerzhafte Druckgefühl verschwindet.

schwangere Frau

Die Vorteile der sab simplex® Kautabletten im Überblick:

  • Lösen Blähungen sanft und zuverlässig mit Pfefferminz -
    Geschmack
  • Wirken nur im Magen Darm Kanal der Mutter; keine Wirkstoffaufnahme in den Körper des Ungeborenen bekannt
  • Praktisch für unterwegs: Einnahme ohne Wasser möglich
  • Keine bekannten Nebenwirkungen
  • Kein Alkohol enthalten

Langanhaltende und besonders starke Beschwerden?

sab simplex® Weichkapseln: Die kleinen und leicht zu schluckenden Weichkapseln sind dreimal so stark dosiert wie die Kautabletten und damit geeignet für Frauen, die während der Schwangerschaft und in der Stillzeit an starken Blähungen leiden.

* Im Vergleich zu sab simplex® Kautabletten.

sab simplex®, 240 mg Weichkapseln; Wirkstoff: Simeticon. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung gasbedingter Magen Darm Beschwerden, z. B. Blähungen (Meteorismus), Völlegefühl, Aufstoßen, und bei funktioneller Dyspepsie. Zur Vorbereitung von Untersuchungen im Bauchbereich, wie z. B. Röntgen und Sonographie (Ultraschalluntersuchung) und zur Vorbereitung von Gastroduodenoskopien Magen Darm Spiegelungen). Medizinprodukt. Hersteller: Catalent Germany Eberbach GmbH. Vertrieb: PFIZER PHARMA PFE GmbH. Stand: Juni 2016.

sab simplex®, 69,19 mg/ml Suspension zum Einnehmen.
Wirkstoff: Simeticon. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung gasbedingter MagenDarm-Beschwerden, z. B. Blähungen (Meteorismus), Völlegefühl. Bei verstärkter Gasbildung nach Operationen. Zur Vorbereitung von Untersuchungen im Bauchbereich, wie z. B. Röntgen und Sonographie (Ultraschalluntersuchung) und zur Vorbereitung von Gastroduodenoskopien (Magen-Darm-Spiegelungen). Bei Spülmittelvergiftungen. Warnhinweis: Enthält Natriumverbindungen. Packungsbeilage beachten. Apothekenpflichtig. Stand: Juni 2016.

sab simplex®, 80 mg Kautabletten
Wirkstoff: Dimeticon. Anwendungsgebiete: Bei übermäßiger Gasbildung und Gasansammlung im Magen-Darm-Bereich (Blähungen [Meteorismus, Flatulenz], Schlucken von Luft [Aerophagie], Roemheld-Syndrom); vor diagnostischen Untersuchungen im Bauchbereich zur Reduzierung von Gasschatten im Röntgenbild; bei verstärkter Gasbildung nach Operationen. Warnhinweis: Enthält Sorbitol und Lactose. Packungsbeilage beachten. Apothekenpflichtig. Stand: Juni 2016.

PFIZER PHARMA PFE GmbH, Linkstr. 10, 10785 Berlin

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

b1-6v2sab-0-0

Pfizer
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.